DHL liefert nicht, was tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DHL liefert nicht, was tun?

    Hallo Leutz,

    ich habe (mal wieder) ein Problem mit DHL.
    Paket wurde am Montag verschickt, am Dienstag morgen stand bei der Paketverfolgung, dass es noch am selbigen Tage ausgeliefert werden würde.
    War (natürlich!) nicht der Fall. Am Mittwoch war auch nichts. Ein Anruf: Ja, versprochen, es muss heute noch kommen. Am Abend also noch mal angerufen :mad:
    Eine sog. Reklamation wurde durchgeführt. Und? bringt das was??? Natürlich (!!!) nicht.
    Heute ist es wieder nicht gekommen (und wird es auch nicht mehr !!!).

    Doch um eine erneute "Pseudo-Reklamation" durchzuführen muss ich noch bis zum Abend warten.

    Soooo....wenn das nur mal bei diesem Paket so wäre.
    Nein, abgesehen von den letzten beidne Paketen (ja, Ausnahmen zeigen, es kann klappen) musste ich teilweise schon mehr als 2 Wochen auf mein Paket warten, obwohl es immer heißt, in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

    Ja, was bei denen die Regel is wissen wohl nur die selbst -.-

    So, jetzt meine Frage, was kann ich machen?
    Erstens, was kann ich tun, um irgendwie an mein Paket zu kommen?
    Und was kann ich tun, damit ich in Zukunft meine Pakete zuverlässig bekommen kann?

    Eine Möglickeit wäre es natürlich die Ware nicht über DHL zu verschicken. Aber was, wenn onlineshops eben nur DHL anbieten?

    Am Telefon wird mir immer gesagt, ich solle mich noch gedulden. Aber 2 Wochen gedulden ist doch wohl eindeutig zu lange -.-

    Und dann noch zu guter Letzt ein Quote aus der Statusverfolgung:
    Status: Die Sendung wird auf Wunsch des Empfaengers am naechsten Werktag zugestellt.
    Status von: 07.10.08 18:01
    Vorgang: Die Sendung wird am naechstmoeglichen Werktag zugestellt.
    Also unverschämt werden die auch noch -.- Als ob ich den Wunsch gehabt hätte es mir später liefern zu lassen :flag:

    Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für mich.

    mfg
    Yoda2003

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yoda2003 ()

  • Yoda2003 schrieb:

    Erstens, was kann ich tun, um irgendwie an mein Paket zu kommen?


    In erster Linie abwarten. Dann vlt beschweren. Wenn das nichts wird musst du eben rechtliche Schritte einleiten. Viel anderes kannst du nicht machen!

    Yoda2003 schrieb:

    Und was kann ich tun, damit ich in Zukunft meine Pakete zuverlässig bekommen kann?


    Hermes nehmen. Ist viel zuverlässiger und kompetenter.

    Shadow
  • Mmh, finde ich ungewöhnlich, da DHL in der Regel recht schnell liefert.

    Allerdings hatte ich solche Probleme auch zweimal - immer wenn ein Paket von einer Firma aus München kommen sollte. Das dauerte dann dort etwa 2 Wochen Keine Ahnung, ob da nur Schnarchnasen arbeiten....

    Weiß nicht, ob es viel bringt, wenn Du Dich bei DHL beschwerst. Alternativ kannst Du den Händler oder den Versender fragen, ob er ein anderes Logistikunternehmen beauftragen kann.

    Gruß yimmi

    @shadow
    Hermes ist da keine gute Alternative, da die noch lahmer sind als die Post.

    Ggf. auf DPD (liefern allerdings nicht am Samstag) oder GLS umsteigen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yimmi () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • center100 schrieb:

    Dauert aber in der Regel auch mindestens 3 Tage, wenn nicht sogar länger.


    Stimmt. Aber dann muss man eben abwiegen was man lieber will. Der Ärger mit DHL oder bisschen länger warten. DHL ist für mich eh gestorben, wenn es nicht unbedingt sein muss!

