Wie lange kann eine CD spielen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie lange kann eine CD spielen?

    Hallo alle miteinander, ich habe eine Frage^^
    Ich wollte rund 362 Minuten Musik auf eine CD kloppen, von der Größe gehts vollkommen (rund 600 MB) So...
    ABER der sagt ständig, das ich 282 über dem Maximum bin, sprich, ich kanns nicht raufbringen. Wisst ihr, wie ich das irgendwie überwinden kann???
    Ich habe rund 2000 Minuten Musik auf dem PC und wollte das ganze in CDs fein verpackt im Auto haben :cool:

    Aber ich weis nicht was ich machen soll :( Ich hab nur 10x Wechsler wobei alle voll sind^^ deshalb wollte ich das eben zusammenfassen^^ Damit von meinem PC noch was Platz hat *g*
  • :weg:

    Also...

    willst du deine CD auf jedem Player abspielen können, kannst du MAXIMAL 80 Minuten Töne draufpacken...Manche erlauben auch 90, aber damit kommen viele Player dann nicht zurecht, von Brennern ganz zu schweigen...

    Willst du wirklich unbedingt soviel Musik auf ne Scheibe packen, musst du das ganze stark komprimieren und als Datenformat (MP3, WMA, OGG, usw.) draufbrennen. Allerdings können die dann nur bestimmte Player lesen, die eben MP3 & Co. Funktion haben. Das musst du an deinem Autoradio überprüfen. Steht da irgendwas von MP3 drauf?? Wenn nicht, dann gehts nicht...Dann kann die Scheibe danach nur der PC lesen...;)
  • Steht nirgends, 2001 hergestellt^^
    Isn Hannover 2000 DJ von Blaupunkt^^ xD
    Ich hab ne Test CD gemacht mit allerhand formaten, alle wunderbar gegangen^^ xDD ich probiers mal mit Daten CD... Sollte das net gehen, scheiß drauf, hab ich halt meine Songs nochmal gesichert xD
  • Das mit der Daten-CD ist ein guter Tipp, da bekommst du ne Menge Lieder rauf (außerdem kannst du auch noch nachträglich, sollte halt noch Platz sein, Lieder hinzufügen!), mein CD-Player kann zb auch MP3s abspielen, von daher könnte es bei dir ja auch klappen!
    LG Nuit_Blanche
    [FONT="Vivaldi"][SIZE="2"]Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein![/SIZE][/FONT]
  • öhm... ich denke mal nicht, dass du über 300min. Musik auf eine Musik-CDs draufkriegst... das ist vllt. die Größe der MP3s, das war's aber auch schon...
    wenn du sehen willst, was wirklich auf die Silberlinge passt, musst du die in WAV-Format umkodieren...

    bei einer Liedlänge von n sekunden, kommst du dabei (stereo) auf:
    n * 44100 * 4 Byte (meine Mono entsprechend die Hälfte)

    das würde bedeuten, dass du bei den 362min. in etwa 3,56827676296234130859375 GB Speicher benötigst...
    (grob überschlagen: (362 / 80) * 700)


    sowieso
  • @Fernet hat es jetzt geklappt oder nicht? Du hast ohnehin nur zwei Möglichkeiten: Entweder du brennst eine Audio-CD mit max 80 Minuten, oder wenn dein Autoradio das auch spielt, eine Daten-CD mit ein paar hundert Titeln! Zu beiden Varianten wurde auch schon ausführlich gepostet, von daher dürfte sich das Thema erledigt haben!
    [FONT="Vivaldi"][SIZE="2"]Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein![/SIZE][/FONT]
  • entweder macht ihr was falsch, oder ich mache was falsch.

    meine CD player, egal, ob auto (clarion) oder zu hause (Grundig von papa, ich selbst hör über den PC) spielen die player so lange musik, wie auf der CD drauf ist.

    Im Auto mit MP3 mehrere stunden, bis de CD zu ende ist.
    Zu hause so lange, bis die CD zu ende ist. Das ganze bezieht sich auf das verhältnis größe/länge, wenn du nur einen Sinus ton drauf brennst, kann der auch 2000 stunden auf dem CD player abgespielt werden. Jedenfalls bei meinen.

    gruß
    → WICHTIG!! - FTP Sammelthread! ←
    → Boardregeln ←
    → TUT für alle Neulinge ←
    → Wie komme ich in den FSB IRC channel? ←
  • Dateistrukturen beachten...

    Fernet schrieb:

    Hallo alle miteinander, ich habe eine Frage^^
    Ich wollte rund 362 Minuten Musik auf eine CD kloppen, von der Größe gehts vollkommen (rund 600 MB) So...
    ABER der sagt ständig, das ich 282 über dem Maximum bin, sprich, ich kanns nicht raufbringen. Wisst ihr, wie ich das irgendwie überwinden kann???


    Ich denke ich weiß was er meint.

    Wenn Du eine MP3-CD erstellst, brennst Du ja eine Daten-CD. Man kann auf eine Daten-CD bis zu 255 (Unter)Ordner packen.

    Die Datenmenge 600 MB passt zwar von der Kapazität drauf, aber von der Dateistruktur her nicht. Dann muss man beim Brennprogramm die Restriktionen lockern. Man läuft aber gefahr dass diese MP3-CD dann auf einigen Laufwerken und/oder Betriebssystemen nicht lauffähig ist.

    Oder man hält sich an die Vorgabe mit den maximal 255 (Unter)Ordnern. Oder man "kloppt" alles in das Hauptverzeichnis.

    Hab's jetzt nicht genau im Kopf, aber mal im Brennproggi in der Hilfe unter "Restriktionen" suchen.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Gruß

    Die Mistfliege :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mistfliege ()

  • sowieso schrieb:

    öhm... ich denke mal nicht, dass du über 300min. Musik auf eine Musik-CDs draufkriegst... das ist vllt. die Größe der MP3s, das war's aber auch schon...
    wenn du sehen willst, was wirklich auf die Silberlinge passt, musst du die in WAV-Format umkodieren...

    bei einer Liedlänge von n sekunden, kommst du dabei (stereo) auf:
    n * 44100 * 4 Byte (meine Mono entsprechend die Hälfte)

    das würde bedeuten, dass du bei den 362min. in etwa 3,56827676296234130859375 GB Speicher benötigst...
    (grob überschlagen: (362 / 80) * 700)


    sowieso


    Um sowieso noch einmal aufzugreifen.

    Wenn du eine Musik-CD erstellst, wird deine Musik in das CDA Format konvertiert. Da dieses format nicht komprimiert ist, werden die Dateien um einiger größer als das quellmaterial. Somit passen auf die Scheibe nur 74,80,90 min. Musik (je nach Rohling) dort wird quasi vom CDA-Format ausgegangen.
    Also von der Reinen Spielzeit aus.

    Bei einer Daten-CD werden die Daten nicht noch einmal umgewandelt und die Größe der Daten sind für dich von Interesse. und die Spielzeit wird venachlässigt.

    Die Formel von sowieso, wäre demzufolge nur für Musik-Cds

    cheers,

    Wolf