Brauche dringend Hilfe, PC bootet nicht

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche dringend Hilfe, PC bootet nicht

    Moin,

    diesmal hats meinem PC getroffen

    Seit längerem( ca. 1 Monat) stürzt der PC manchmal kurz nach Start ab, naja ich dachte das kommt von dem Alter und war dem danach auch gewohnt, da es ja nur manchmal nach dem Start passierte.

    Heute ist er mir wieder abgestürzt.
    Dreimal hintereinander und beim dritten mal konnte er winxp nicht booten.
    Es kommt immer so ne Meldung:
    erstmal PC Daten: Main processor etc...
    und ganz unten steht:
    Searching for Boot Record from CD/DVD-0.. Not found
    Searching for Boot Record from IDE-0..OK
    Missing operating system

    So..da setzte ich die Winxp CD ein und kam halt zu den drei auswahlpunkten: neu installieren, widerh. etc.... da ich ja reparieren & wiederherstellen will hab ich drauf geklickt, nur bringt es mir nichts weiter.
    Hab wie üblich den hilfreichen Befehl: chkdsk eingegeben nur der sagt aus dass es scheint, dass der Datenträger mindest ein nicht behebbares Problemt enthält und untersucht auch garnicht wie üblich. die antwort kommt nach ca. 2-3 sekunden

    Daraufhin hab ich den Paragon Festplattenmanager eingelegt. Dadurch habe ich rausbekommen, dass das Dateisystem von C: auf unformatiert ist und das von D auf NTFS, mit dem paragon teil kam ich daher auch nicht weiter.
    Wenn ich nämlich auf dem Boot Corrector gehe, dann kommt immer: keine NT-Installation gefunden...


    Im abgesicherten Modus kann ich auch nicht starten

    Ich bitte um hilfreiche Antworten, da ich den PC + Inhalte dringends brauche!

    mfg, cheffe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cheffe ()

  • Festplatte ausbauen.
    Auf anderem PC "Ontrack EasyRecovery Professional" oder ähnliches installieren

    Defekte Hdd in einem ext. Gehäuse über usb /esata an diesen PC anhängen.
    Programm analysieren lassen, MBR und Partitionstabelle rekonstrieren. Daten sofort dannach extern sichern

    Wichtig: Bis zum Abschluß der Datenrettung NICHTS auf die ausgebaute Platte schreiben /speichern

    LG Miraculix
  • Vorweg: konnte mit Paragon auf meine Dateien kommen nur sie nicht öffnen, gehen demnach aus, dass die Daten alle in Ordnung sind



    Habe den Befehl fixmbr eingegeben, dann kam:

    Vorsicht

    Der MBR scheint ungültuig oder nicht standardmäßig zu sein.
    Wenn sie den Vorgang fortsetzen, wird FIXMBR wird möglicherweise die Partitionstabellen beschädigen.
    Das kann dazu führen, dass auf keine Partition auf der aktuellen Festplatte zugegriffen werden kann.
    Setzen Sie den Vorgangn nicht fort, wenn sie keine Probleme mit dem Zugriff auf das Laufwerk haben.
    Seind sie sich, dass sie einen neuen MBR schreiben möchten?



    So was soll ich nun eingeben???

    übrigens, ich hab 2 partitionen, c und d
  • jo damit schreibst du den mbr( boottabelle neu )

    fixmbr bezieht sich auf den Master Boot Record, der unter anderem die

    Partitionstabelle enthält. fixboot bezieht sich auf den Bootsektor, der Code

    enthält, um das Betriebssystem zu starten.

    wo ist dein betriebs system drauf c oder d

    sonst schaue hier falls du unsicher bist :

    Beschreibung der Windows XP-Wiederherstellungskonsole

    gruß snoppy:drum:

    edit: ja ist ok so schaue in dein pn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snoppy1906 () aus folgendem Grund: edit:

  • So,bin mit Hilfe der Fixboot und fixBMR ist xp gestartet

    seit ca. ner halben stunde bin ich nun beim "dateisystem auf C: wird überprüft...

    der löscht, sichert Dateien ....blick da nicht mehr durch :D

    naja ich lass ihn mal durchlaufen

    Danke an alle für eure Hilfen!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cheffe ()

  • Du kannst auch über Nacht erstmal ein sektorweises Abbild der Festplatte machen.

