PC Zusammenstellung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Zusammenstellung

    Hallo,

    ich bin dabei einen PC zusammenzustellen für meine Fahrschule. Auf diesem Rechner soll nur ein läppisches Übungsprogramm laufen.

    Ratschläge, Tipps, oder Hinweise zu meiner bisherigen Zusammenstellung wären nett!


    CPU:

    Intel® Pentium® 4 Processor 631 (3 GHZ)


    Mainboard:
    Asrock Wolfdale1333-GLAN/M2


    CPU Lüfter:
    Xigmatek Apache


    Grafikkarte:
    MSI NX7300GS-TD256EH (NVIDIA GeForce 7300 GS)


    RAM:
    GeIL DIMM 1 GB DDR2-667


    HDD:
    Western Digital WD1200AAJS 120 GB


    Laufwerk:
    LG GDR-H30N-BB


    Gehäuse:
    Midi Tower E158



    So diese Komponenten habe ich alle von Alternate!

    Jetzt hab ich aber noch ein paar Fragen:

    1) Das Mainboard ist µATX Standard, beim Lüfter in der Beschreibung steht "Befestigung für ATX Mainboards, Klammer einfach, Push Pins", kann ich dann trotzdem diesen Lüfter für dieses Mainboard benutzen? Das gleiche für das Gehäuse: Kann ich das µATX-Board in das ATX-Gehäuse bauen?

    2) Ich brauch natürlich auch ein Netzteil! Allerdings kenne ich mich damit mal überhaupt nicht aus! Wie viel Watt Leistung brauche ich denn für dieses System?


    Danke für eure Hilfe schonmal vorab!

    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von berbop ()

  • Der Lüfter sollte kein Problem darstellen, würde aber vielleicht einfach eine boxed Variante nehmen statt einem extra Kühler.
    Ob das MB ins Gehäuse passt kann man nicht pauschal sagen, leider sagt mir E158 nichts. Es gibt gehäuse die beide Bohrungen haben, andere wiederum nicht.
    Darf man fragen wie viel das Gesammt kostet, bzw. kosten darf? Denn vielleicht gibt es andere günstigere oder bessere Zusammenstellungen.
    Würde dafür nämlich eher zu einem AMD tendieren mit onBoard Grafik. Diese ist mit Sicherheit ausreichend und verbraucht weniger Strom.

    Gruß
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Hallo Berbop,

    falls der Rechner nichts aufwändiges tun soll und das Übungsprogramm keine graphische Silmulation von Fahrstrecken, Videos, Reaktionsspielchen etc. voraussetzt, sind die Leistungsdaten ausreichend. Eventuell würde ich in mehr RAM investieren, falls das Betriebssystem ein Vista werden soll (dann mal zur Sicherheit 4 GB einbauen).

    Zu den Komponenten selber musst Du darauf achten, das die Formfaktoren stimmen - gerade bei einem Micro-ATX-Board kann das ärgerlich werden. Beim Lüfter sehe ich da weniger Probleme als bei der Frage, wie sich das ganze in einem Gehäuse verbauen lässt. Für etwas Hintergrund schau mal hier.

    Dasselbe gilt für das Netzteil: Es sollte auch ein ATX-Formfaktor-kompatibles Einbaugerät sein, um zum Mainboard zu passen. An Leistung würde ich sagen, das 300W genügen.

    Viele Grüße, CM
  • joa also 250 € maximum! Mit onboard Graifk hab ich auch schon überlegt, aber ich kenn mich da nich so aus!

    Wenn du mir ein Vorschlag für AMD machen könntest, dann wäre das sehr nett! Ein Dual-Core muss es nicht sein, da reicht ein Single-Core aus!!!

    Hier mal der Link zum Gehäuse:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment


    edit: habe ein Gehäuse für µATX gefunden, aber wie viele Einbauschächte brauch ich denn? Reichen 2 x 5,25 Zoll, extern + 1 x 3,5 Zoll, extern + 5 x 3,5 Zoll, intern?


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berbop ()

  • DVD: LG GH20N bare schwarz 19,15 € x1
    RAM: 1024MB DDR2 Aeneon PC5400 CL 5, PC5400/667 10,37 € x2
    Gehäuse (400W): Jet Delta mit 400W-Netzteil 32,12 € x1
    Mainboard: ECS A780GM, AM2+, ATX 50,84 € x1
    Festplatte: WD Caviar WD2500AAJS, 250GB 7200, SATA-II 38,39 € x1
    CPU: AMD Athlon64 X2 4850e AM2 "box" 2x512kB, Sockel AM2 49,80 € x1
    Service: Rechner - Zusammenbau 19,99 € x1

    Macht gesamt 231,03 € (bei hardwareversand.de)

    Denke diese Zusammenstellung ist besser als deine und bleibt in deinem Rahmen.
    Ist sogar schon eine DualCore mit 2,5GHz und hat 2GB RAM

    Dir reichen an sich 1x 5,25'' extern (DVD), 1x 3,5'' extern (Diskette oder Cardreader) und einmal 3,5'' intern (eine Festplatte)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Hört sich gut an! Danke dafür, werde bei Gelegenheit darauf zurrückgreifen!

