neue graka, seither geht pc unter last aus

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neue graka, seither geht pc unter last aus

    hallo

    ich habe mir eine neue graka gegönnt SAPPHIRE HD 3650 512MB GDDR3 AGP


    wenn man nun etwas spiel und die grafikkarte heizen tut(sprich unter last ist) dann geht irgendwann der pc schlagartig aus, der strom ist weg.

    einschalten fehlanzeige, erst nachdem der 220v mal kurz weg war, gehts wieder starten.

    ja was ist da los?


    habe alles sauber gemacht, lüfter laufen, mit offenen gehäuse selbiges problem......
  • Hallo Danjan.
    Ich vermute mal das Dein Netzteil zu wenig Leistung hat und dann der Überlastschutz auslöst. Schau doch mal nach wieviel Watt es hat und vergleich es mit der Stromaufnahme deiner Graka.

    Gruß
    Mick
  • danke schonmal für die beteiligung.
    ich habe mal das datenblatt auf dem netzteil fotografiert, dann brauch ich nicht lange erklären:


    so, ich habe da ja keine große ahnung, das teil scheint aber 340watt auszugeben.
    auf der 12V seite scheint es 17A noch zu packen.

    im pc sind montiert:

    6 IDE festplatten(ja es sind nicht die größten)
    2X laufwerke DVD brenner/leser
    zusatzkarte RAID
    zusatzkarte USB/firewire
    cpu 3,4ghz
    3x512mb riegel speicher

    mal so grob aufgelistet, hinzu kommen noch paar so kleinigkeiten wie 4 gehäuselüfter

    bisher gabs noch nie einen ausfall.
    die alte graka war eine geforce mx440 mit 32 oder 64mb


    ich habe auf der 12v leitung spannungsmessung via multimeter
    ich messe im leerlauf 11,98V, und so beim surfen hier pendelt es von 11,98-11,85V. ist doch quasi nennspannung von 12,00 oder?

    edit: wärend eines spieles(wo er dann ausgeht irgendwann) messe ich relativ konstant 11,75V
  • Da haben wir's ja.
    340W max. Ausgang ist definitiv zu wenig. Bei der Menge an verbauter Hardware. Bei deiner alten Graka kann man nicht unbedingt von Leistungsfähig reden - daher verbraucht sie auch nicht viel Strom.
    Und wie schon erwähnt deine neue Karte ist hungrig und will min. 550W Ausgangsleistung. Ich würde dir aufgrund deiner Hardware ein Netzteil mit mindestens 700-800W empfehlen.
  • moin,

    ich tippe auch auf das nt - die abgabe am 12v-rail ist zu niedrig und die graka holt ihren saft immer von da.

    wenn du des brittischen halbwegs mächtig bist, kannste hier online berechnen, was deine kiste braucht.

    hxxp://web.aanet.com.au/SnooP/psucalc.php

    greetz
    oe
  • ok soweit

    aber: ich habe da kein plan von.
    was kann ich nun kaufen? die ganzen stecker müssen ja wieder passen, das wichtigste sind doch die auf dem mainboard.

    gibts da eine "norm" weil so wie ich bisher geschaut habe, gibts whl unterschiedliche netzteile:rolleyes:
  • Also die Watt-Zahl vom NT ist ausreichend!
    Ich habe bei 2 3870er bei 550W und noch keine Progs damit, also an der Wattzahl wird auf keinen Fall liegen! (2 "große" Karten sollten wohl wesentlich mehr schlucken als eine kleine...)

    Lese mal die Temperatur der Grafikkarte aus und poste die hier!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Hallo,


    340 Watt sind nur theoretisch, praktisch kann das Netzteil höchstens 150 Watt
    Dauerleistung ausgeben, bei mehr schaltet es ab, hatte ich auch schon mal.
    Du musst Die Stromaufnahme am Netzstecker messen gibt es im Baumarkt oder
    zum ausleihen so ein Gerät. Sollte die Stromaufnahme unter Last bei 200 bis 250
    Watt sein(wie ich es bei deinem Rechner ungefähr schätze) ist ein 500 bis 550
    Watt Netzteil ausreichend(Markengerät Enermax oder sowas).
    Also Du musst die gemessene Leistung immer Verdoppeln, dann funktioniert das auch.

    Tschüss Andre:bing: :bing:
  • andreberlin schrieb:

    Hallo,


    340 Watt sind nur theoretisch, praktisch kann das Netzteil höchstens 150 Watt
    Dauerleistung ausgeben, bei mehr schaltet es ab, hatte ich auch schon mal.
    Du musst Die Stromaufnahme am Netzstecker messen gibt es im Baumarkt oder
    zum ausleihen so ein Gerät. Sollte die Stromaufnahme unter Last bei 200 bis 250
    Watt sein(wie ich es bei deinem Rechner ungefähr schätze)

    Tschüss Andre:bing: :bing:


    also, mit so nem ding auf der 220v seite gemessen, war das höchste 225watt, das in dem moment wo ich auf der 12volt leitung den niedrigsten wert habe, und leistung gebraucht wird.sonst so um de 200watt(surfen)

    ja und das heißt nun, mein netzteil ist garnicht voll ausgelastet, oder der aufkleber lügt? sonst müsste es doch über 300watt also 360watt ziehen?