    Das kannst Du wenn was beim MBR neuschreiben massiv schiefgeht wieder zurückspielen.
    Bootfähige ArconisCDs funktionieren für so was meistens gut.

    Sinnvoll ist auch ein Durchlauf mit Avira AntiVir Rescue System (bootfähige CD, aktuelle Version und Infos auf Hersteller HP, kostnix) sein.

    Windowsbordmittel auf Kommadozeile können funktionieren, müssen aber nicht.
    Vor allem falls ein Virus oder ein Hardwaredefekt im Spiel war.
    Restrisiko auf Totalverlust der Daten besteht leider immer.

    Wenn Du maximal auf Nummer sicher gehen willst spielst die sektorweise Sicherung die du vorher erstellt hast auf eine andere Platte und machst die Rettungsversuche nur an der Kopie und rührst das Orginal nicht an bis die Rettung an eine Kopie gefunzt hat
    Ist aber alles Arbeit, Zeit und Speicherplatz, kann nicht sagen, wie wichtig dir die Daten sind und wieviel Zeit Du für so was hast.
  • "dateisystem auf C: wird überprüft...


    es wird ein plattencheck durchgeführt(konsistenz der platte testen)
    dabei werden defekte sektoren repariert bzw erneuert,alte einträge werden gelöscht.

    wenn das alles fertig ist,startest dein windows neu und jetzt erst kannste ein abbild deiner platte machen und nicht vorher

    gruß snoppy:drum:
  • So, das Problem hat sich doch nicht behoben, bzw. es ist ein neues entstanden

    gestern abend lies ich ja die suche laufen und schaltete dabei den monitor aus.. als ich ihn so um 1-2 uhr nachts anmachte, war das nur ein schwarzes bild, also startete ich neu...

    er kam bis zu den Punkt, wo xp lädt (die streifen immer von links nach rechts ziehen), dann kommt wieder dieses schwarze bild und er reagiert nicht mehr, egal ob in normalen modus, abgesicherten etc.

    Habe wieder die CD eingelegt, nur wenn ich in die Widerherstellungskonsole gehe und gefragt wird:
    Bei welcher Windows.....Gebe ich 1 ein und dann reagiert er auch nicht mehr...

    Weiß jemand was nun los ist?!?
  • Der Reparaturversuch mit XP-Bordmitteln dürfte daneben gegangen sein. Und zwar so, daß ein weiterer nicht möglich ist.
    Ich würde es mit einem der anderen Tools von anderen Herstellern, die weiter oben stehen versuchen. In deinem Fall kannst Du so ein Zeug ja als Evaluierungsversion von der HerstellerHp runtersaugen und nach der Datenrettung wieder deinstallieren, wenn sich hier am Board nix findet

    @Snoppy
    Danke Hast recht, hab mich unpräzise usgedrückt, mit daneben gegangen meine ich alles was dazu führt das nix mehr geht.

    Ich wollt, daß er mal zuerst zumindest Teile seiner Daten rauskriegt, bevor sonst noch was schiefgeht oder die Platte ganz w.o. gibt. Und da bei ihm ja ein zweiter funktionierender PC sein muß, an den er ein 3.5er Gehäuse anhängen kann (von wo kommen sonst die Beiträge) würde ich einen Anlauf machen, so wie ich ihm gestern, 21:23 vorgeschlagen habe.
    Das könnte noch funktionieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miraculix ()

  • @Miraculix

    also das würde ich mal nicht so sagen,überlege mal etwas

    windows ist gestartet was vorher nicht funktionierte,da ist der 1.pkt fertig :)

    was du nun schilderst ist ein anderes problem(ich vermute grafik)

    hast es mal im abgesicherten modus probiert?

    schade ist das du da ergebniss nicht abgewartet hast,dann hätte man mitbekommen ob es noch ein fehler gibt auf deine festplatte.

    versuche mal dein system von einer live cd zu starten,dann könnte man schonmal den arbeitsspeicher ausschließen.


    meine vermutung ist HDD oder grafik.

    dabei hilft auch kein backup programm wenn dieses physikalisch defekt ist

    gruß snoppy:drum: