Vista erkennt zweite Festplatte nur nach Neustart

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista erkennt zweite Festplatte nur nach Neustart

    Moin!

    Folgendes Problem.
    Ich habe Windows Vista neu installiert und seit dem erkennt Vista die zweite Festplatte nicht mehr beim ersten booten. Ich fahre also den Rechner hoch, habe Festplatte C:, klicke auf Neu starten, Rechner startet neu und habe danach Festplatte C: und E: im Arbeitsplatz.

    Die Festplatte ist nicht neu, d.h. vor der Neuinstallation wurde sie problemlos erkannt. Das Problem tritt erst seit der Neuinstallation auf.
    Ich habe auch schon die zweite Festplatte umbenannt, ihr einen neuen Laufwerksbuchstaben zugewiesen. Bis auf zwei Stunden Arbeit iTunes den neuen Pfad zuzuweisen hat das auch nichts gebracht.
    Mir wurde auch schon geraten mich nach neuen Treibern umzusehen aber auf der Herstellerseite der Platte, Seagate, steht ausdrücklich daß Vista keine Treiber vom Hersteller für die Funktion der Platte benötigt.

    Habt ihr Vorschläge wie ich dies beheben könnte?
  • Geh mal in Systemsteuerung--Gerätemanager.

    Dort löscht Du ganz einfach Deine zweite Festplatte.Dann sollte diese beim Neustart wieder erkannt werden.

    Wenn Du ins Bios gehst,siehst Du Deine zweite Platte aber ?


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Nein, mist, hat leider nichts gebracht. Festplatte wurde einmal erkannt. Beim nächsten Systemstart von 0 auf 100 fehlte sie aber wieder.
    Mitm Bios den Punkt muß ich noch prüfen.
  • Das klingt nach einem Windowsinstall-Problem, ich würde einfach das Vista noch einmal installieren und schauen ob es dann klappt. -> Natürlich erst, wenn ich das BIOs überprüft hab, denn sonst bringt dir die Neuinstall nichts.
    Ist die Platte beim ersten Start denn in der Computerverwaltung zu finden?
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Nun ja, Vista habe ich eben erst neu installiert und möchte diesen Schritt natürlich nur ungerne wiederholen. Wie gesagt, vor der Neuinstallation wurde die Platte ja einwandfrei erkannt und eben erst seit der Neuinstallation braucht diese einen Neustart. Merkwürdig.
    Bringt es etwas die Platte im laufenden Betrieb ab- und wieder an zu klemmen? Können dabei Daten endgültig geschrottet werden?

    Edit:
    Nachdem die Platte nicht erkannt wurde im Hochfahren habe ich diese im laufenden Betrieb abgeklemmt und wieder angeklemmt. Sie wurde sogleich erkannt und zugänglich gemacht. Ich werde im nächsten Edit berichten ob dadurch das Problem behoben wurde oder die Platte einfach nur erkannt wurde.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stickytouch () aus folgendem Grund: Versuch der Problemlösung