Apple Mac Mini eine Alternative?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Apple Mac Mini eine Alternative?

    Moin

    Unser zweit-PC

    AMD 4400+ X2
    6600 GT
    2GB Ram

    steht in seiner Ecke unterm Schreibtisch und rattert Tag für Tag vor sich hin. Hin und wieder wird auf dem Teil auch ein Spiel gespielt, wie z. B. Siedler oder Imperium Romanum. :D

    Sind alles keine wirklichen Ressourcenkiller, dennoch kann ich kein Spiel auf voller Stufe spielen. Ob das nun am Ram oder an der Grafikkarte liegt sei dahingestellt. Jedoch stellt sich mir die Frage "Wieso soll ich da so nen riesen Tower rumstehen haben wenns auch kleiner ginge bei gleiche Leistungsausbeute"?

    So ein Apple ist ja bis 3GB an Ram erweiterbar. Dann sollte der Mac ja eigentlich gleichwertig mit meinem zweit-PC sein? Das bisschen Grafikram was die Spiele dann brauchen wird dann halt per shared Memory vom Ram abgezweigt, dennoch dürfte die Spielqualität nicht darunter leiden und gleichwertig mit meinem zweit-PC sein oder?


    Deshalb hier mal meine Fragen:
    • Ist ein Standard Mac zum Spielen geeignet? (kein Crysis :D;))
    • Kann ich den Prozessor austaschen? Ich Schlauerle :D würde dann nämlich meinen AMD Prozessor einbauen.
    • Muss man Apple Ram kaufen oder funktioniert auch jeder x-beliebige Ram vom PC ?


    Greetz

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Also ein mac is grundsätzlich mal überhaupt nicht zu zocken geeignet, da OSX drauf ist.

    Wenn du windows per bootcamp installierst, kannst du darauf schon spielen, blos wie gut das mit einer onboard karte funktioniert die im macmini drinne ist weiss ich nicht. mit meinem Macbook pro (8600m gt 5120mb) kann ich sogar COD4 auf komplett superhigh zocken, mit den onboards hab ich leider keine erfahrung, abba alte spiele sollten schon einigermaßen gehen...

    und prozessor austauschen geht ja auch mal ÜBERHAUPT nicht^^du kannst niemals einen intel prozessor (sockel 775, odda nen intel mobile sockel) mit einem amd (sockel 939/AM2/ Amd Mobile sockel) ersetzen, das geht garantiert nicht!!!

    ich finde grad leider nicht ob der mac mini ein mobile prozessor oder ein normalen drinne hat, abba intel durch amd ersetzen geht nicht, wieso denn auch? der hat doch auch 2 kerne, und ist wsl auch schneller als ein pendant von amd...

    Hoffe das hat erstmal geholfen,

    gruß jungster124

    EDIT: man muss kein apple ram verwenden (gibt es eigentlich garnicht, bei mir is samsung ram drinne im macbook pro) abba es sollte eben ram mit den selben spezifikationen sein, also ddr2 667 mhz, gleiche timings, und markenspeicher, also kein noName...
  • Jop, Intel durch AMD ersetzen war eine saublöde Frage. Geht beim PC ja auch nicht. :depp::depp::depp:

    Ist ein Core Duo 1.66 GHz schneller als ein AMD 4400+ mit 2,5 ghz?
    Ich denke mal nicht :D
    Wenn du mit nen Benchmarktest präsentierst, ändere ich in der Hinsicht meine Meinung. :):D
  • na ja das wird nicht schwer xD ein x2 4400+ macht im mac nämlich NÜXXX xD

    ja sorry, war mir nicht im klaren, dass da so "lahme" prozzis drinne sind... bin einfach mal von den macbooks ausgegangen, die haben ja zwischen 2 und 2,6 ghz, da siehts dann anderst aus, is mein fehler ;)

    aber du wirst den mac mini lieben lernen, OSX ist einfach ein geiles system ;)

    Grüßle Jungster124
  • Crackspider schrieb:

    Ist ein Core Duo 1.66 GHz schneller als ein AMD 4400+ mit 2,5 ghz?
    Wobei Core Duo 1,66 GHz auch schon lange zu den Akten gelegt ist, derzeit sind das 1,83 oder 2,0 GHz Core2Duos drin. Zum Arbeiten in Office, Mail, Web mit der integrierten Grafik ok, spielen jedoch dürfte knapp werden, hab ich noch nicht probiert.
    Speicher wie gesagt bis 3 GB, wobei man dann 2 2GB-Riegel einsetzen sollte, damit die Dual-Channel-Unterstützung an ist, ansonsten wird die Grafik noch stärker ausgebremst.
    Speicher kann man mit ein wenig bastlerischem Geschick auch selber aufrüsten, siehe DIY Mac & iPod Repair - iFixit

    Gruß
    zork66.