24 Zoll Monitor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 24 Zoll Monitor

    Ich brauche bald einen neuen Monitor und habe mich schon mal ein bisschen informiert. Aber jetzt habe ich eingentlich mehr verwirrung als vorher. Jetzt habe ich mir den Samsung SyncMaster 2443NW ins Auge gefasst aber ich habe noch ein paar Fragen:

    1. Der Panel ist ein TN+Film es gibt noch IPS,MVA,PVA,TN, welcher ist dort am besten (Ich nutzen den Rechner nur zum Surfen und hin und wieder zum Zocken).

    2. Bei geizhals.at hat der Monitor einen Kontrast von 8000:1 auf dem Monitor steht aber 20000:1 Auf das Bild zoomen. Was stimmt jetzt?

    Ich würde bei der Monitor wahl ganz gerne bei Samsung bleiben, da ich davon überzeugt bin und es soll auch ein 24Zöller mit Full-Hd (1920*1080,1920*1200) Display sein außerdem sollte sich der Preis in einem Rahmen befinden, der vertretbar ist also max.300 Euro.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von floh00 ()

  • 24" tft

    Habe zwar das ältere Modell Samsung 244T, aber das ist immer noch Spitzenklasse . Wird auch noch gebaut.
    Ist allerdings PVA Technik und kostet z.Zt. noch 600-700 €.

    Ich habe mir die neuen 22er und 24er Samsung (TN) auf der Cebit angesehen , ist jedenfalls zu Empfehlen.
    Auch in aktuellen Vergleichstests (Chip u.a) sind die Samsung immer im
    Spitzenfeld. Meist gleich hinter Eizo....
    Kann man, denke ich, nichts verkehrt machen.
  • floh00 schrieb:

    1. Der Panel ist ein TN+Film es gibt noch IPS,MVA,PVA,TN, welcher ist dort am besten.

    TN ist die günstiges Panel variante. Ihr vorteil ist neben dem Preis das sie eine sehr geringe Reaktionszeit hat und somit für Zocker am besten geeignet ist. Der Nachteil ist allerdings das sie einen sehr schlechtes Blickwinkelabhängiges Bild haben, das heißt das Farben verfälscht und matt werden sobald man seitlich auf das Bild schaut. Die Angaben der Hersteller (z.B. 160°) beziehen sich dabei nicht auf den Wert ab wann Farben verfälscht sind, sondern ab wann nichts mehr auf dem Panel zu erkennen ist. Ein weiterer Nachteil ist das die Farbtreue der Monitore geringer ist als der von IPS, xVA Paneln, was grade im bereich der Grafikbearbeitung eine wichtige Rollte spielt.
    IPS, (S)PVA und (S)MVA sind alle samt wesentlich teurer und haben die gleichen Vor und Nachteile. Ihr Nachteil ist eindeutig der Preis und auch die hohe (für Hardcore) Gamer nicht geeignete Reaktionszeit. Im gegensatz dazu haben sie aber einen sehr hohen Blickwinkel und Farben verändern sich erst bei ganz seitlichem Blick (wenn überhaupt), ebenfalls ist ihre Farbtreue wesentlich höher, da diese Panel mehr Farben darstellen können als die TN Technologie.

    floh00 schrieb:


    2. Bei geizhals.at hat der Monitor einen Kontrast von 8000:1 auf dem Monitor steht aber 20000:1 Auf das Bild zoomen. Was stimmt jetzt?

    Einmal handelt es sich um dynamischen (20000) und einmal um statischen (8000) Kontrast, wäre meine Vermutung.

    Eine sehr gute Seite um sich zu Informieren ist auch prad.de, dort findest du sehr ausführliche Test und auch Kaufempfehlungen zu vielen Monitor Modellen.
    Ich persönlich würde mir momentan einen Hyundai W241D kaufen da dieser das beste P/L-Verhältnis in meinen Augen hat und ein TN für mich nie in Frage käme (auch bei Officearbeiten nicht). Liegt aber um 150€ über deinem Max.
    Bei 300€ würde ich den LG Electronics Flatron W2452V favorisieren.

    Vom Samsung 2443NW kann ich dir nur abraten, da dieser nur über einen VGA Anschluss und über keinen DVI Anschluss verfügt, dann lieber den Samsung 2443BW.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Hallo,

    Ich kann mich da meinem Vorredner nur zustimmen!

    Einen DVI Anschluss ist unbedingt nötig wenn du mich fragst, da es eben digital ist, also besser als der analoge VGA Anschluss! Du brauchst dafür natürlich auch einen DVI-Anschluss an deiner Graka, aber ich hoffe das weißt du!

    Ich selbst würde dir zu deinen Zwecken auf jeden Fall zum Samsung 2443BW raten! Ich habe selbst einen Samsung TFT-Monitor (206BW, ein paar Nummern kleiner als der 2443BW ;) ) und bin mit dem total zufrieden! Die Qualität der Samsung TFTs ist einfach toll und das mit dem Blickwinkelproblem, wie es MArkus83Muc oben beschrieben hat, hält sich meiner Meinung nach auch in Grenzen!


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Ich habe jetzt auch einen VGA anschluss das sehe ich nicht als Problem. Jetzt habe ich gelesen es gibt "glased" und "non-glased" Bildschirme. Was ist dort der Unterschied?

    EDIT: Oh ich habe gerade erst berbop's Beitrag gesehen ich habe einen DVI und HDMI Anschluss an meiner Grafikkarte der HDMI funktioniert auch wunderbar (habe ich an einem 42" Plasma ausprobiert)
  • VGA würde ich bei einer Größe von 24'' Zoll schon als Mako betrachten, denn die Auflösung eines DVI Kabels (DVI-D 24+1 2560x1600 @60Hz) ist wesentlich höher als die eines D-Sub (1600x1200 @60Hz).

    glased: Verspiegelt
    non-glased: Matt
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]