RAM aufrüsten

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RAM aufrüsten

    Ich möchte gerne meinen Arbeitsspeicher aufrüsten und hätte dazu ein paar Fragen.

    Zuerst einmal, aktuell hab ich 2 von denen drinnen,



    Mein Mainbord isn Nvidia, GA-K8NF-9 und hat 4 Steckplätze, soweit ich da richtig liege?.

    Jetzt wollt ich fragen was am besten/klügsten wäre, die 2 auszutauschen und gleich 1en oder 2 stärke zu kaufen? Oder nochmal 2 mit je 1GB?

    Wäre nett wenn ihr mich da ein wenig beraten könntet und eventuell gleich Links zu Preisen (Geizhals.at ?) beilegen könntet!

    Danke schonmal im Voraus!

    lG Jan :)
  • Ganz ehrlich,
    bei solch einer alten Hardware lohnt es sich nicht einen Speicher Standard nachzurüsten, der schon völlig veraltet ist.
    Zweitens kann dein Betriebssystem (wenn es XP 32 Bit ist) nur knapp 3 GB verwalten; der Rest ist verloren.
    Spar lieber noch 2 Monate länger und kauf dir eine komplett neue Umgebung.
    Mit der Nachrüstung von 2 GB mehr RAM gewinnst du höchstens 5% mehr Leistung.

    mfg...
  • Ja der Vorschlag von PotatoHead geht in diese Richtung. Wenn du ein neues MB kaufst brauchst du mit Sicherheit neue RAM, neuen CPU und falls du noch eine AGP Grafikkarte hast auch da eine Neue. Zusammen kommst du da mindestens auf 200€, eher aber schon auf 300-400€.
    Was für ein Betriebssystem verwendest du denn, Mac, Linux (+Derivate), XP oder Vista?
    Jedes 32-Bit System kann nur Max 3,15GB RAM adressieren. Es werden zwar auch 4 und mehr angezeigt können aber nicht genutzt werden. Dennoch ist es bei den aktuellen RAM Preisen häufig dennoch 4GB zu kaufen, da somit ein DualChanel betrieb Möglich ist. Alternativ könntest du das zwar auch über 2*1GB + 2* 512MB erreichen, aber das ist nicht erheblich günstiger.

    Das ersetzen der momentanen beiden bringt dir nichts, außer das du dann weiterhin zwei Steckplätze frei hast.
    Wenn kauf dir zusätzlich 2*1GB RAM wie diese hier: Kingston HyperX DIMM Kit 2GB PC-3200 DDR CL2-3-2-6-1T (DDR-400) (KHX3200AK2/2G) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Alternativ kannst du auch auf 3GB aufrüsten und diese nehmen: Kingston HyperX DIMM Kit 1GB PC-3200 DDR CL2-3-2-6-1T (DDR-400) (KHX3200AK2/1G) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
  • Danke erstmal auch für deine Antwort!

    Ja ich hab noch ne AGP Grafikkarte, ne ATI Radeon X850 (Series). Das heißt auch die müsste erneuert werden?
    Zur Zeit benütze ich noch Win XP, allerdings möchte ich in der nächsten Zeit eigentlich schon auf Vista umsteigen? Das heißt, wenn ich mir ein Vista zulegen würde, sollte es auch gleich ein 64-Bit System sein oder?

    lG
  • Wenn du dir ein Asrock MB kaufst, brauchst du nicht unbedingt eine neue Graka. Viele Asrock MBs haben noch einen AGP Steckplatz.
    Es kommt auch darauf an, was du mit deinem Rechner anstellt. Wenn du eh nur alte Spiele zockst und/oder eh nur am surfen/arbeiten bist, dann brauchst eh keinen neuen Rechner.
    Wenn du auch neuere Games zocken willst, kann ich dir diese Konfiguration empfehlen. Sie ist nicht so teuer und du hast trotzdem aktuelle Hardware mit der du auch aktuelle Spiele in einer ansehnlichen Quali spielen kannst.

    Warum möchstest du eigentlich deinen Speicher aufrüsten?
  • Vorwiegend spiele ich Strategiespiele, wenn überhaupt. Eigentlich spiele ich am PC nur den Fußball Manager, auch deswegen wollte ich eigentlich nur meinen Speicher aufrüsten. Von der Idee gleich eigentlich mein System um 300-400 € zu wechseln halte ich wenn ich ehrlich bin nicht wirklich viel, ich war nur interessiert daran was denn alles gewechselt werden müsste.

    Und achja, ich wollte eben in der nächsten Zeit mal auf Vista umsteigen?
  • Also, ich würde nicht sagen, dass man mit dem PC Vista unbedingt knicken muss! Nur ein 64-Bit betriebssystem wirst du da nicht raufbekommen.

    Um dir aber wirklich zu sagen, ob Vista läuft, brüuchte man noch n paar mehr Angaben zu deinem PC. CPU, HD, etc. ;)

    mfg
    Creed007
  • Nja die Sache ist so, wenn ich ehrlich bin dachte ich ich hau mir einfach noch 2 Speicher rein, scheint jetzt ja aber net so zu funktionieren :/ *g*

    Nur möcht ich dann halt jetzt net wirklich was kaufen, denn ich bin ab nächster Woche beim Heer, GEld wird da eher knapp sein und wer weiß wie oft ich dann wirklich beim PC bin wenn ich zu Hause bin? Das heißt es wird ja sowieso besser sein wenn ich erstmal warte oder, denn in ein paar Monaten wirds dann ja gscheiter sein oder wenn ich dann in den PC investier und vl erst dann Vista draufhau, oder?
  • Doch das mit dem Speicher funktioniert und die Leistungssteigerung wird sicher bei mehr als nur 5% liegen.
    Für deine Anwendungen finde ich einen Neukauf auch total überflüssig. Denn dein System schein soweit komplett aus zu reichen.

    Bis vor 2 Wochen hatte ich einen Pentium mit einem 2,4 GHz CPU, 2GB RAM und einer alten 250GB IDE Festplatte mit Vista am laufen. Das ganze lief zügig und stabil ohne Probleme. Also ist auch Vista kein Problem für deine Hardware.