mit PCI USB 2.0 Controller startet PC nicht

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit PCI USB 2.0 Controller startet PC nicht

    Hi,

    habe diese Woche in den PC (AMD Athlon 1400) meiner Tochter eine PCI USB 2.0 Controllerkarte eingebaut.

    Nach einschalten des PC´s fährt dieser nicht mehr hoch.

    Habe die Karte umgetausch, da ich dachte sie ist defekt.
    Aber auch die 2.Karte verhält sich so.

    PC schaltet nicht mal mehr den Monitor ein - kein Grafikkarten check, kein Speichercheck - nichts - nur schwarzer Bildschirm.

    Hat hier jemand eine Idee an was das liegen könnte?

    Gruß
    FUXS
  • Hat der PC vielleicht schon einen USB-Controller auf dem Board (z.B. USB 1.1) ?

    Wenn ja, dann kommen die beide sich wohl in die Quere. Schau mal im BIOS ob du den internen Controller deaktivieren kannst.

    Ich hatte das gleiche Problem, allerdings hatte ich bei meinem alten PC keine Möglichkeit den internen USB 1.1 Controller zu deaktivieren, so dass ich die USB 2.0 Karte draussen lassen musste :(
  • Anderen PCI Slot würde ich mal versuchen.........eine weitere Vermutung ist, dass evtl im Bios die Bootreihenfolge auf BootIn Cards (oder so ähnlich steht)
    Wenn es nicht ein defekt des PCI Slots ist, nimm die Karte nochmal raus und schau dann mal ins Bios diesbezüglich.


    Hmmm.....werde mir nochmal meinen Kopf anstrengen, doch im Moment hab ich keine weitere Idee. Sry......wenn *bing* Idee, poste ich weiter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hatecore555 ()

  • hatecore555 schrieb:

    Anderen PCI Slot würde ich mal versuchen.........eine weitere Vermutung ist, dass evtl im Bios die Bootreihenfolge auf BootIn Cards (oder so ähnlich steht)
    Wenn es nicht ein defekt des PCI Slots ist, nimm die Karte nochmal raus und schau dann mal ins Bios diesbezüglich.


    1. andere PCI-Slots habe ich schon getestet - hab schon mal ein ähliches Prob mit anderem Rechner gehabt

    2.Bootreihenfolge steht auf FDD-CDRom - HDD - Other Bootdevices(disable)(auch mit enable funzt es nicht)

    3. defkter PCI Slot kann ich ausschließen,
    - andere Karten funktionieren
    - mein Bekannter hat den gleichen PC - auch dort habe ich die Karte schon getestet
  • Hallo,

    da dein Rechner ziemlich alt ist, könnte es sein das die PCI_Norm nicht erfüllt
    wird, aktuelle Karten brauchen glaub ich mindesetens PCI 2.3 mit 3.3Volt
    Stromversorgung, wenn dein Board das nicht erfüllt, wird es wohl nicht gehen.

    Peripheral Component Interconnect ? Wikipedia

    Wenn sie aber bei deinem Bekannten mit dem gleichen Rechner läuft, liegt es wohl an was anderem.


    Tschüss Andre:rolleyes:
  • Hmmm
    Dachte daran, dass der Einbau evtl das Flopy Laufwerk ungewollt sucht, zwecks Treiber, aber dann wäre ja zumindest ein halber Start zu hören......shiting like this.....bin grade mit meinem Latein am Ende, da jetzt die HDD bootet und die notwendigen Treiber im XP bereits vorhanden sind.
    Aber ich such mal weiter in den Windungen meines Hirns & den Online-Handbüchern. Poste weitere Einfälle, sofern da jetzt nicht gleich der Meister verbeitigert.
    Sry

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hatecore555 ()

  • da fällt mir gleich folgendes ein :)

    da ich auch so ein ding habe und ihn auf usb 2.0 aufrüsten wollte,mußte ich vorher ein
    update des BIOS durchführen und gleichzeitig eins für das Mainboard.
    danach konnte ich PCI USB2.0 -Karte einbauen und sie wurde gleich erkannt.
    nun habe ich 4x 2,0 und 2x 1,1 und funzt super :)

    probier es mal vll.hilft dir das weiter

    gruß snoppy:drum:
  • hatecore555 schrieb:

    Hmmm
    .....bin grade mit meinem Latein am Ende, da jetzt die HDD bootet und die notwendigen Treiber im XP bereits vorhanden sind.


    zum booten einer Peripherie kommt es ja gar nicht, der Rechner macht überhaupt nichts, wenn die Karte eingebaut ist. Die Grafikkarte schaltet ja nicht mal mehr den Monitor ein. Es muss meiner Meinung nach schon etwas mit dem BIOS zu tun haben.

    Aber trotzdem Danke für Deine Unterstützung

    FUXS
  • Das einzige was mir noch einfällt, ist ein IRQ Problem.

    Wird normalerweise automatisch vergeben, kann aber sein das es auf der USB_Karte fest vorgegeben ist und das denn mit einem Gerät auf dem Board kollidiert, und er somit nicht
    startet.
    IRQ kannste im Bios auch manuell einstellen ist aber ne längere Geschichte.
    Ich denke aber das die Karte mit deinem Board einfach nicht funktioniert,
    sowas soll vorkommen.
    Und Win 98 Treiber haben auch nicht viel zu sagen, denn Win 98 wurde bis vor zwei Jahren
    offiziell unterstützt und dein Rechner denke ich ist viel älter.





    :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andreberlin ()

  • Hallo erstmal,

    ich habe auch ein Problem mit meiner USB 2.0 PCI-Steckkarte.
    Bei mir läuft sie zwar, aber nur auf USB 1.1, trotz WIN XP Professionell.
    Habe auch extra den dazugehörigen Host Controller installiert.

    Kann das am Board liegen?

    Habe ein GA BX2000+ mit standartmäßig USB 1.1, wollte aber eine schnellere Übertragung.
    Ein neuer Rechner geht eben noch nicht.

    Ich fände es cool wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke im voraus!!