nur 1000 bei 6000

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nur 1000 bei 6000

    Hallo,

    Ich war vorher mit DSL 1000 ( Tonline 1000Anschluss+Congster) unterwegs.

    Jetzt haben wir DSL 6000 bekommen eigentlich.(Tonline 6000 Anschluss+Tonline)

    Ich kann mich auch seit heute mit den Zugangsdaten von T Online einloggen aber ich habe trotzdem nur 1000...

    Als modem habe ich D Link 360T da steht drauf 8 Mbps (unterstützt das überhaupt mehr als 1000?)

    Beim Einwählen habe ich wie vorher nur die Übertragungsreitr 100 MBit/s

    Woran kanns liegen?

    Oder soll ich noch warten bzw ist das normal dass das nicht sofort geht, Weil die Schaltung soll heute stattfinden?
  • ja ja die Geschwindigkeitslüge der Provider....Wenn du 16000DSL hast, kannst du wenn alles klappt auch mal mit 800kbit/s laden kannst....musst mal das kleingedruckte lesen, was sie garantieren. bei 16000er garantieren die netten Provider 6000 und ein bissel
  • :DHi gamez4all,
    also ich weiß nicht obs bei dir auch so sein könnte aber ich erzähl dir mal meine Geschichte

    Ich hatte seit Jahren eine 6000er Leitung von einem Provider der nicht T-online heißt. Hatte fünf Jahre keine Probleme immer vollen Speed.
    Bin vor einem halben Jahr zur Telekom gewechselt, alles genau die selben Tarifmerkmale, also ebenfalls 6000er DSL. Doch ich hatte nach der Umstellung nur knapp einen 1000er DSL. Nach wochenlangem Stress mit den Hotlines und 3 verschiedenen Technikern, die mir weiß machenwollten ich hatte doch eine 6000er Leitung weil ihr Gerät dies anzeigen würde. Die Techniker hatten teilweise noch weniger ahnung als ich. Nur noch mal zur Info auf meiner Leitung lagen 6000kbits an aber ich konnte nicht mal annähernd mit 6000 laden nur mit knapp 1000. Wie gesagt nach langer Zeit wussten die Techniker auch keinen Rat mehr und gaben dies dann weiter gegeben an "Service Netzte" (weiß nicht genau obs so hieß). Drei Tage säter volle 6000!!!! Ich war echt übberrascht.

    Also bei meinem Router kann man sehen, unter Status welche Leitung anliegt und was noch möglich wäre. Schau mal bei deinem Router nach ob es auch sowas gibt.

    Die Telekom hat ja zur Zeit ziemlich viele Probleme mit ihrem neuen System, viele Merkmale funktionieren nicht richtig. Ich bin scheinbar genau zu der Zeit reingewechselt als die die große Umstellung machten, pech gehabt:D.

    Ach noch was, die 3T echniker sollte ich zum Schluss auch noch bezahlen, über 300Euros!! Nach schriftlichem Wiedersprich und schilderung der Tatsachen gabs ne Gutschrift.

    Ich hoffe dir ergeht es besser:D.

    Ach ja mein Lieblingssatz der Techniker:
    "Schauen Sie, der Downloadet doch mit steigender Geschwindigkeit, 30,40...."
    DAS WAR DIE MB ZAHL!! und nicht die kbits/s:mad: Und das bei 2 Technikern!

    Sorry für den langen Post aber ich musste das mal jemandem erzählen:D:D

    Gruß Forst

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Forst ()

  • tja die Telekom und ihre Geschwindigkeiten.

    Ich habe auch DSL 6000 und bekomme nur so um die 3500, was mir die Telekom auch zugesagt hat. Jetzt habe ich aber die letzten Tage einen Anruf bekommen. Die haben mir ein neues Angebot gemacht mit ner 16.000er Leitung und noch ein paar anderen Features. Ich hab mich schon gefreut. Gott sei Dank habe ich aber nochmal nachgefragt, ob denn die Leitung danach auch wirklich schneller wäre. Die Antwort war: "Nö, mehr Speed ist im Moment nicht möglich". Nachdem ich dann gefragt habe, warum sie überhaupt anruft, hat sie einfach aufgelegt :(
  • bei ner guten 6000er Leitung solltest du beim Download einer großen Datei im Mittel nen Wert um die ~720 kByte/s haben (was natürlich auch auf den Server ankommt von dem zu lädst).
    Teste es indem du dir eine größere Datei runterlädst, z.b. hier Download Ubuntu | Ubuntu Suchst dir nen Server aus Deutschland der in deiner Nähe sein sollte und lässt ihn eine Weile laufen.
    Du kannst den kByte/s der beim Download angezeigt wird x8 nehmen und siehst welchen Downstream deine Leitung atm hat. Kommst zu z.b. auf ca. 700kByte/s hast du "DSL 5600". Ist zwar sehr laienhaft aber hoffentlich verständlich erklärt.

    btw. die 100 MBit/s beim "Einwählen" sagen nur aus mit wieviel MBit deine Netzwerkkarte mit dem Modem verbunden ist. 100 MBit/s sind Standart - das ändert sich auch bei DSL 6000 nicht ;)
  • Der Thread war doch schon mal erledigt , dank dem Update ist er wieder offen . War doch schon alles durchgekaut .
    Es steht immer bis zu ... in den AGB´s , dann könnte es also sein , das nicht mehr geht ;)
    @ Forst , ich erzähle dir auch mal ne kurze Geschichte von nem Kollegen , da du ja so schön über die T-Com herziehst .
    Der Kollege hat bei 1&1 angerufen und DSL1000 mit Flat für Internet und Telefonie (nur Internettelefonie :D:D:D ) beauftragt . Als er dann das DSL bekam (zugesichert mündlich von 1&1 ca. 1000) hatte er ein sehr gutes :weg: 384er . Er hat sich 3 Monate mit 1&1 gequält und täglich 3-4 mal mit deren Support telefoniert , die haben auch 3 mal einen Techniker der T-Com geschickt und auch bezahlt (sind ja schließlich deren Leitungen) . Nach den 3 Monaten hatte er die Schnauze voll und hat gekündigt , bis Dato aber keinen Cent an 1&1 bezahlt , hatte auch keine Rechnung bekommen . Jedenfalls hat er dann das Paket der T-Com genommen mit echter Telefonflat und Internet Flat . Seitdem :eek::eek: hat er an guten Tagen sogar über 1000er . Sonst aber im Schnit so 850-900er DL-Raten . Da war dann aber keiner mehr dran zwischenzeitlich . Von einem Tag noch 1&1 zum anderen Tag mit T-Com dieser Zuwachs ist doch toll . Da soll mal noch jemand über die T-Com meckern

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()