    Shadow
  • Ich hatte noch nie Probleme mit DHL. Wohne aber auch in großen Städten bzw. immer in der Nähe eines Verteilerzentrums. Kommt vll. wirklich darauf an, von wo das Paket abgeschickt wird und wo du wohnst!

    Ansonsten würde ich davon absehen, mich telephonisch bei denen zu melden. Nur noch schriftlich (am besten Brief mit einschreiben und rückschein) und dann richtig beschweren und nach 2 Briefen erwähnen, das man sich mit seinem Anwalt beraten wird. Das hilft bei mir meistens:read:

    Die andere Seite ist dunkel, sehr dunkel!
    Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!

  • Shadow schrieb:

    Hermes nehmen. Ist viel zuverlässiger und kompetenter.

    Shadow


    das wiederum halte ich für ein gerücht.

    ich hab oft von diversen onlinediensten pakete per hermes bekommen. das mindeste waren 7 werktage, was ich auf das paket warten musst. und ja, ich hatte bereits eine identnummer, wo ich schon verfolgen konnte, und da stand halt, das es abgegeben wurde....


    mit dhl hatte ich bisher überhaupt keine probleme. meist zustellung innerhalb von 2 tagen...

    unternehmen kannst du gar nix... da, dhl ja nirgends sagt, dein paket braucht 48h... und du bezahlst für den transport, nich für die schnelle... wenn es mal länger dauert, pech, würde ich sagen. hättest du allerdings den expresszuschlag bezahlt, wo dir garantiert wird, das es innerhalb 24h ankommt, wäre das n anderer schuh....

    allerdings die frechheit, mit dem, das du wünscht das es später geliefert wird, is schon sehr dreist. aus diesem grunde würde ich mich nochmals bei denen beschweren, das du den ganzen tag zu hause bist, und es entgegengenommen haben könntest... oder so ähnlich... und du nie den wunsch geäußerst hast...

    mfg
  • Hm sehr komisch alles, hatte mit DHL noch nie Probleme.
    Jedes Paket kommt immer am nächsten Tag an, sofern es vor 5 Uhr abgeschickt wurde. Wobei ich meist eh nur über Amazon oder andere Online HÄndler kaufe ;)

    Aber alle Pakete die vor 5 abgeschickt wurden, sind bereits am nächsten Tag dageweßen, gab nur eine einzige Ausnahme, da dauerte es 2 Tage :(

    Finds aber echt komisch, vll gehst du in die nächstlegende DHL Station u. fragst da nach oda so?

    Zu Hermes u. dem ganzen anderen Postfirmen hab ich ned soo gute Erfahrungen, zwar liefern sie allesamt auch schnell, aber erstmal nicht pünktlich u. auch die Dauer ist unterschiedlich ;)

    DHL bzw. deutsche Post kommt immer Punkt halb11 bei uns an, wenn ein Paket kommt ;)
    Ist ziemlich praktisch, da man so schon weiß wann der Postbote kommt u. dank Online-Service kann man ja gleich einsehen, ob es heute noch kommt oder morgen :D
  • Da die Map-Suche bei Dir noch nicht funzt...
    - Tragt Euch/Dich doch mal dort ein ;) -
    Können wir bei Deinem Ort nur spekulieren.

    Im Normalfall
    ist DHL keinen Deut schlechter als andere :D
    eher tw. sogar besser

    ABER
    bei mir
    - wohne Luftlinie nur ca. 2 km von einer der großen Verteilerstationen entfernt -
    hat es durchschnittlich 1-2 Tage gedauert (siehe High-Tech),
    bis es dann bei einigen Kunden öfter Mal ca. 2 Wochen dauerte.

    Diverse Male waren es Softwarefehler in der Station,
    die anderen Male waren es wohl Schreibfehler bzw. Ungenauigkeiten bei der Erkennung von
    Name, Adresse etc.

    Wende Dich also an die nächste Station bzw. evtl. sogar an Deine zuständige Zentrale, aber besten sogar persönlich :D
    - wenn Du Dauerkunde bist sowieso -
    und checke mal, ob und woran es denn liegen könnte.