    Super-Hans88 schrieb:

    PlV als BeQuite und Tagan.....oder eben das mit 600Watt.Hier!

    MfG Hans

    PIV?

    ja ich bin der meinung, wenn schon, dann eher 600watt statts 500watt.
    da steht soviel krempel in der beschreibung wegen anschlüssen, das sagt mir alles nichts, ich brauche was wo ich einbaue und die stecker alle passen. aber eine art norm ist da wohl nicht drin?

    ---------------------------
    graktemperatur mit everest habe ich bisher nicht gefunden
  • Also wenn deinem PC nicht 400Watt reichen fress ich nen Besen... alles andere ist Stromverschwendung, denn je mehr Watt das NT dasto mehr zieht es auch aus der Dose!

    Lade mal das Programm "ATITool" runter, das zeigt dir die Temperatur an! Am besten du verwendest den Artefakt-Scan, der belastet deine Grafikkarte, dann poste bitte die Temps hier im Idle und unter Last.


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • undeath schrieb:

    Also wenn deinem PC nicht 400Watt reichen fress ich nen Besen... alles andere ist Stromverschwendung, denn je mehr Watt das NT dasto mehr zieht es auch aus der Dose!

    Lade mal das Programm "ATITool" runter, das zeigt dir die Temperatur an! Am besten du verwendest den Artefakt-Scan, der belastet deine Grafikkarte, dann poste bitte die Temps hier im Idle und unter Last.


    mfg Undeath


    leerlauf 53°
    last geht bis zu 71° aber meist bleibts dann doch nur bei 70°

    zuviel`?

    spannung:
    leerlauf derzeit 11,98V bei dem test 11,74V
  • Also die Temeratur ist absolut in Ordnung!

    Aktuelle Karten halten unter Last bis 100°C aus, meine alte Karte hatte unter Last 90°C und keinerlei Probleme, also ist ein Hitzeproblem schonmal auszuschließen.

    Könnte natürlich wirklich sein, dass der Netzteil zu alt/billig ist für deine Karte, das liegt dann aber nicht an zu geringer Leistung, sondern eben an der erwähnten zu niedrigen Spannung auf der 12v-rail.

    Ich denke mit dem Netzteil hier würdest du sehr gut fahren, wenn du dir ein neues kaufen würdest:
    be quiet! Straight Power 350W Netzteil Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    40€ ist jetzt sicherlich nicht das günstigste was es gibt, aber zu einem Markennetzteil würde ich dir auf jeden Fall raten und da ist Be Quiet sehr zu empfehlen!

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Hallo!
    @danjan

    hier... kanst dir ausrechnen wieviel watt deine Komponenten brauchen

    Würd sagen dein NT ist absolut an der Schmerzkränze

    Wenn Du eine Möglichkeit hast Teste mal die neue Graka in einem anderen System, damit du sicher bist das es nicht an der Grafikkarte liegt.
    könnt ja auch sein:confused:
  • Ich kann dir die Enermax - Liberty Reihe empfehlen ... Das gute ist, dass du wirklich nur die nötigen Kabel benutzen brauchst, da diese per Plug and Play nehm bzw. entnehmbar sind .
    Ein review des 400ers ist hier nachzuschaun:
    Hardware-Mag - Artikel/Tests - Test: Enermax Liberty auf dem Prüfstand


    Vielleicht würd ich aber auch schon zum 500er modell schaun ..
    Im Test - Enermax LIBERTY 500 Watt Netzteil
    kostet aber um die 80 euronen ...

    Aber kannst ja auch mal hier nachlesen ..
    Ist ein review für netzteile der Katerogie 350 - 600 Watt ...
    Hardware-Mag - Artikel/Tests - Test: RoundUp: 9 High-End Netzteile im Test
  • fipsi1 schrieb:

    Hallo!
    , damit du sicher bist das es nicht an der Grafikkarte liegt.
    könnt ja auch sein:confused:


    ich hatte vorher absolut die selbe, nur mit 2xDVI(obwohl ich einmal vga brauch), die hatte ich 2tage drin(adapter auf vga drin), auch da schmierte er ab, also was heißt abschmieren, tut er ja nicht, ihm wird ja der strom "abgestellt."

    die karte war nicht wie beschrieben und wurde umgetauscht, wieder eine 3650, aber diesmal nur ein DVI und dafür ein echter vga(was ich bestellte)

    müsste mit dem teufel zugehen, wenn die beide kaputtt wären.
    ----------------------------------------------------------------------------
    ich habe hier ein altes 200watt netzteil mal hergenommen, und es absichtlich überlastet, oder auch mal absichtlich kurzschluss erzeugt.
    selbes verhalten hier zu finden->funktioniert erst wieder, wenn die 220v ganz abgeklemmt waren.
    scheint also typisches netzteil abschalten zu sein.
    mal so als laie gesagt.


    ja aber mir stellt sich immernoch die frage nach den anschlüssen.
    ATX, ist das eine anschlussnorm?
    damit alles wieder passt?