    Allerdings habe ich mich usätzlich auch mal nach nem AMD-System umgeschaut und zwar mit onboard-Grafik:

    CPU:
    AMD Athlon64 LE-1640, 1x 2600 MHz

    Mainboard:
    MSI K9AGM4-L, AMD 690V, 2.000 MT/s, mit onboard-Grafik: ATI Xpress 1200
    Passt das Mainboard zur oben gennanten CPU?

    HDD und RAM habsch erstmal so gelassen, Laufwerk von LG wieder und ein µATX Gehäuse!

    Das Netzteil ist das SilverStone ST35F. Ist das inordnung?


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Finde 550W viel zu übertrieben, es reichen an sich auch 250W. Mit den 350W hast du schon mehr als du für das System je brauchen wirst.
    MB und CPU sind kompatibel, da sie beide AM2 Sockel haben. Der 690V Chipsatz ist als onBoard für deine Aufgaben auch ausreichend. Der 780G von mir war schon überdimensioniert.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Joa also ich glaub ich nehm das Netzteil mit den 350Watt, aber eine Sache wäre da noch:

    Das Mainboard hat 2 x 3-polige Lüfter Anschlüsse. Der Lüfter der CPU hat allerdings einen 4-poligen PWM Anschluss. In meinen Augen ist das ein Problem! Was kann man da machen? Apapter?


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Das ist kein Problem!
    Die 4 Anschlüsse heißt nur, dass der Lüfter auch im Silent-Mode (oder so) betrieben werden kann. 3 Pole geht aber auch genauso.

    Aber nochmal zu dem Netzteil.. ich verstehe dich nicht :depp::depp:
    Wenn du für weniger als die hälfte des Preises ein fast doppelt so gutes Netzteil kriegst ist das in meinen Augen einfach nur dumm! (Entschuldige bitte die Beileidigung. Ist nicht so gemeint ;) )
    Aber ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall das 550 Watt Netzteil nehmen.
    Auch in den Bewertungen von dem 350 Watt netzteil steht, dass es nicht so gut ist, da laut!

    Also: nehm einfach das andere Netzteil, oder willst du es nur nicht nehmen, weil es von Ebay kommt? Dann wäre das noch einigermaßen verständlich, aber trotzdem :depp: ^^

    mfg
    Creed007
  • Gaaanz ruhig!!!

    Außerdem ist es ein Noname-Produkt, was absolut nicht geht!!! Erst recht nicht bei Netzteilen !!!

    Ich denke hiermit wäre alles geklärt und ich bedanke mich recht herzlich für eure Hilfe!


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Creed007 schrieb:

    GEHÄUSE NETZTEIL ATX 550W 120mm 20/24PIN MIT PFC bei eBay.de: Netzteile (endet 16.10.08 13:46:11 MESZ)

    Ist einfach billiger und hat auf jeden Fall genug Power! (550 Watt reicht für alles!)
    Garantie hast du auch und der Preis ist einfach unschlagbar.

    Mh.. man hat Garantie auf's Netzteil - aber haftet der Haendler dann auch fuer Schaeden an den uebrigen Komponenten und wuerde der Richter begreifen, dass so ein Netzteil den rest schrotten kann? :rolleyes:
    (fuer solche "Beratungen" muesst es Punkte geben..)

    Also um es mal klar auszudruecken: die Spannungen, die diese Netzteile liefern, sind haeufig nicht gut geglaettet, die Spannungen sind oft nicht sonderlich stabil, die verwendeten elektronischen Bauteile sind Billig-Ware, die Netzteile sind nicht wirklich effizient, wodurch der Stromverbrauch deutlich hoeher liegt und sie auch viel waermer werden - laut sind sie im Normalfall auch.. [auch wenn vllt. in der eBay-Artikel-Beschreibung 'super-silent' steht..]

    Als ich daletzt mal ein Netzteil kaufen sollte und aufgrund eines zu kleinen Budgets keine der Marken, die ich fuer gewoehnlich favorisiere, in Frage kam, blieb ich bei den beiden Netzteilen haengen:
    Chieftec GPS-350EB << das kaufte ich dann auch - momentan bei alternate aber leider nicht verfuegbar
    Sharkoon SHA350-8P

    Zu den beiden Netzteilen hatte ich halt am meisten Vertrauen, dass sie die Hardware nicht toeten und auch selbst lang halten..

    fu_mo

    //edit: Ok - ich war zu langsam^^