eine *.mp3 und zugehörige *.cue

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • eine *.mp3 und zugehörige *.cue

    Hallo

    Ein für mich bis jetzt unlösbares Problem:
    Ich habe eine Datei xy.mp3 und eine zugehörige Datei xy.cue.
    Mein Problem ist, die einzelnen mp3 files auch als *.mp3 zu entpacken (mit den einzelnen in der cue aufgeführten Informationen) , mit Nero konnte ich das ganze auf CD brennen, aber eben als wav und ohne Informationen.
    Also nicht das, was ich will.
    Ich habe mir ISObuster installiert, aber entweder schnalle ich die Bedinung nicht oder ISObuster ist auch nicht in der Lage, die in xy.cue aufgeführten Dateien aus xy.mp3 zu extrahieren.
    Ob es eine Rolle spielt, weiß ich nicht, aber die Files sind auf einer HD.

    Gruß und ein schönenes Restwochenende
    Jabo

    Vielen Dank an alle für die Tips.
    Geholfen und mein Ziel erreicht habe ich mitMedieval Cue Splitter. Es ist einfach zu bedienen und hat genau das gemacht, was ich wollte.

    Nochmals vielen Dank

    Jabo

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jabo ()

  • Wie c0sM1c bereits gesagt hat, gibts entsprechende Software dafür.
    Hatte bis vor kurzem ebenfalls das gleiche Problem, Abhilfe hat mir Medieval Cue Splitter v1.2 geschaffen. medieval.it/content/view/28/66/

    Das Programm ist gratis und splittet die mp3-Datei anhand den Informationen aus der .cue-Datei auf. Funktioniert total einfach und schnell ;)

    mfg w0nk
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Broken Sword () aus folgendem Grund: link => [url]

  • Ich bin ma so frei aus einem anderen Forum zu zitieren:

    MP3-File per CUE-Sheet schneiden :

    Wer die MP3-Datei nicht brennen, sondern lediglich in seine Einzelteile zerlegen möchte,
    kann dies mit Hilfe des Programmes (ist Freeware) MP3DirectCut machen.
    Download (Programm und deutsche Sprachdatei) unter: Fehler beim Seitenaufruf-Johann Wolfgang Goethe-Universitt

    Nachdem Mp3DirectCut gestartet wurde, oben auf den Registerreiter “Datei” => “öffnen” klicken, und die jeweilige Cue-Datei auswählen.
    Nun holt sich MP3DirectCut alle Informationen welches File zu öffnen ist, wo geschnitten werden muß, welcher Interpret, Titel, ... .
    Um die Files dann alle einzeln zu speichern, wieder auf den Registerreiter “Datei” klicken und “Geteilt speichern” auswählen.
    Das sich öffnende Fenster ist eigentlich selbsterklärend, werde aber trotzdem mal ein paar Infos dazu schreiben:



    Zielverzeichniss:
    gibt an, wo die einzelnen Tracks gespeichert werden sollen
    Generierung Dateinamen:
    gibt vor, unter welchem Namen die einzelnen Tracks gespeichert werden.
    Dabei ist zu beachten, das bei %T, %A, %C, %D und ID 3v1.1Tag nur verwendet werden kann,
    enn diese Info (CD-Text) im Cue-Sheet vorhanden ist!!!


    Quelle: postpla.net

    Ich hatte dasselbe Problem wie Du und auf diese Weise funktioniert es wirklich gut. Außerdem ist das Programm Freeware und nimmt kaum Speicherplatz weg.
    ____________________________
    Edit:
    Mir fällt grade auf, dass der Link nicht mehr funktioniert. Hier ist ein anderer (Zitat wird nicht verändert;) ).
  • gibt ne freeware

    Hi,
    hatte das selbe Problem mit einer riesigen WAV datei und der dazugehörigen cue datei.
    Lösung
    EXACT AUDIO COPY (freeware) runterladen dann in Hilfsmittel... mit cuesheet teilen anklicken und in wenigen minuten hast du alle einzelnen files mit Namen und Titel.
    Gruss ELWOOD55
    :cool::cool::cool: