linker Arm nicht völlständig drehbar?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • linker Arm nicht völlständig drehbar?

    Hallo liebe Community,

    erstmal freuts mich, dass das Board (noch)nicht zu ist :).

    Nun zu meinem Problem:

    Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass ich meinen linken Arm nicht benutzen kann, wie meinen rechten! Wenn ich auf die Uhr schauen will, kann ich ihn nur soweit drehen, bis die Uhr nach oben schaut. Das ist ja nicht normal. Mit dem rechten funktioniert alles hervorragend.

    Hat jemand von euch ähnliche Probleme?
    Kennt jemand eine Lösung?

    Zum Arzt werd ich wahrscheinlich sowieso gehen, also könnt ihr euch sowas sparen ;)

    lg
    hadage
    [SIZE="2"]
    ->> Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier am Angeln bin geht keiner über's Wasser <<-
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hadage ()

  • Hast du irgendwelche Schmerzen? Würde mal auf eingeklemmten Nerv tippen. Hatte das mal mit meinem Bein aber nach zwei Tagen mal n richtigen Ruck gemacht und schon war alles i.O.
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»
  • Also wenn ich den Arm belaste, habe ich danach oft Schmerzen. Hab das ca seit einem halben Jahr und hab mir erstmal nix dabei gedacht. Aber nen Ruck möcht ich mir nicht geben ;)


    hadage
    [SIZE="2"]
    ->> Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier am Angeln bin geht keiner über's Wasser <<-
    [/SIZE]
  • Dann würde ich wirklich mal zum Arzt gehen wenn du sagst, dass du das Problem schon seit nem halben Jahr. Glaube nicht das hier noch irgendwelche Prognosen kommen. Also wie gesagt GEH ZUM ARZT.
    Hatte 2 Jahre lang Probs mit dem Knie. Bis ich mal zum Arzt ging.Wurde gleich operiert. Meniskusschäden und versetzte Kniescheibe. Mit solchen Sachen grade im Gelenk ist nicht zu spassen.
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»