Womble MPEG Video Wizard - Schneiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Womble MPEG Video Wizard - Schneiden

    Hallo

    Habe mir das Prg. Womble MPEG Video Wizard heruntergeladen . Habe es geschafft einen Film zu schneiden. Nach dem Expotieren habe ich mir den Film dann angesehen. Leider sind die Szenen die ich rausgeschnitten habe einfach nur schwarz gemacht worden. Also nicht wirklich weg. :mad:

    Habe ich etwas falsch gemacht ???

    Ich möchte lediglich aus Filme die im Mpeg2 Format auf meiner Festplatte liegen Szenen rausschneiden, ohne das danach der komplett Film gerendert werden muss und ich Stundenlang warten muss.

    Auch brauch er keine DVD daraus machen.

    Sowas sollte doch möglich sein.

    Hoffe Ihr könnt mir etwas helfen.


    MfG Pieter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pieter () aus folgendem Grund: Hilfe hat gefruchtet

  • Sollte es sich um DVB Aufnahmen einer TV-Karte handeln ist ein vorheriges säubern mit ProjectX unbedingt nötig! Womble MPEG Video Wizard neigt sonst sehr gerne zu asynchronen Ton (muss nicht, kann aber).

    Denke mal du hast nach dem ausschneiden mit der Schere vergessen die entstandenen einzelnen Clips auf der Timeline zusammen zu schieben. ;)

    Anmerkung:
    Wie dir schon empfohlen wurde.
    ProjectX und Cuttermaran für einen sauberen und Framegenauen Schnitt.

    Gruß gipo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gipo () aus folgendem Grund: Anmerkung

  • Hallo

    Wie meinst du das bitte. Wäre es möglich mir sonst ne kleine Anleitung zu geben ? Wäre schön

    gipo schrieb:

    Denke mal du hast nach dem ausschneiden mit der Schere vergessen die entstandenen einzelnen Clips auf der Timeline zusammen zu schieben. ;)




    Mfg Pieter
  • für mpeg2 extrahieren nehm ich von womble mpeg2vcr....kenn jetzt den video wizard nicht, mit mpeg2vcr hab ich erst gestern aus einer dvd etwas rausgeschnitten, schneiden und speichern..keine 5 sek. später is das file fertig
  • pieter schrieb:


    Wie meinst du das bitte. Wäre es möglich mir sonst ne kleine Anleitung zu geben ? Wäre schön


    Na rechts ist doch das Scheren Symbol mit dem Du einen Clip den Du zuvor auf die Timline gezogen hast trennen kannst. Wenn Du zweimal getrennt hast entstehen als 3 Stücke, jetzt wirst Du ein Stück mit der Taste Entfernen von der Timeline löschen. So nun befinden sich noch 2 Clips in der Timeline.

    Hast Du aber ein Stück aus der Filmmitte entfernt ist dort nun Freiraum entstanden. Den musst Du durch verschieben eines Clips mit der Maus beseitigen.

    Was am Ende dabei rauskommt, kannst Du ja schon in der Vorschau (rechtes Fenster) sehen.

    Nachtrag:
    Die Timeline läuft von links nach rechts. Also alle Clips müssen immer linksbündig ausgerichtet und ohne Freiraum angeordnet sein, sonst wird für die Zeitdauer die der Freie Raum beansprucht ein schwarzes Bild erscheinen.


    Gruß gipo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gipo () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Hallo

    Danke hat super funktioniert :bing:. Danke für die Anleitung

    Nachtrag: Das was ich jetzt erst gemerkt habe ist, das wenn der Film neu bearbeitet wurde er kein MPeg2 Format mehr ist. Er zeigt mir im Windows nicht an um was es sich handelt. Ich kann es mit VLC zwar sehen, aber muss das Prg. dazu vorher immer auswählen. Ist das korrekt oder fehlt mir da noch eine Einstellung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pieter () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Unter Export > Allgemein > Dateiformat muss MPEG2 Programm ausgewählt sein. Auch darf dort nicht trennen ausgewählt werden, sonst wird Video & Audio getrennt gespeichert.

    Im oberen Fenster wird auch der Dateiname Angezeigt, der sollte mit .mpg enden.

    WICHTIG! Unter Optionen > Export unbedingt "Keine Neukodierung bei Überschreitung der VBR Grenze" auswählen, sonst wird das Video wenn es nicht die gleiche Datenrate wie unter Export ausgewählt aufweist, neu encodiert!

    Gruß gipo
  • Hallo

    Habe es jetzt nochmal probiert. das Schneiden klappt, das exportieren auch. Nur wird die Datei leider nicht als Mpeg Datei gespeichert. Sondern nur als Batch Datei. Ich kann sie zwar mit Nero oder VLC öfnnen, nur muss ich es dem Prg. sagen. ??? Habe die Version 4.04.110 von dem Wizzard.

    Ich denke ich mache noch etwas falsch.

    gruß Pieter :confused:
  • Hallo Pieter,

    es gibt bei Womble einen kleinen Geheimbutton (weil schwer zu finden) für die Einstellungen zum speichern der MPEGs als Batch-Datei.

    Vielleicht hast Du bei diesem Batch Export Manager den einen oder anderen Haken gesetzt.

    Darüber hinaus wurde Deine Version bezüglich der Batchkodierung gebugfixed. Da ich den ursprünglichen Bug nicht genau kenne, muß dieser Fix aber nicht unbedingt was damit zu tun haben.

    Da ich keine Anhänge hochladen kann, füge ich den Link für den Womble Guide (als Zip-Datei) ein. Hier findest Du auf Seite 84 den entsprechenden Hinweis.

    Anm.: Ich habe gerade gelesen, daß hier keine Links zu PDFs gepostet werden sollen. Wird schon seine Gründe haben.

    Du wirst auf der womble.com Seite unter Downloads fündig.

    Good luck :)
    Gruß Micki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Micki () aus folgendem Grund: Habe Link zu PDF gepostet.