Zusammenbau Pc System

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zusammenbau Pc System

    Hallo,

    bin auf der Suche nach einem neuen PC System

    hab da bei Ebay teilweise interessante Systeme

    gefunden, stelle mir sowas in der Art vor
    wie Intel Core 2 quad 4x2400
    4gb, Grafikkarte 512 oder 1024 mb, festplatte 1 tb mit cardreader
    so in der Preisklasse bis 600 €. jedoch habe ich gelesen das die bei
    Ebay angebotenen Systeme nicht so gut sind und das oft hardwareversand.de
    empfohlen wird. Hab dort versucht mir ein System zusammenzustellen, jedoch
    war ich damit etwas überfordert, da nicht weiß welches mainbord ich brauche,
    bzw. welche Grafikkarte für mich sinnvoll ist. Ich möchte den PC zum filme schauen, internet, Bildbearbeitung mit Photoshop u Office Programme nutzen.
    Spielen tue ich fast gar nicht damit.

    Kann mir jemand einen Shop empfehlen der gute Systeme zusammenbaut
    bzw. der Zusammenstellung eines für mich sinnvollen Systems helfen.

    Schon mal danke für eure Antworten.

    Gruß
    Digiduck
  • Also grundsätzlich hast du da schon einmal eine gute Adresse gefunden.
    Hab dir mal eine Zusammenstellung gemacht, mir der du denke ich relativ gut auskommen wirst:

    Aktueller Inhalt:
    Intel Core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
    131,49 €
    ASUS P5Q Pro, Sockel 775 Intel P45, ATX
    108,20 €
    Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775
    13,32 €
    2048MB-Kit GEIL Ultra PC2-6400 DDR2-800 CL4
    31,94 €
    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil
    27,78 €
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
    66,21 €
    Laufwerk 1.44 MB,3.5" schwarz
    4,99 €
    XFX GeForce 8800GT 650M, 256MB DDR3, PCI-Express
    99,99 €
    Samsung SH-D162D Bulk schwarz
    10,60 €
    Samsung SH-202N schwarz bare Lightscribe
    21,01 €
    Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache
    71,62 €
    Rechner - Zusammenbau
    19,99 €

    Summe: 607,14 €
  • Also erstmal en LOB an MUTATOR für denn Klasse PC,
    aber an 3 Sachen muss ich doch noch etwas aussetzen,
    CPU: für denn Preis (10€ mehr) bekommst du nen E8500 Tray und statt 10 für 15 bekommst du denn sogar als BOXED womit du dir den extra kühler sparen kannst.
    Mainboard: Da du ihm eine nVidia Karte emphilst würde ich für späteren SLI-Betrieb ein ASUS P5N-D (95€)emphelen (PCI-E x16 und 2.0 und das 2x^^)
    Grafikkarte: würde ich noch 1-2 month sparen und mir dann für 199€ eine 260 GTX von Zotac kaufen, diese ist momentan die 2.schnellste Grafikkarte von nVidia und verdammt billig.
  • Cool-Rider schrieb:


    Grafikkarte: würde ich noch 1-2 month sparen und mir dann für 199€ eine 260 GTX von Zotac kaufen, diese ist momentan die 2.schnellste Grafikkarte von nVidia und verdammt billig.


    Hab ich auch schon gedacht nur hat er ja gesagt, dass er den PC kaum zum spielen nimmt und deshalb denke ich könnte eine billigere Grafikkarte auch reichen.
    Bei der Grafikkarte wäre dann meiner Meinung nach mindestens ein 500W Netzteil von Nöten, damit auch noch ausreichend Puffer vorhanden ist
  • So also Quadcore is schon mal n guter anfang, sollte zumindest bei Photoshop vorteile bringen. Kannst aber auch den Vorsgeschlagenen Intel E8400 boxed kaufen. Dann sollte mindestens 3 GB Ram drin sein, aber kein DDR2 800er mehr sondern gleich 1066er. Des weiteren brauch(s)t er/du keine 200€ graka, weil er ja nicht bis garnicht zocken will. Eine graka für 100€ sollte reichen. Dabei denke ich an eine 9800 GT von Nvidia mit 512 MB Ram. Das Asus P5Q Pro geht in ordnung. Wenn ich dir noch einen tipp für einen guten laden geben darf: Litec Computer Vertriebs GmbH - Computer Hardware & Multimedia-Shop - Litec Computer Vertriebs GmbH - Computer Hardware & Multimedia-Shop hat echt günstige Preise und guten Service. Netzteil reicht ein 400W von Tagan. Damit solltest du die veranschlagten 600€ nicht übertreffen. Wo ich natürlich von abraten kann, ist selbstverständlich ein Floppylaufwerk: 1. So gut wie KEIN MENSCH braucht heutzutage sowas noch, wo es doch USB-STicks wie sand am Meer gibt. Und wenn i-was auf ne diskette soll, um davon zu booten: mit dem Mainboard (P5Q Pro) kannste des vom USB-Stick booten lassen! Die restlichen komponenten (Festplatte, Gehäuse usw. Laufwerk (DVD)) kannste von mutator sein vorschlag nehmen. Ok dass solls erstma gewesen sein^^
  • McDingo schrieb:

    Und nimm ne ATI karte zb 4870 oder die 4850 sind besser als 8800GT

    Warum so eine übertriebene Grafikkarte wenn er Bilder oder Videos bearbeitet aber nicht oder nur kaum Spielt. Für seine Belange würde eine gute onBoard Grafik ausreichen. Würde eher zu einer HD3650 oder zur HD4670 raten da diese wesentlich günstiger sind und für seine Belange schon sehr hoch dimensioniert sind. Die HD4670 hat den vorteil eines sehr guten Energiemanagements (PowerPlay) so das sie Idle noch mal weniger Strom verbraucht. Zusätzlich ostet die Karte grade mal um die 75€ anstatt ca. 200€.

    McDingo schrieb:

    kein beqiut lieber ein enermax!

    Lese ich jetzt schon zum zweiten mal von dir, aber habe immer noch nichts aktuelles dazu finden können. Wäre für eine Quelle sehr dankbar um die bloße Behauptung zu untermauern. Den einzigen Vorteil den ich bei enermax sehe ist das die meisten Netzteile "80 Plus Bronze" zertifiziert sind und nicht wie bei BeQuiet nur "80 Plaus" zertifiziert.
    Aber nichts desto trotz sind beides hervorragende Netzteile die beide einen sehr guten Wirkungsgrad haben. Meiner persönlichen Erfahrung nach ist das BeQuiet sogar noch einen kleinen Tick leiser aber der unterschied kann auch rein subjektiv sein.

    Mult1_ schrieb:

    Beim Ram lohnt der günstigste 800 Mhz Ram da 1066 Mhz keinen spürbaren Leistungsunterschied bringt

    Stimmt, außer man will Übertakten, dann macht 1066 schon sinn. Sonst aber volle Zustimmung.

    Für eine sinnvolle Zusammenstellung halte ich folgende:

    An der Festplatte hab ich mich an deiner orientiert ob du wirklich 1TB braucht musst du selbst wissen. Falls du einen unbedingt einen Quad willst empfehle ich dir den Q8200, anstatt eines Q6600, da dieser schon in 45nm gefertigt ist und einen geringeren Stromverbrauch hat. Allerdings reicht für deine beschriebenen Anwendungen ein Core 2 Duo vollkommen aus.

    Als shop würde ich dir hardwareversand.de empfehlen, da diese auch zusammenbauen. (Daher ist obige Grafik)