PC oder Laptop - Brauche Hilfe.

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC oder Laptop - Brauche Hilfe.

    Moin Leute.
    Ich wollte mir in nächster Zeit einen neuen PC kaufen. Als Limit hatte ich mir eigentlich so ca. 700€ gesetzt (Kann aber auch weniger sein). Die Frage ist jetzt ob ich mir einen Desktop PC oder einen Laptop kaufen sollte.
    Beim Desktop würde das ganze dann wohl so aussehen PC 500€ + Samsung LCD Monitor ca. 200€.Beim Laptop dann natürlich volle 700€.

    Die Sache ist jetzt, dass ich nicht genau weiß für was ich den PC/Laptop einsetzen werde. Fest steht: Internet, Filme umwandeln, Brennen, Fotobearbeitung und ab und zu mal ein Spielchen. (Fussball Manager). So ist es zur Zeit bei mir.

    Die Frage, die ich mir selbst jetzt nicht beantworten kann ist, ob ich den PC wieder mehr zum Gamen verwende, wie früher einmal. Aber wenn ich so schaue habe ich eigentlich die letzten Monate garnicht gezockt. Was aber auch vielleicht daran liegen könnte, dass das mit meinem jetzigen PC auch nicht mehr besonders viel möglich ist. Dies bleibt wohl erstmal eine offene Frage.

    Den ist natürlich noch interessant in wie weit man für 700€ einen ordentlichen PC/Laptop bekommt.
    Wenn ich mir einen normalen PC hole, wollte ich den eigentlich für ca. 500€ bei Hardwareversand zusammenstellen. Da wird dann wohl schon was ganz brauchbares heraus kommen. Doch wie sieht das bei einem Laptop aus. Ich weiß nicht ob 700€ ausreichen um wenigstens meine obengenannten Anforderungen zu entprechen. Den ich wollte schon was ordentliches haben.

    Tja Fragen über Fragen. Ich würde mich über Ratschläge von euch freuen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von homies ()

  • Stell Dir einfach die Frage wo Du mit dem Computer arbeiten möchtest ?
    Also wenn Du nicht
    • Student bist
    • oft auf Reisen bist
    • oder oft auf Netzwerkpartys gehst ;)

    dann klingt - was Dein Aufgabengebiet angeht - der Desktop vernünftiger. Außerdem kannst Du da leichter aufrüsten, falls Dich die Spielesucht doch wieder überkommen sollte :-). Und der Bildschirm ist größer => Filme gucken!
  • Die Frage ist ob du die Mobilität wirklich brauchst oder nicht.
    Zum Arbeiten (und Spielen **wer auch immer das braucht**) ist ein Desktop wesentlich angenehmer. Allein durch die Tastatur und das wesentlich angenehmere Bild. Du kannst ein 200€ Samsung nicht mit einem Laptop Bildschirm vergleichen.
    Allerdings würde für deine Anforderungen auch ein Laptop ausreichen, falls diene Mobilität vor allem auf bereiche mit Stromanschluss in der Nähe (oder nicht länger als 2h auf Akku) beschränkt ist würde ich dir folgenden LENOVO N200 *HIGH END CORE 2 DUO* empfehlen. Dazu noch einen gebrauchten externen Monitor für <100€ holen wie einen EIZO L557, der ist zwar nicht besonders Reaktionsschnell, aber hat dafür ein PVA-Panel und einen sehr hohen Blickwinkel was dir beim arbeiten zu gute kommt und eine externe Tastatur.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • denke auch du solltest dir auf jeden fall nen desktop rechner kaufen wenn du das dingen nicht mitnehmen musst...
    desktop sind einfach viel leistungsfähiger bei gleichem geldeinsatz als ein vergleichbar teures laptop...

    und viel einfacher aufzurüsten - denn nichts wird sooo schnell alt wie komponenten eines PC`s.. und dann siehst du mit einem laptop wiederum alt aus, weil - wenn überhaupt aufrüstbar - viel teurer als für nen desktop.

    ergo laptop nur wenn das dingen immer am mann sein soll wohin es dich auch verschlägt.


    greetz
    Mad
  • Da hat aber wieder jemand einen Witz geschissen.
    Wenn wäre ein Laptop mit Dockingstation, wie die Dell Latitude Reihe sinnvoll. Leider ist so etwas ein sehr kostspieliges Unterfangen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Jo, Danke erst mal euch allen. Meine Entscheidung ist wohl gefallen für einen Desktop. Ich habe mir schon mehrere Laptops angeschaut, aber keins gefunden was zu 100% meine Erwartungen erfüllt und in einem Budgetbreich liegt. Von daher werde ich mir wohl bei Hardwareversand einen Desktop Pc selbst zusammenstellen.