kein Premiere mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kein Premiere mehr

    :read: Ich bin neu hier, und bisher war alles in Ordnung.
    Aber seit gestern ist Premiere am zweit Receiver dunkel:flag:

    Ich habe seit 4 Jahren ein Premiere Abo, und die Karte vom Wohnzimmer
    ins Schlafzimmer mitenommen um auch da Premiere sehen zu können.

    Gerät 1 Humax
    Gerät 2 Technisat HD 2 (kein Empfang mehr)

    Nun hab ich bei Premiere angerufen ob man das beheben könne, die Auskunft war nein, ich solle mir einen neuen Premieretauglichen Receiver kaufen
    ansonsten bleibt es beim Technisat dunkel :mad:

    Ich hab dan mal leicht die Kündigung des Abos in den Mund genommen, wobei der freundliche Herr gesagt hat, "Das macht Premiere nichts aus"

    So geht man mit Langjährigen Kunden um:rot: :rot:

    ? Gibt es eine Möglichkeit den Technisat wider helle zu machen

    Danke und Gruß Rapp
  • Hmm ist es nicht dein recht, dass du ein neues gerät kostenlos von denen kriegst, wenn das alte nicht mehr funzt ? Ruf noch einmal an, wenns nichts kostet, und versuch vielleicht ne nette Dame an den Apperat zu bekommen.

    Eventuell droh damit, dass du dann schwarz sehen tust :D vielleicht reagieren sie dann anders ;)

    mfg
    Funk
  • Ein Gerät hab ich ja bekommen und das funzt auch, nur hätte ich auch gern den Technisat in Betrieb, weil da kann man ja auch die Sendungen aufzeichnen:D

    Premiere ohne zu bezahlen, geht das :hot:

    Ich versuch zuerst mal eine Dame an die Strippe zu bekommen, vielleicht die ja
    ein Herz für mich
    ciao Rapp
  • Den Humax hab ich bekommen das steht auch Premiere tauglich drauf,
    Noch ein Anruf, bei Premiere und die Dame war recht nett,
    hat mir aber mitgeteilt, das der Technisat nicht Premiere Tauglich ist :eek:

    Somit bleibt er finster wie das momentane Wetter

    Gruß
  • Wenn du nur ein Abo hast, bekommst du auch nur 1 Gerät. Desweiteren sind Technisat Receiver nicht emu fähig (wie es bsp. viele Billiggeräte sind) Es gibt die Möglichkeit über ein CI Modul und eine entsprechende Karte das ganze zum laufen zu bringen, jedoch würde ich dann erst einmal abwarten bis die neue Verschlüsselung aktiv ist.

    Sonst kaufst du dir das Zeug wahrscheinlich 2 mal.
  • Danke erst mal, ich werde mal abwarten und im Forum nach einer Möglichkeit suchen.
    Im Keller liegt ja noch ein Comag SL 65, vielleicht schaff ich damit was
    und kann Premiere kündigen, weil ich volle Sauer bin auf P...........:löl:

    Danke für die schnellen Antworten

    Ciao Rapp
  • Ja mach das. Ich glaub aber, dass PW eine Kündigungsfrist von 1 Jahr hat...
    Aber mach dich da noch mal schlau. Die einfachste Variante ist so nen billig Teil. (kannst zwar nicht aufnehmen, da keine Festplatte integriert ist) kostet aber nur 35 - 40 Euro z.B. Opticum 4000C oder höher
  • Das Problem wird sein, daß momentan die von Premiere vertriebenen Receiver per Satupdate auf das neue Verschlüsselungssystem NDS/Videoguard u,gestellt werden. Danach bekommt man eine Einblendung worauf man eine Servicenummer anrufen soll. Am Telefon muß man dann nach einander Receivernummer, aktuelle Abo-Kartennummer und seine Jugendschutz-PIN eintippen. Daraufhin schaltet Premiere alle Sender außer die PPV-Angebote frei und schickt einem die neue Karte zu. Mit dieser Karte werden dann nicht aktualisierte Receiver dunkel bleiben. Das Schöne an der Sache ist, dass man diesmal die alte Karte nicht zurückschicken braucht, sondern soll sie vernichten. Was ist daran nun schön werdet ihr fragen. Na die alte Karte funktioniert in einem nicht aktualisierten premierefähigen Receiver weiter. Hab Sonntag die Karte meines Dads bekommen. Der hat nen Phillips DSR 2011. Seine alte Abokarte steckt jetzt in meinem Kathrein UFD 593 CI. Und siehe da hell. Mal sehen wie lange noch.
  • Keine Panik...

    Also bei mir funzt es definitiv noch.
    Konfiguration:
    Homecast PVR
    AlphaCrypt light

    Das automatische Update erfolgt nur bei zertifizierten Receivern. Das dumme ist nur, dass diese Boxen dann auf das neue System gepatcht werden und dafür brauchst du dann ne neue Karte.
    Wenn du aber über CI-Module dekodierst, kommt keine Meldung und bei Premiere sind sie der Meinung, du hättest nen alten Receiver und kannst keine neue Karte vertragen.
    Immerhin müssen sie ja noch ihre "Altlasten" supporten. Die D-Box wurde ja auch offiziell von Premiere verkauft.
    Bei Premiere ist man ja ausserdem noch bis 2012 vertraglich an Nagra gebunden und so lange wird das auch noch parallel gesendet.
    Und Nagra, selbst Rev.3, können mit dem AlphaCrypt entschlüsselt werden.

    Fazit:
    Mit nem CI-fähigen Receiver und dem entsprechenen CAM-Modul kannst du noch ne Zeit lang Premiere sehen.

    MfG
    Django-405
  • Ich hab den Fehler gemacht, die Karte zu bestellen da ich ja auch einen
    Premiere Receiver habe.

    Dia alte Karte is auch noch 2 Wochen am Technisat gelaufen, und nun haben sie es Zappelduster gemacht.

    Hätte ich doch nicht eine neue Karte angefordert und den Premiere Receiver
    in den Müll gepackt.

    Aber die guten Ideen hat man erst wenn man die schlechten schon versucht hat:D

    Oder man ließt früher in eurem Forum

    Gruß Rapp:thx:
  • habe da ein ganz anderes/ähnliches ;) Problem. habe die karte immer zwischen meiner Nokia Dbox2 und dem Philips Decoder von Premiere hin und her getauscht. habe aber fast immer mit dem Nokia Decoder geschaut. letztens wollte ich die neue Karte in den Philips stecken und siehe da ... geht nicht.
    bei premiere angerufen und die auskunft bekommen, daß sie mir keine karte schicken können, die in beiden receivern läuft. eine zweite karte könne man mir (natürlich) auch nicht schicken, es sei denn ich schließe ein zweitabbo ab...