Norton 360

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • moinsen ich hab nen problem mit meinem norton 360 auf das ich gezwungenermaßen von norton internet security 2008 umstellen musste - leider. und zwar gibt es ne möglichkeit bei der prüfung das win update zu ignoroeren war bei nis 2008 kein problem.
    vllt kennt ihr ja ne möglichkeit offiziell gehts wohl nicht - absolut zum :würg:
    greetz der f.o.g.
  • kann ich dir leider nicht sagen, ich weiss auch nicht genau was du meinst, ich kann dir nur sagen, vergiss norton, ein programm das sich so tief ins system eingräbt, und dann das loch hintersich zuschaufelt das man es auf keinem wege wieder wirklich vom pc runterbekommt wenn man das will, finde ich nicht sonderlich gut.

    was genau meinst du mit winupdate, welches betriebssystem benutzt du ?

    wenn wir hier von einem xp service pack reden, wie es bei kis 2009 verlangt wird, welches du aber aufgrund deines cd keys nicht installieren kannst ,dort gibt es durchaus mittel und wege das zu umgehen, ansonsten weiss ich nicht was du meinst
  • ich mein das windows update und ich benutze vista. ich hab mir das antivirensystem nich ausgesucht. abgesehn davon bin ich ja sonst recht zufrieden.
    was ich meine ist folgendes norton überprüft ob das windows update eingestellt ist. ich habs aus weil ichs nicht will. und das bemängelt es halt.
    hab eventuell an nen regestry eintrag gedacht mit dem man das beheben kann.
    greetz der f.o.g.