DVD-Brenner / Festplatten Absturz?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD-Brenner / Festplatten Absturz?

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem mit meinem System:
    - Motherboard Asus K8N, AMD Athlon
    - Festplatte 1 Seagate (Master IDE1)
    - Festplatte 2 Samsung (Master IDE2)
    - DVD-Brenner (Slave ID1)

    Grundsätzlich läuft das System sehr stabil - tagelanger Betrieb unter Last mit dauerndem Download / Upload - keine Probleme.

    Die Probleme treten immer nur auf wenn ich eine DVD mit Nero brennen will. Manchmal jetzt seit ein paar Tagen praktisch immer hängt sich der PC während des Brennes auf (eingefrorene Sanduhr oder auch manchmal die Monitor-Fehlermeldung "Out The Range" mit jenseitigen Hz-Angaben).

    Wenn ich dann den PC neustarte wird meistens eine Konsistenzprüfung für ein Laufwerk durchgeführt (C-Laufwerk) und danach funkt wieder alles bis zum nächsten Brennvorgang...

    Mir ist aufgefallen, das die Festplatte die mit dem DVD-Brenner an einem IDE-Strang hängt dann immer ein viel höhere Temperatur hat als im Normalbetrieb (nähert sich der 40 Grad Grenze - sonst immer bei ca. 32 Grad).

    Ich werde das Gefühl nicht los, das meine Probleme irgendwie damit zusammenhängen, das sich 2 Geräte am selben IDE-Strang nicht "vertragen".
    Früher habe ich die beiden Festplatten an einem Strang betrieben und ich bild mir ein das ich damals auch mehr Probleme mit Abstürzen hatte...

    Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt?
    Welche Konfiguration der IDE-Kabeln schlagt ihr vor (beibehalten oder ändern)?
    Welche Test kann ich durchführen bzw. was kann / soll ich ausprobieren?

    Vielen Dank im voraus!
  • Ich würd auch die Platten an Primary und den Brenner an Secondary hängen weil wenn du die HDD von der aus du brennst, an den gleichen IDE angeschlossen hast wie den Brenner, dann kann die Brenngeschwindigkeit/ evtl. auch -stabilität darunter leiden (is mir bei mir früher mal aufgefallen, als ich es so konfiguriert hatte)

    Ansonsten vielleicht Software-Problem. Installier doch mal ne andere Nero Version, oder laß mal TuneUp Registry Cleaner drüberlaufen - hilft auch manchmal Wunder.

    greetz
  • Habe jetzt versucht die 2.Festplatte als Slave auf IDE1 zu betreiben -

    Sehr interessanter Effekt:
    Der PC bootet ohne Probleme es werden aber im Explorer nicht mehr die beiden Laufwerke (F, G) angezeigt sondern nur mehr ein Laufwerk E für diese Festplatte. Wenn ich E im Explorer auswähle kommt dann die Frage ob ich formatieren will... Wenn ich Partition Magic 8 öffnen will kommt die Fehlermeldung "Fehlerfunktion bei der Initialisierung Fehler 11117" - ich kann also PM8 gar nicht mehr öffnen...

    Jetzt habe ich die Festplatte wieder auf Master auf IDE2 umgestellt und siehe da die Laufwerke F und G (und alle Daten) sind wieder da...

    Stehe vor einem Rätsel...

    Kommt er vielleicht irgendwie durch die Laufwerksbuchstaben ins trudeln?
    Habe jetzt nur beide Festplatten angehängt ohne DVD: Platte1 mit C, J, K, L, M und Platte2 mit F, G (D, E waren vorher Brenner - die hängen aber nicht mehr dran).

    Soll ich versuchen die Buchstaben irgendwie umzudrehen?
  • Rapid1898 schrieb:

    Habe jetzt versucht die 2.Festplatte als Slave auf IDE1 zu betreiben -

    Sehr interessanter Effekt:
    Der PC bootet ohne Probleme es werden aber im Explorer nicht mehr die beiden Laufwerke (F, G) angezeigt sondern nur mehr ein Laufwerk E für diese Festplatte. Wenn ich E im Explorer auswähle kommt dann die Frage ob ich formatieren will... Wenn ich Partition Magic 8 öffnen will kommt die Fehlermeldung "Fehlerfunktion bei der Initialisierung Fehler 11117" - ich kann also PM8 gar nicht mehr öffnen...


    Hattest du auch den Jumper der HD auf Slave gestellt?
    Mal im Bios nachsehen wie dort die HDs erkannt werden.
    Beide HDs sollten an IDE Primary hängen, die erste auf Master, die zweite auf Slave gejumpt.
    Den DVD Brenner lass erstmal weg. Wenn der vorher als Slave lief mußt du da auch mal die Jumper kontrollieren.

    Also ungefähr so:
    Primary IDE1 - HD1 auf Master gejumpt
    Primary IDE2 - HD2 auf Slave gejumpt
    Secondary IDE1 - DVD Brenner auf Master gejumpt
    Secondary IDE2 - leer

    Dann mal im Bios schauen ob sie korrekt erkannt werden.
    "For God's Sake, Niles!"
  • @frasier23
    Ich habs jetzt extra sicherheitshalber nocheinmal probiert wie Du es beschrieben hast -

    - DVD-Brenner lass ich jetzt überhaupt weg - ist nicht mehr angeschlossen
    - Festplatte1 ist Master und Festplatte2 ist Slave
    - sicher richtig gejumpert - auch im AmiBios passt alles

    Nur wenn ich den PC gestartet habe der oben beschriebene Effekt - es wird nur der 2.Buchstabe angezeigt - kein Aufruf im Explorer des Laufwerks möglich - Partition Magic lässt sich überhaupt nicht aufrufen...
    Wenn ich die Festplatte wieder auf ID2 als Master hänge funkt alles...

