Grafikkartenvergleich

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkartenvergleich

    hi habe vor mir ein Laptop zu hohlen, da gibt es jetzt ein Leptop mit 2 verschiedenen Grafikkarten einmal die GeForce 9500M- GS (512MB) und dann die GeForce 9650M- GS (512MB), welche von den beiden ist eigentlich die bessere? Gibt es zwischen den beiden, krasse unterscheide oder eher nicht?
    Habe zum Thema Grafikkarten keine Ahnung.

    Freue mich auf eure Hilfe!

    Gruß The Don
    Adobe hat es endlich geschafft, mit Photoshop CS5 den Fehler zu beheben, das wenn man Angelika Merkl HÜBSCH machen, das dass Programm nicht abstürzt.
  • Also erlich gesagt nehmen sich beide net viel. die 9650 GS ist zwar etwas besser, aber echt nich viel. Die Unterschiede sind bei den geutigen Anforderungen, gerade von Seiten der Spiele, nicht mehr merkbar. Da machen die ~4 GB/s Datendurchstz auch nix.
    Kommt alles auf den Preis an. Kostet das Notebook mit der 9650 GS nur 5-10% mehr, würde ich zu dem besseren tendieren.

    MX 117
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]
  • The Don schrieb:

    hi habe vor mir ein Laptop zu hohlen, da gibt es jetzt ein Leptop mit 2 verschiedenen Grafikkarten einmal die GeForce 9500M- GS (512MB) und dann die GeForce 9650M- GS (512MB), welche von den beiden ist eigentlich die bessere? Gibt es zwischen den beiden, krasse unterscheide oder eher nicht?


    Die Frage ist imho unvollständig. Willst Du damit spielen oder nicht? Falls ja, zählt Performance, falls nicht Stromverbrauch....
  • Das die 9650 die neuere von beiden ist, ist ja offensichtlich. Im Prinzip ist die 9650 halt ein wenig besser, dafür viel teurer. Wenn du nun also nicht auf's Geld gucken brauchst, dann nimm halt die neuere - wenn Dir gute Performance reicht. Interessant ist folgender Artikel, Zitat daraus:
    Anwender, die auf Performance Wert legen, sollten eher den GeForce 9500M G oder gleich das Flaggschiff 9650M GS wählen. Diese sind entweder mit 16 bzw. 32 Prozesskernen bestückt, deren Fließkomma-Performance zwischen 60 bzw 120 GFlops (32 Bit) liegt. Spitzenmodell 9650M GS besitzt 32 Prozessoren und kann mit 512 MB Speicher verbunden werden. Die Taktfrequenzen für den 9650M GS lauten wie folgt: 625 MHz Core, 1250 MHz Shader und 800 MHz für den Speicher.

    Quelle: [url=http://www.tomshardware.com/de/9100M-9300M-9500M-9650M-Nvidia,news-241070.html]Nvidia: Neue 9M-Grafikchips für Notebooks & Hybrid SLI[/url]

    Besten Gruß,
    calze :hy:
    [SIZE="1"][COLOR="DimGray"]Dankend,
    ein Wissensaneignungsversuchender[/color][/SIZE]