Hilfe bei CPU Auswahl

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe bei CPU Auswahl

    Ich bin gerade dabei mir ein neues Notebook zu kaufen und bin bei einigen Sachen unschlüssig!

    Hoffe auf Eure Hilfe!

    Welcher Prozessor sollte es für Anwendungen wie zb Fussballmanager 09 sein?

    Reicht ein 2,26 Ghz oder schneller?

    Ist der P8400 langsamer als die T Prozessoren (zb T8300 od. T7700)?

    Bringt der Turbocache etwas?

    Kann man bei Herstellern wie Acer usw die mitgelieferte software (auch energietools) löschen und nur mit windows arbeiten?
  • Hallo!

    Ein 2,6 Ghz Prozessor reicht in jedem Fall für Dinge wie den Fussballmanger 09.

    Nur wenn du auf dem Lapi Shooter uä. spielen willst, dann darf es ein bischen mehr sein.

    Die mitgelieferten Tools kannst du natürlich löschen, dann kann es aber sein, dass nicht alles am Laptop funktioniert, also damit meine ich so Sachen wie bestimmte Extratasten, das Touchpad usw. Alles was der Hersteller abweichend vom Standard mitliefert halt.
  • selbst wenn es keine 2,6GHz sondern 2,26GHz sind reicht der auf jeden fall aus!
    auf was merh achten soltlest, ist die grafikkarte, denn die hat eigentlich nur was mit turbocache zu tun! d.h. dass ne bestimmte menge vom ram zusätzlich für die grafikkarte benutzt bzw reserviert wird! also am besten ne graka ohne turbocache nehmen!!
  • Diese Informationen findest du in den technischen Details des Notebooks.
    Bei den meisten Herstellern kannst du ja die Bedienugsanleitungen und technischen Spezifikationen runterladen.

    Da kannst du ja bei den Geräten die dich interessieren mal im Vorfeld reinschauen.

    Entscheidend beim Grafikspeicher sind Angaben wie "bis zu xxxx MB Grafikspeicher"

    Besser ist wenn da ein fester Wert steht, weil es sich dann nicht um Shared Memory handelt.
  • Für was soll dein Laptop eigentlich gedacht sein? Arbeiten oder Spielen (auf welchem Niveau)?
    Davon ist abhängig was für ein Prozessor und vor allem ob eine dedizierte Grafikkarte sinnvoll ist oder nicht.
    Denn eine dedizierte Grafik hat den großen Nachteil das sie die Akkulaufzeit drastisch reduziert dafür für Spiele besser geeignet ist.

    Die Unterschiede zwischen den T und P Serien sind:
    • T7xxx 65nm Technologie TDP: 34W (Stepping: M0???)
    • T8xxx 45nm Technologie TDP: 35W Stepping: M0
    • T9xxx 45nm Technologie TDP: 35W Stepping: C0
    • P8xxx 45nm Technologie TDP: 25W Stepping: M0
    • P9xxx 45nm Technologie TDP: 25W Stepping: C0
    • X9xxx 45nm Technologie TDP: 44W Stepping: M0 (Extrem Edition)


    Die TDP gibt die Verlustleistung (=Wärmeabgabe und nicht Leistungsaufnahme) des Prozessors an. Im allgemeinen kann man sagen, desto niedriger desto besser, da diese normalerweise auch mit der Leistungsaufnahme ein her geht.
    Würde dir empfehlen einen Prozessor der P8xxx Serie zu kaufen da diese besser als die T-Serie sind und ein besseres P/L-Verhältnis als der P9xxx oder gar der X9xxx hat.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Kann mich dieser Erfahrung von Markus83Muc anschliessen.

    Habe weiter die Erfahrung gemacht, dass diese Lapis doch recht unterschiedliche Bildschirmqualitäten haben und insbesonder bei der Helligkeit in einem hellen Raum das Sehvergnügen drastische Unterschiede aufweisen kann. Am Besten im Shop nebeneinander vergleichen - die angegebenen Werte sind oftmals nicht zu vergleichen, da unterschiedliche Messverfahren dies verunmöglichen.
    Aber auch da gilt: je heller, desto mehr wird auch der Akku belastet. Die meisten Benutzer verwenden das Teil aber eh am Netzadapter ...

    Gruss
    Bentley2