    Falls Du natürlich abseits wohnst, kann das natürlich auch mit Rationalisierungen im tw. privatsierten Lieferservice zu tun haben ;)
    Eine allseits beliebte Sparvariante ;)

    mfg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • mruniverse schrieb:

    das wiederum halte ich für ein gerücht.


    Ich aber nicht. Hermes ist mittlerweile mein Standart Paketdienst geworden. Pakete werden (bei mir zumindest) immer innerhalb von 2 - 4 Tagen ankommen und wenn es mal Probleme gibt, wie beschädigte Pakete, habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht. (blitzschnell wurde Geld erstattet ohne langes Gelaber)

    Aber jeder wie er will! :)

    Shadow
  • Hi,
    erst mal vielen Dank für eure schnelle Antworten ;)
    Wohnst du abgelegen?

    Nein (!) Ich komme aus Braunschweig.
    Sich an möglichst hoher Stelle zu beschweren.

    Und das wäre wo? Telefonisch kommen immer nur die selben (unkompetenten) Mitarbeiter. Soll heißen die können nichts machen außer sagen ich soll mich gedulden oder eine Reklamation machen, die aber auch nichts bringt. Und die bei der nächsten Poststelle fühlen sich dafür auch nicht verantwortlich :(

    Alternativ kannst Du den Händler oder den Versender fragen, ob er ein anderes Logistikunternehmen beauftragen kann.

    Händler hab ich auch eben mal angeschrieben, aber da er es ja schon verschickt hat gehe ich von aus, dass er es kein 2. mal verschicken wird. Aber man wird ja gerne positiv überrascht ^^
    Ansonsten würde ich davon absehen, mich telephonisch bei denen zu melden. Nur noch schriftlich (am besten Brief mit einschreiben und rückschein) und dann richtig beschweren und nach 2 Briefen erwähnen, das man sich mit seinem Anwalt beraten wird. Das hilft bei mir meistens

    Einschreiben ist aber nicht günstig. Und für ein Paket, welches nicht geliefert wird, möchte ich ungern noch mehr bezahlen...
    allerdings die frechheit, mit dem, das du wünscht das es später geliefert wird, is schon sehr dreist. aus diesem grunde würde ich mich nochmals bei denen beschweren, das du den ganzen tag zu hause bist, und es entgegengenommen haben könntest... oder so ähnlich... und du nie den wunsch geäußerst hast...

    Hab ich gemacht. Die Tante am Telefon meinte nur, dass es wohl nur ein Fehler sei. Achja, gestern abend wurde mein Paket anscheinen gar nicht gescannt.
    Finds aber echt komisch, vll gehst du in die nächstlegende DHL Station u. fragst da nach oda so?

    Wie schon gesagt, die schauen höchstens nach, ob das Paket bei denen rumliegt und können mir auch nicht weiterhelfen :(

    Achja, ich wohne auch "nur" Luftlinie vllt. 3 km von der Hautpost in BS entfernt....Also daran liegs mit Sicherheit nicht...

    mfg
    Yoda2003
  • Du kannst dich auch für den Packstationservice anmelden. Dann musst du aber leider die Pakete selber abholen.
    Ich kenne das Problem. Ein fauler Paketzusteller hatte keinen Bock, auszuliefern. Die Pakete sind dann zurückgegangen mit "Adressat nicht eindeutig" oder sowas. Irgendwann habe ich ihn dann erwischt, als er bei den Nachbarn auslieferte.
    "Ohhh, da is ne Wohnung?" war sein Kommentar. Super. Jetzt haben wir nen neuen Auslieferer. Mit dem gab es noch keine Probleme.
  • Hi


    Hackt nicht immer auf den Postboten rum, und FAUL sind wir mit sicherheit nicht !!!!!!!!! @ Halycon

    ... so nun zu Yoda2003:

    Hast Du die Einlieferungsnummer vom Absender bekommen?
    Hast Du Deine Liederadresse auch korrekt angeben?
    Namen am Briefkasten bzw Klingel? (wenn ein Springer zustellt, der kann nicht immer alle LEute kennen)
    Ist es auch sicher, das der Abesender die Sendung überhaupt abgeschickt hat?

