Auspuff verrostet - kann ich trotzdem weiterfahren?

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auspuff verrostet - kann ich trotzdem weiterfahren?

    Bei meinem 8 Jahre alten Peugeot ist jetzt der Auspuff fällig.
    Der Mann aus der Werkstatt meinte ich könnte noch weiter fahren, jetzt ist meine Frage:

    Wie lange kann das gut gehen. Man hört schon deutlich, dass der Auspuff dumpfe Geräusche von sich gibt. Er hängt aber noch stabil dran.
    Mach ich mir den Motor kaputt?

    Wann soll ich ihn erneuern?
  • Na allzulange würd ich damit nicht mehr fahren.
    Die AU ist mit einer defekten Abgasanlage eigentlich hinfällig und die Lärmbelästigung wird auch nicht ohne sein.....wenn dich die Polizei mal anhalten sollte, könnte es bestimmt was kosten.
    Vielleicht läßt sich ja noch irgendwas schweißen, damit der Lärm nicht so laut ist.
    Aber wenn er noch hält.......mach doch nach dem Winter einen neuen drunter
  • Dem Motor macht das nichts aus. Da brauchst Du keine Angst haben. Lediglich Deine Geräuschentwicklung wird sich steigern.

    Im Autozubehör gibt es sogar Auspuff- Flicktzeug für notdürftiges Abdichten, damit man erstmal noch bis nach Hause kommen kann.

    Bis zur nächsten AU kannst Du unbesorgt weiter fahren, wenn Du nicht zu laut bist und alle Nachbarn vor Schreck vom Sofa fallen, wenn Du Deine Maschine startest.
  • Undichte Stellen kann man wie gesagt notdürftig flicken. Solange er keine Geräuschbelästigung darstellt und nicht herunterfällt, kann man damit fahren. Wenn er wirklich schon 8 Jahre auf dem Buckel hat, wird er aber nicht mehr lange halten, schließlich rostet er auch mehr von innen als von außen. Unliebsame Überraschungen sind dann nicht mehr ausgeschlossen. Die nächste HU/AU könnte das Aus für den Auspuff sein.
  • arki schrieb:

    Fahren bis es wirklich hin ist!

    mfg


    Das würde ich an deiner Stelle nicht tun.
    Wirst du angehalten aufgrund der Laustärke deiner Auspuffanlage kann das Geld kosten.


    Spätestens bei der nächsten HU/AU hast du dann ganz schlechte Karten.

    Ehrlichgesagt hätte ich persönlich schon selbst Interesse daran, das meine Auspuffanlage wieder fit ist.
    Ich hasse nichts mehr, als in einem Auto zu sitzen was solch eine Geräuschkulisse hat.
    Aber daß liegt wohl eher an meinen Alter. :D
    Mag es mittlerweile ein bischen ruhiger.

    Gruß

    oggy37 :)
  • Mir ging es vor einigen Jahren mal ähnlich und prompt brach das Auspuffrohr unterwegs entzwei. Das notdürftige Schweißen war dann unnötig teuer.

    Würde an deiner Stelle lieber mal in Ruhe nach einem neuen Auspuff schauen. Preisvergleiche (Material & Arbeitszeit) lohnen sich definitiv!



    Anmerkung:
    Es wäre für Autohersteller problemlos möglich, Edelstahl-Auspuffanlagen in ein neues Auto einzubauen, die 12 - 15 Jahre mindestens halten. Es fehlt allein der Wille der Hersteller.
  • MusterMann schrieb:

    Anmerkung:
    Es wäre für Autohersteller problemlos möglich, Edelstahl-Auspuffanlagen in ein neues Auto einzubauen, die 12 - 15 Jahre mindestens halten. Es fehlt allein der Wille der Hersteller.


    Na mit Wille hat das nichts zu tun.
    Die wollen doch ordentlich Geld an dir verdienen.
    Also werden Auspuffanlagen aus immer dünneren Stahl produziert, damit sie möglichst schnell kaputt gehen und du dir eine neue kaufen must.

    Gruß

    oggy37 :)
  • Halölo,

    ich würde die Zeit nutzen und einen kostengünstigen Ersatz suchen. Wenn dir der Topf bzw. das Rohr dann gebrochen ist muss es schnell gehen. Davon abgesehen, dass es Schäden am Auto und anderen Fahrzeugen nach sich ziehen kann, wenn dir der Topf unten raus bricht!

