Was ist eine Nikon FE2 + Zubehör wert?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist eine Nikon FE2 + Zubehör wert?

    Hallo zusammen,
    ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Meine Freundin hat von ihrem Onkel aus den USA eine Kamera mit Zubehör geschenk bekommen. Sie will die Sachen eventuell verkaufen und möchte daher gerne wissen, was dieses Packet für einen Wert hat. Die Kamera + Zubehör ist zwar schon älter, jedoch gut gepflegt und voll funktionsbereit. Für alle Teile sind Ledertaschen dabei sowie die originale Bedienungsanleitung.
    Also, dabei sind:
    - Kamera Nikon FE2
    - Objektiv f=20 mm 1:4
    - Telekonverter TC-200
    - Zwischenring PK-13, 27,5mm
    - Objektiv Zoom Auto 1:45, f=80mm ~ 200mm
    - Objektiv Sigma Fisheye Filtermatic 1:2,8; f=16mm multicoated
    - Filter in rot, orange, gelb, polarized, blau, grün
    Wenn hier zufällig jemand reinschaut, der mir weinigstens eine Preisspanne nennen könnte, natürlich ohne jegliche Gewährleistung :depp: , dann würde uns das schon ziemlich weiterhelfen.
    Schon mal vielen Dank und Grüße :)

    Zugefügt: Alle Teile sind original von Nikon.
  • Viel ist es nicht wert, schaue mal bei Ebay da kannst du den etwaigen Erlös etwa abschätzen.
    Das Sigma Objektiv naja, wenig, bei dem 20mm Objektiv schreibst du leider nicht welche Marke.
    Der Wertverlust bei analgen Fotogeräten ist enorm. Deshalb würde ich die Teile nicht verkaufen, der ideele Wert ist ungleich höher als der materielle Gewinn der sich erzielen lässt.
    Free Tibet
  • Okay, ich drücke es mal anders aus. Sie will eigentlich auch nicht wirklich verkaufen, jedoch möchten wir trotzdem gerne wissen was wir da für Sachen geschenk bekommen haben. Kann es sein, dass die Kamera ein Sammlerstück ist? Naja, ob nun viel Wert oder nicht, sie macht auf jeden Fall super Fotos...
  • Hallo,

    ich habe ebenfalls ne FE, FE2, F2, F3, F5, etc.
    Diese Kamera ist definitiv kein Sammlerstück, qualitativ reißt sie nichts mehr vom Hocker. 1987 wurde die Kamera eingestellt, damals waren die Preise dann sehr hoch, da sie als Nachfolger der FE jetzt auch 1/4000s Belichtungszeit nutzen konnte.
    Die Objektive sind auch nichts tolles, die genaue Bezeichnung fehlt bei den Objektiven wie Filtern allerdings, wie oben schon geschrieben.
    Der Preis kommt zustande, ob jemand genau die Tiele brauchen kann, wie der Zustand ist, diesen kann man als Laie auch nicht einfach beschreiben. Bei gebrauchten Kameras werden der Zustand in A,B,C etc, klassifiziert.
    Kratzer sieht man, aber:
    Vergütung der Linsen o.k., Kratzer,
    laufen die Objektive noch, oder rubbeln diese beim zoomen.
    Arbeitet der Verschlussvorhang sauber, stimmen die Zeiten
    Ist der Spiegel in Ordnung
    etc.

    Ohne die genaue Bezeichnung und Zustand kann ich nur vorsichtige 150€ schätzen. Objektive in diesen Klassen gehen für 10-30€ über den Tisch, Filter 5€, Body 100-130€
    Mein Tipp ist ganz klar: behalten, sich vielleicht an der alten Technik erfreuen. Bei ebay kann man natürlicht Glück oder Pech haben.

    Gruß Matt
  • Ich habe ebenfalls noch eine analoge Kamera (Canon EOS 10QD) in meinem Schrank. Da die Dinger vermutlich erst wieder in geschätzten 100 Jahren an Oldtimer-Wert gewinnen, würde ich sie nicht verkaufen. Dafür habe ich mit noch viel mehr Freude festgestellt, daß sich sämtliche Objektive und Filter auch an meiner digitalen nutzen lassen.
    Von mir also der Tipp: Die Kamera ab und an mal "bewegen", damit sie nicht einrostet und schauen, ob Du das Zubehör nutzen kannst.

    Lg Loonia