Multifunktionsdrucker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multifunktionsdrucker

    also Professor Dummbatz braucht mal eure Hilfe!

    Also ich möchte mir einen Mulitfunktionsdrucker (Scanner+Drucker) kaufen, er sollte nicht wesentlich mehr als 100 € kosten, gute Ergebnisse liefern und die Tinte sollte nachgebaut erhätlich sein ;) ...

    Könnt ihr mir etwas empfehlen????

    LG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knightbridge ()

  • Ich hab den Canon PIXMA MP610 und bin damit sehr zufrieden. Die Tinte hole ich mir von einem Drittanbieter für ca. 4€ pro Kartusche. Scann und Druckqualität sind 1a und selbst ein automatischer Duplexdruck ist vorhanden was ich als sehr praktisch erachte.
    Canon Deutschland - PIXMA MP610
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Der von Markus83Muc ist schon gut. Ich würd allerdings den MP620 nehmen. Der ist glauch ich noch ein bisschen besser. Ich hab mich vor ca. 1 Monat nach einem Drucker umgesehen und bin da auf irgendeine Seite gestoßen. Ich weiß leider nicht mehr wie die heißst. Auf jeden Fall war die sehr professionell und da wurde eben der Drucker empfohlen.

    mfg OmasterO
  • Also ich habe den Canon MP600 und bin super zufrieden!
    Daher würde ich in der Preisklasse den Nachfolger, also den
    MP620 oder MP630 empfehlen, die im Oktober erscheinen.

    Das schöne ist, mittlerweile gibt es Tintennachbauten inkl. Chip, die qualitativ nahezu der originalen in nichts nachstehen. Nachzulesen sowohl in der c´t, als auch in der aktuellen Ausgabe der "test".

    Eigentlich führt zur Zeit kein Weg an Canon vorbei...
  • Also beim brother dann aber bitte erst Testausdrucke ansehen.

    Brother Faxgeräte und z.T. auch Laserdrucker sind super, gar keine Frage und 100% agree. Im Bereich der Tintenstrahlgeräte hinken sie aber imho, grade im Bereich des Fotodruck, noch hinterher.
  • Flons schrieb:

    Brother Faxgeräte und z.T. auch Laserdrucker sind super, gar keine Frage und 100% agree.

    Selbst in diesem Bereich habe ich schon andere Erfahrungen gemacht, aber nicht im privaten Einsatz sondern bei Firmen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ja, will ich nicht bestreiten und auch nichts anderes behaupten.

    Mir schwirrten da nur ein paar Tests im Hinterkopf wo die Faxgeräte gut abschnitten.

    Ich denke aber wir sind uns einig das besonders die Tintenstrahler von brother nicht zur ersten Wahl gehören, zumindest zu Zeit :)
  • Das ist hier halt alles eine Glaubensfrage, ähnlich wie VW oder Opel, BMW oder Mercedes.

    Ich hatte früher auch lange Zeit Epson Geräte und war bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auch sehr zufrieden damit.

    :rot: HP käme mir nicht geschenkt ins Haus, HP ist und bleibt für mich ein überteuerter Abzockerladen und sowas darf nicht unterstützt werden, selbst wenn die Qualität teilweise sicherlich stimmt.

    Lexmark habe ich noch nie irgendwo vorne gesehen, auch wenn mir die Marke prinzipiell nicht unsympathisch ist.

    Canon ist momentan im Tintenstrahler Bereich einfach vorne, da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Sollte sich das mal ändern wechsle ich gerne die Marke wieder, z.Zt. kommt aber nur Canon ins Haus, grade jetzt wo es mittlerweile günstige Nachbaupatronen mit Chip gibt ;)