    Gruß Matt
  • Riecht dein Auto von innen manchmal nach Abgasen. Wenn ja,wechsel ihn. Das kommt nämlich oft vor wenn der Auspuff irgendwo hinüber ist und nicht alles aus dem ESD kommt.
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»
  • hi
    schweissen sollte eigentlich kein Problem sein, sofern nicht schon der Ganze Auspuff aussieht wie ein Sieb, aufpassen musste auch dass er dir nicht abfällt
    hast du nicht einen guten Kumpel der das eventuell machen könnte?
    solange alles dicht ist sagt der Tüv auch nichts
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Kommt drauf an wie er aussieht.
    Wenn er nur noch aus Rost besteht ist nicht mehr viel mit schweißen.
    Und dann kommt es auch noch drauf an was genau kaputt ist. Ein Stück Rohr reinschweißen (notfalls gibts ja auch freie Werkstätten, die machen sowas kostengünstig) ist jedenfall wesentlich billiger als ein komplett neuer Auspuff.
  • hallo Melanie, Du solltest Dir mal nicht so viele Gedanken machen und einfach fahren. Wenn dann was ist kannst noch immer wechseln oder schweißen....was meinst was auf der Straße alles rumfäjrt ;)
  • Schon mal an einen Austausch-Auspuff vom Verwerter gedacht?

    Das ganze Flickwerk mit irgendeiner Paste und/oder das schweißen ist alles für'n A.... und bringt außer Ärger gar nichts.

    Sofern er erst ab dem Kat zerrostet ist, gibt es den für ein paar € vom Schrotthändler ohne Probleme zu bekommen. Die geben dann auch noch mal Garantie auf das Teil.
    Den Austausch kannst du dann entweder selbst machen oder machen lassen. Ist auf jeden Fall günstiger als einen neuen bei Peugeot zu kaufen und TÜV/AU sind dann auch kein Problem.
  • Hallo

    Kann hier eigentlich [email protected] voll umfänglich Recht geben. So eine Auspuff ist doch heutzutage keine Sache. Besser als mit dem Schrott rum zu düsen.
    Unteschätze nie einen Mann der einen Schritt zurück macht, er könnte nur Anlauf nehmen.
  • Ford Fiesta Auspuff verrostet was tun????

    Hallo Leute

    Hoffe ihr kennt euch ein wenig aus oder habt gute Tipps,

    also ich habe einen Ford Fiesta hat schon 138000 auf dem Buckel läuft aber noch recht gut letzte Inspektion war vor knapp 2 Jahren und Ölwechsel vor 3 Monaten.

    Jetzt hat der Auspuff angefangen Rost anzusammeln, es macht schon leichte komische Geräusche was kann ich tun das Endrohr sieht schon verrostet aus. Auto riecht manchmal auch manchmal etwas nach Benzin, was soll ich tun soll ich das ganze Auspuff auswechseln aber das ist mir zu teuer was kann man tun danke für die tipss und ratschläge

    grüssee TOMAS :)
  • Auspuff prüfen und defekte Teile instand setzen oder austauschen.

    Wenn du beim Auspuff schon nicht weisst was man machen kann wird dir der Weg in die Werkstatt nicht erspart bleiben.

    Dafür kannst du aber ruhig in eine freie Werkstatt gehen, sag aber vorher dass sie den Puff genau prüfen sollen um zu schauen ob eine Instandsetzung noch lohnt oder ob man nicht besser einen neuen Endtopf oder so drunter macht.

    Evtl lohnt es sich ja auch gar nicht mehr je nach Zustand des Autochens:)

    Kann natürlich auch sein dass nur eine Schelle durchgerostet ist und diese ersetzt werden muss.

    Von Instandsetzung mit GunGum u.Ä. würd ich abraten, das hilft auf Dauer nicht.
  • Also. mit "weiterfahren" würde ich ganz vorsichtig sein. Hatte mal einen vor mit fahren, der sein Auspuff verloren hat. Aber nicht ohne einen größeren Schaden an seinem Fahrzeug zu hinterlassen. Der Auspuff hat sich zu Fahrzeugfront hin gelöst, so das dieser sich wie ein Keil zwischen Fahrbahn und Unterboden durchgequetscht und sich seine Bahn gesucht hat. Das ganze war auch noch auf der Autobahn. Ende des Liedes:

    Feuerwehreinsatz, da der Auspuff den Tank leck geschlagen hat.

    Ich habe mich zum Glück an den Sicherheitsabstand gehalten und konnte so rechtzeitig ausweichen.
  • wenn Du wirklich keine AHnung von dem hast was dein Auto hat und macht, dann ab in die Werkstatt, alles andere ist verschwendete Zeit und verschwendetes Geld. Vielleicht weiss ja Vattern oder Oppa noch wie man nen Auspuff wechselt. Manche Werkstätten, besonders die freien oder kleineren Ketten wie First Stop, bieten kostenlose und unverbindliche Checks an. Am besten mitgehen und unters Auto schauen. Doch obacht, nicht alles was rostig ist ist auch kaputt oder verrostet....