    Sogar die Buchstaben habe ich jetzt richtiggestellt - Fesplatte1 geht von C bis G - Festplatte 2 geht von H bis I - wenn ich die Festplatte2 als Slave auf IDE1 betreibe sehe ich wie gesagt nur I und kann es nicht aufrufen...

    Habe dann auch noch versucht beide Platten auf CableSelect CS zu jumpern - Effekt war, das die 2. problematische Festplatte jetzt als 1. erkannt wurde und da es sich eben um keine Start-Festplatte handelt kein Systemstart möglich war...

    IDE-Kabel habe ich auch schon gewechselt - ohne Erfolgt...

    Es bleibt dabei - die Samsung-Festplatte lässt sich bei mir nicht als Slave betreiben...

    Stehe vor einem Rätsel bzw. einem Dilemma wegen meinem Brennproblem...

    Hat noch jemand ein Idee für mich?
  • Also das klingt echt schräg.
    Hast du etwas im Bios an der Boot Device geändert? Klingt zwar ebenfalls schräg aber vielleicht gibts da ein problem.
    Was hast du als first/second/third Boot Device eingestellt?
    Ich will einfach nicht glauben das das nicht gehen kann.Verflixt*
    Hast du auch mal nur die zweite als CableSelect gejumpt?

    Und wenn garnix hilft dann mach einfach die 2te HD zusammen mit dem DVD Brenner auf Secondary IDE und die 1te HD an Primary IDE. Wenn du dann Daten von der Primary HD brennst müßte wenigstens das gehen.

    Gruß
    Frasier
    "For God's Sake, Niles!"
  • Habe im Bios nichts an der Boot-Device geändert - habe ich mir jetzt angeschaut:
    1st: Floppy Drive (obwohl ich habe jetzt keine Floppy angeschlossen)
    2nd: DVD (habe ich jetzt wieder angeschlossen)
    3rd: Boot-Festplatte
    4rd: NVidia Boot Agent

    Bei den Festplatten ist auch nix besonderes eingestellt - bei Beiden:
    Alles auf AUTO (LBA, Block Multi Sector Transfer, PIO, DMA, Smart) - einzig 32 Bit Data Transfer auf disabled

    Beide Festplatten habe ich auch schon auf CableSelect gejumpert - Effekt siehe meine letzter Eintrag / letzte Rückmeldung (Problem-Festplatte wird zu 1st - die eigentliche Boot-Platte zu 2nd - und dadurch fährt der PC nicht hoch)

    Eine Boot-Platte kann ich ja nicht als Slave betreiben nehme ich mal an, oder...?

    Werde jetzt versuchen von der Festplatte1 zu brennen (zu brennende Daten habe ich schon von Festplatte2 auf Festplatte1 transferiert)...

    Glücklich macht mich das ganze natürlich ned wirklich... :=)

    Für jede weitere Hilfe bin ich natürlich dankbar!
  • Natürlich kannst du die Bootplatte auch als Slave jumpern, du kannst auch an IDE-Strang 1 den Brenner und Strang 2 die HD´s anstecken.
    Aber komisch ist das schon.
    Hast du mal die Bootreihenfolge auf HD(mit Windows) dann das DVD und dann den Rest gestellt?
    Sonst schmeiß mal das Nero runter starte einen Cleaner und installiere es mal neu, wenn der Rechner gut läuft und nur beim Brennen ausfällt, tippe ich auf ein Softwareproblem!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Rapid1898 schrieb:

    Habe im Bios nichts an der Boot-Device geändert - habe ich mir jetzt angeschaut:
    1st: Floppy Drive (obwohl ich habe jetzt keine Floppy angeschlossen)
    2nd: DVD (habe ich jetzt wieder angeschlossen)
    3rd: Boot-Festplatte
    4rd: NVidia Boot Agent


    Also wenn du kein Floppy hast und auch nicht von DVD startest kannst du das ruhig umstellen.Kostet eh nur Boot Zeit.

    Rapid1898 schrieb:


    Beide Festplatten habe ich auch schon auf CableSelect gejumpert - Effekt siehe meine letzter Eintrag / letzte Rückmeldung (Problem-Festplatte wird zu 1st - die eigentliche Boot-Platte zu 2nd - und dadurch fährt der PC nicht hoch)


    Von welcher Platte gebootet wird kannst du über First/Second usw Boot Device einstellen HDD0 oder 1.
    "For God's Sake, Niles!"
  • Was noch zu beachten (probieren) wäre, ist die Reihenfolge der Stecker am IDE Kabel!
    Also nicht nur die Platten richtig Jumpern (Master, Slave) sonder auch die Platten am richtigen Stecker des IDE-Kabels anschließen.

    Versuch mal die Master am mittleren Stecker und Slave am Endstecker... oder umgekehrt.
    Ich hatte bei meinem letzten Mainboard ähnliche Probleme und konnte die durch die richtige Stecker Auswahl beheben.

    Gruß gipo