    "Beschweren" kannst Du dich unter: 01805 3452255

    Du kannst aber auch mal versuchen, den PAketzusteller abzufangen, und Ihn mal fragen ob Dein Paket vielleicht beim Nachbar ausgeliefert worden ist, und der Zusteller einfach nur vergessen hat, Dir eine Blaue Benachrichtigungskarte zu hinterlegen...

    Gruß Frosch :)
  • Hast Du die Einlieferungsnummer vom Absender bekommen?
    Hast Du Deine Liederadresse auch korrekt angeben?
    Namen am Briefkasten bzw Klingel? (wenn ein Springer zustellt, der kann nicht immer alle LEute kennen)
    Ist es auch sicher, das der Abesender die Sendung überhaupt abgeschickt hat?

    "Beschweren" kannst Du dich unter: 01805 3452255


    Einlieferungsnr. bekommen!
    Lieferadresse korrekt!
    Name gut und deutlich sichtbar!
    Ja, er hat es abgeschickt, stand ja auch so in der Sendeverfolgung!

    Beschwerden bringen mir gar nichts, schließlich hab ich inzwischen schon eine Folgebeschwerde (immer noch ohne Reaktion) abgegeben.

    DHL-Boten abfangen ist ne gute Idee, dazu muss ich ihn nur erst einmal sehen

    mfg
    Yoda2003
  • Ich denke es macht keinen Sinn darüber zu diskutieren welcher Versender gut oder schlecht ist, da es immer darauf ankommt wer ausliefert und wo.

    Das ist als würde ich sagen mein Nachbar ist schlecht. Das würde noch lange nicht heißen dass alle Nachbarn schlecht sind.
  • Hi

    Folgebeschwerde OHNE Reaktion????
    Dann liegt es an dem Zustellstützpunkt, bzw dem Zusteller...( was ne Pfeiffe)

    Du könntest auch zum Postamt fahren ( am besten natürlich morgens so zwischen 7-8 Uhr) und dem Zusteller der für Dein Bezirk zuständig ist, mal den Sachverhalt klären.

    Wenn das Paket tatsächlich aus welchen Gründen auch immer, auf dem Beförderungsweg verloren gegangen ist, dann kann NUR der Absender, einen Nachvorschungsantrag stellen. Die Sdg ist natürlich versichert :)

    Gruß Frosch :)
  • Du könntest auch zum Postamt fahren ( am besten natürlich morgens so zwischen 7-8 Uhr) und dem Zusteller der für Dein Bezirk zuständig ist, mal den Sachverhalt klären.


    Das ist ne gute Idee. Obwohl ich am Telefon / bei der Post immer zu hören bekomme, dass man bei der Zustellbasis nichts persönlich abholen kann, werde ich dies wohl in Erwägung ziehen müssen.

    Mal sehen, wie das jetzt weiterverläuft.

    mfg
    Yoda2003
  • Unsere lieben Paketdienste - und deren Computer (scanning) System.

    Hauptproblem ist meistens, dass wenn irgendwer vergisst über den Barcode zu scannen, niemand nachvollziehen kann wo das Paket eigentlich wirklich ist.

