450-Euro PC @Atelco

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 450-Euro PC @Atelco

    Huhu, ich würde mir gerne für ca. 450 Euro (mein eigentliches Budget lag bei 400 € ^^) einen neuen PC leisten.

    Bisher habe ich mir folgende Konfiguration überlegt:

    AMD Phenom X3 8450 Box, Sockel AM2+

    MSI K9A2 Neo-F, Sockel AM2+, ATX, PCIe

    2x 2048MB GEIL Value PC2-6400 DDR2-800 CL5 = 4 GB

    Sparkle 9500GT 1024MB passiv, PCI-Express

    Maxtor DiamondMax 22 500GB SATA II 32MB

    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5

    LG GH20N bare schwarz

    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil

    PS: Da bei mir ein Atelco in der Nähe ist, würde ich am liebsten dort einkaufen. Dort kann ich wenigstens ordentlich aufs Dach steigen. :D
  • Wenn du spaß an deinem PC haben willst spar lieber noch etwas und kauf dir eine andere Grafikkarte (z.b. 8800 GTX oder 260 GTX). Wenn du doch jetzt lieber einen haben willst solltest du dir mindestens eine ATI HD 4850 leisten da deine Grafik ansonsten ner 7800 GT entspricht und die momentan einfach nur noch unbrauchbar ist.
    mfg cool-rider
  • Cool-Rider schrieb:

    Wenn du spaß an deinem PC haben willst spar lieber noch etwas und kauf dir eine andere Grafikkarte (z.b. 8800 GTX oder 260 GTX). Wenn du doch jetzt lieber einen haben willst solltest du dir mindestens eine ATI HD 4850 leisten da deine Grafik ansonsten ner 7800 GT entspricht und die momentan einfach nur noch unbrauchbar ist.

    Diese Aussage ist wohl der grösste Schwachsinn den ich seit langem gelesen habe. Die Frage ist für was der PC gebraucht wird. Nicht jeder braucht die höchste Auflösung in Leistungsfressenden Ego Shootern.
    Für viele Anwendungen (auch viele Spiele) reicht selbst eine ordentliche onBoard Lösung aus, oder sonst eine Karte aus dem Unteren-Mittleren Leistungsniveau.

    Um in deinem Preissegment zu bleiben würde ich bei der Grafikkarte eher eine HD3850 mit 512MB nehmen ich denke davon hast du letztendlich mehr.
    Aber wie Mult1_ schon gefragt hat,was willst du damit denn genau machen?

    Um bei Alteco zu bleiben würde ich folgende Konfiguration nehmen:
    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil
    ATX-Netzt.Chieftec GPS-400-101 400 Watt
    4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
    AMD Phenom X3 8450 Box, Sockel AM2+
    MSI R4670-2D512/D3, 512MB, PCI-Express
    LG GH20N bare schwarz
    WD Caviar SE16 500GB SATA II 16MB
    MSI K9N Neo-F V2, Sockel AM2 NVIDIA Nforce520, ATX, PCIe

    Dann kommst du auf 444€, denke aber das du das wo anders günstiger bekommen kannst. Letztendlich hast du überall die gleichen Garantieansprüche wie im Laden. Und das du denen dort besser "aufs Dach steigen" kannst glaube ich nicht wirklich, da die dich genauso abblitzen lassen können.
  • ich hab mir mal die mühe gemacht und alles bei hardwareversand.de zusammengestellt.
    dort komme ich mit deiner zusammenstellung auf 376 ...
    dort wärste sogar unter deinen limit und könntest noch eine bessere graka einbauen....
    zudem würde ich dir zu 2gb ram raten, da der ram immer billiger wird und du für deine kombi keine 4gb ram brauchen wirst denke ich ....
  • Ich würd sagen das das alles relativ gut aussieht allerdings empfehle ich dir die 8800GT da das die Grafikkarte mit dem besten Preisleistungsverhältnis ist, und ausserdem noch besser als die 9500er(wenn du dich für die 8800GT entscheidest beeil dich mit dem Kauf, die 8800er Serie wird nicht mehr produziert und wird deshalb teurer).
    Ansonsten kann ich dir noch den Tipp geben dir keinen Phenom Prozessor zu kaufen,da sich bei erhöter Temparatur bits im Speicher verschlucken und der ganze PC abstürzt.Nimm am besten gleich einen INTEL Prozessor, denn INTEL baut Leistungsstärckere Prozessoren!!!!:)

    Media