Ich hab die Unschuld ****** (ko.tzen) sehn

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich hab die Unschuld ****** (ko.tzen) sehn

    auf RS


    Kurzbeschreibung
    "Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern. Ich sammle sie auf. Errichte daraus neue Gebäude. Konstruiere neue Städte. Kann man wohnen drin. Oder weiträumig umfahren." So begrüßt einen dieses Stück Literatur, bevor es einen hinabreißt in die Abgründe einer Welt, die in uns etwas zum Klingen bringt, denn sie ist uns sehr vertraut. Es ist unsere Welt! Wenn man Bernemanns Buch liest, kommt es einem vor, als hätte man uns endlich die rosa Brille abgenommen, ja vom Kopf geprügelt. In einer poetischen Klarheit zelebriert er ein Massaker des Leben, dass fasziniert, um gleichzeitig abzustoßen.


    1. Bei Interesse PN mit "Unschuld" an mich :D

    2. Keine Links und PW weitergeben

    3. Fertigpost im Thread


    Kein Fertigpost:

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von luzar ()