Schüler-Bafög für FOS schüler

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schüler-Bafög für FOS schüler

    Tach leute ich hab ne dringende Frage, ich bin Schüler auf der Fos in der 11ten war zu schulbeginn unter 18 (jetzt nicht mehr). Ich geh in Bayern zur schule und einige aus meiner klasse und ich auch haben Bafög versucht zu beantragen. Allerdings meint meine Sachbearbeiterin dauernt das es für FOS schüler die keine eigene wohnung haben keine Förderung gibt. Ich versteh es nicht warum einer aus meiner klasse ohne weiteres alles mit den Anträge abgeben konnte und ich kennt jmd der aufm Bayernkolleg ist und eine Förderung bekommt aber auch noch zu hause wohnt. Meine Frage an euch ist ob es doch eine möglichkeit zur Förderung gibt, i hab den eindruck das die Sachbearbeiterin eher so eine is die alles ablehnt, gibts ja, weil eine andere lässt zu und meint es geht. Ich hab mich auch umgeschaut und in alten unterlagen was gefunden wo es für FOS schüler das gibt und in der schule wurde ohne wenn und aber der antrag ausgefüllt. Was meint ihr wie sieht es aus gibt es vllt eine gesetzesänderung dazu.

    hoff ihr könnt helfen
    UltimateM8

    ich hoffe mein text gibt genug infos her und bitte nur was dazu schreiben wenn ihr au dazu was wisst.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von UltimateM8 ()

  • So frage a) hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung?
    b) hat der mitschüler der bafög bekommt eine?

    Also ich komm aus Berlin hab meine Ausbildung fertig und mach nun mein Fachabi und hab ohne probleme Bafög bekommen.
    Aber soweit ich weiß gibts glaub nur dann Bafög wenn man auch ne Ausbildung schon hatte.
    Achso wohne noch zu hause^^.

    Ach und nochwas als ich den Antrag mir online geholt hab kam als Frage ob ich aus Bayern komme, was mich drauf schließen lässt das ihr das mal wieder komplett anders reglt als der rest von Deutschland.

    Hoffe konnte helfen.

    Edit: Du musst SCHÜLER-BAFÖG beantragen nich nur bafög
  • ok danke das du das no fragst nein ich hab keine abgschlossene Berufsausbildung und er auch nicht wir sind beide von der realschule auf die Fos gegangen weil wir studieren wolln und realschulabschluss nicht gut gnug in unseren augen für uns selba war wolln höher hinaus. Aber wie soll man des schaffen unter 18 eine ausbildung abzuschließen und auf die FOS zu gehn da müsst man einige jahrgangsstufen überspringen.
  • Hi,

    ich bin auf auf der FOS in Bayern. Soweit ich weiß gibt es bafög auf der FOS nur wenn du eine Ausbildung abgeschlossen hast, oder in einer eigenen Wohnung lebst.

    Ich finde sollte das nicht der Fall sein denke ich ist es auch nicht richtig sinnvoll.:)
  • mhh ok danke leut sowies scheint gibts in bayern doch nicht so einfach eine förderung aber gibt es denn keine andere möglichkeit eine förderung zu bekommen oda was für möglichkeiten gibt es noch da ran zu kommen, eig sollte ich ne ausbildung machen hatte aber kein bock dazu weil i abi will und muss deshalb viel selba zahln und des geht ganz schön ins geld. Wenn ihr tipps habt wie man als FOS schüler ohne ausbildung, ohne kinder unverheiratet unter 18 und ohne eigene Wohnung eine Förderung bekommt oder leicht an eine alternative Förderung oder (ich nennst mal geldquelle) kommt wär ich sehr dankbar, denn ich bin ziemlich auf mich gestellt grad und hab nicht viel rückhalt finanziell gesehn und werd auch glaub nicht viel bekommen von meiner fam.
  • @ Ditolay, les mal genau nach.
    Eigentlich haben schon die anderen vor dir des gleiche gesagt und meine frage danach war, ob es nicht eine andere ausbildungsförderung anstatt von Bafög gibt, (als schüler der oberstufe kann man ja jede möglichkeit gut gebrauchen finanziell entlastet zu werden). Oder sollte ich es trozdem versuchen den antrag einzureichen, denn bei eine bekannten sieht es so aus das er troz der regelung schülerbafög bekommt und keine ausbildung hat und genau die gleichen voraussetzungen hat wie ich.