Haare nach dem Waschen strohig?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Haare nach dem Waschen strohig?

    Hallo Leute!
    Da ich als Junge lange haare hab muss ich natürlich auch gründlich waschen etc.!
    Allerdings sind meine Haare nach dem Waschen und Trocknen unglaublich strohig :( Die sehen dann total shice aus und liegen auch shice und fühlen sich auch shice an :(
    Erst nach 1 bis 2 Tagen gehts wieder, aber da wir während der Schulzeit viel Sport haben muss ich natürlich jeden Tag Duschen& Haare waschen.
    Weiß jemand wieso das so ist und was man dagegen machen kann?
  • also optimal sind sogenannte "spülungen" is ne art shampoo für die haare man braucht nur sehr wenig und einfach nach jedem mal haare waschen benutzen also erst normales haar shampoo dann abwaschen dann spülung benutzen funktioniert bei mir prima

    lg zehe

    hoffe das war verständlich :D wenn fragen sind einfach mal anschreiben
  • Hallo,

    wie trocknest du deine Haare? Mit Fön?

    Ich lass meine Haar Lufttrocknen, seit dem habe ich das Problem mit den extrem Srohigen Haaren nicht mehr.

    Ab und zu mal eine Kur verwenden für Trockenes Haar, bekommt man in jeder Drogerie oder in jeden Supermarkt.

    Ja, und eine Spülung nehme ich auch her.

    Als Haarprodukt nehme ich Pantene Pro V, gegen trockenes Haar. Ist wirklich gut.

    LG #Sprotte
  • jo lufttrocken klappt ganz gut ( ich war erstaunt wie meine haare aussehen könnten, als ich durch regen gelaufen bin und die wieder getrocknet sind, aber dazu hab ich morgens vor der Schule keine Zeit >.> Bzw. abends wenn ich mit nassen haaren ins bett gehe, dann hängen morgens danach büschelweise haare in der Bürste :/

    Was ist denn nun ne Spülung? :>
  • Tägliches Haarewaschen zerstört den natürlichen Säuremantel.
    Jeden Tag Duschen bedeutet ja nicht das man täglich das Haar shamponieren muß. Lauwarm abspülen genügt auf jeden fall. Einmal wöchentlich sanft shamponieren und dein Haar wird nicht nur spröde sondern schön glänzend.
  • Hab dasselbe Problem wie du, ich benutze so ein anti stroh zeugs von garnier und früh eh ich in die schule geh mach ich die Haare bisschen nass (wirklich nur etwas) und mach sie mit dem Handtuch nochma bissl trocken das hilft meist.
    Ansonsten wenn ich grad mal keinen Helm trage dann nehm ich wax oder so was waxähnliches da macht meine Harre recht glatt und das strohige und lockige geht so weg.
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • Kann auch durch einen Vitamin-Mangel verursacht werden. Vitamin B zum Beispiel ist u.a. für den Stoffwechsel zuständig und könnte solche Probleme lösen. Vielleicht hast du ja andere Symptome eines Vitamin B Mangels (oder anderer Vitamine), dann könnte man in der Richtung was unternehmen.
  • Hi,
    ich kenn solche Probleme ein Glück selber nicht ... aber eine Bekannte von mir.
    Am besten eignet sich bei sowas eine Haar-Kur die im Haar bleibt (sie wird nicht ausgespült). Die Firma ist hierbei völlig egal ........ die haben eh alle fast den gleichen Kram da drin.

    Diese Haar-Kur gibt es in der Tube als Creme oder in der Flasche als Zerstäuber.

    Mußt einfach gucken womit du besser klar kommst.

    Immer daran denken ........ weniger ist manchmal mehr.

    Und vor allem ein mildes Shampoo benutzen. Es sollte draufstehen "für die tägliche Haarwäsche".

    So sollte es klappen.

    LG Ori :drum:
  • Vielleicht habt ihr zu hartes Wasser, einfach mal mit Essigwasser (Einen Schuß Essig auf einen Liter lauwarmes Wasser) nachspülen.

    Ansonsten das Shampoo wechseln. Welches verwendest du? Es sollte nicht so agressive Tenside und möglichst kein Silikon (alle Stoffe in der Inhaltsliste, die auf -one enden), darunter trocknet das Haar aus.