    Ich habe (als Spediteur) auch so meine Probleme mit den diversen Anbietern aber muss sagen dass DHL (mit vollem Wortlaut "Die Halbe Leistung" bzw. "Das Heisst Langsam" wohl noch einer der zuverlässigsten ist (ganz im Gegensatz zu Hermes wozu ich jetzt lieber nichts von mir gebe)

    Wenn es Probleme gibt, dann gibt es eine Hotline :löl: (Dümmlich Hilflos Lieb) die genauso kompetent ist wie das tracking im Internet (mehr sieht der Mitarbeiter dort aber leider auch nicht, also was soll der arme Mensch sagen)

    Ich halte es dann meistens so dass ich zumal auch lauter und energischer werde und mir von der netten Dame (oder Herren) entweder den Abteilungsleiter geben lasse oder (klappt manchmal) eine "normale" Telefonnummer wo ich direkt zum Paketdienst komme (nicht ins Callcenter)

    Weiss jetzt als Ösi nicht wie es in Deutschland läuft aber viele dieser Firmen geben eine Laufzeitgarantie ab wo man bei Nichteinhaltung die Transportkosten (oder einen Teil davon) retourerstattet bekommt.

    Bringt sicher nichts aber ich würde rein aus Interesse beim Versender nachfragen ob sie ein Service mit "Moneyback" gemacht haben und ob ich dann die entsprechende Gutschrift erhalte :ätsch:

    Ich für meinen Teil verwende lieber "kleine" Dienste - da hab ich eigentlich noch nie Probleme gehabt und mit denen kann man auch vernünftig sprechen.

    Greez
    A.C.A.B.
    Ich habe ja nichts dagegen, dass wir geteilter Meinung sind.
    Nur machen wir es so, dass ich eine Meinung habe und der Rest teilt sie mit mir.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S.C.R. ()

  • @Yoda2003:

    ist dein Paket mittlerweile angekommen?

    Meins leider noch nicht :(
    Hätte eigentlich am Montag geliefert werden sollen, bis jetzt ist noch nix da.
    Hab da eine DHL-ID bekommen, allerdins erhalt ich immer "Sendungscode nicht zugelassen", egal auf wie viele Arten ich das eingebe...

    Bin gespannt, ob die auf meine Mail antworten...

    Gruß,
  • Halycon schrieb:

    Du kannst dich auch für den Packstationservice anmelden. Dann musst du aber leider die Pakete selber abholen.


    Das brauchst du gar nicht.
    Wenn der Auslieferer von DHL dich nicht antrifft wirft er mittlerweile eine Benachrichtung ein, das Paket nicht zustellen zu können (teilweise auch wenn du da bist, er aber in den Feierabend will...) .
    Diese Benachrichtigung enthält in der Regel schon einen Packstationscode, da der Auslieferer sein Paket nicht wieder mit zurücknimmt sondern in der nächsten Packstation platziert.
    Habe ich schon mehrfach gehabt und finde das sehr vernünftig.

    Aus dieser Erfahrung heraus würde ich auch ein Problem mit dem Kerl, welcher im Auto sitzt ausschliessen.

    Gruß
    yuhu
  • Abwarten? Ist oft so, dass diese Verfolgungen falsche Angaben machen und es erst später richtig gestellt ist.
    Ich gehe davon aus, dass das Paket bei deinen Nachbarn liegt. Frag da mal nach, evtl hatten die noch keine Lust dein Paket abzugeben-War bei mir auch mal so, auch bei DHL.
  • Abwarten? Ist oft so, dass diese Verfolgungen falsche Angaben machen und es erst später richtig gestellt ist.
    Ich gehe davon aus, dass das Paket bei deinen Nachbarn liegt. Frag da mal nach, evtl hatten die noch keine Lust dein Paket abzugeben-War bei mir auch mal so, auch bei DHL.

    Der Status ändert sich nur, wenn das Paket von einem DHL Menschen (oder Maschine?) gescannt wird. Und dann kann es sich nicht in den Händen der Nachbarn befinden. Außerdem hätte dann eine Nachricht im Briefkasten liegen müssen...
  • Hermes? *lach*

    Ein Paket in Hamburg nach Hamburg hat 6 Tage gedauert. Aus logistischen gründen haben die es erstmal 48 Stunden in ihrem lager liegen. (immer laut aussage des Mitarbeiter)
    [SIZE="2"][FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Silver"]Geschäftszeiten im FSB: Mo-Do 09:30-18:00 Uhr und Fr 08:30-13:00 :-)[/color][/FONT][/SIZE]