Junggesellenabschied

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Junggesellenabschied

    Hallo,

    n Freund hat sich entschieden vom Markt zu verschwinden.
    Doch davor wollen wir feiern.

    Wer kennt coole Ideen, selber Erlebtes oder Gehöhrt/Gelesenes???
    Darf auch gehobener sein...
    Muss aber nicht unbedingt die Dildoshow sein ;)

    In einem alten Tread steht: Mutproben...
    Was könnte das sein? Hochseilgarten?

    Vielen Dank
    Hier könnte auch was sinnvolles stehen ... z.B. ein Bier

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hudson ()

  • Hallo Hudson,

    wir haben einem Kumpel ein rosa Hasenkostüm mit freiem Arsch angezogen und sind dann nach Hannover aufs Schützenfest gefahren und da musste er dann Kurze verkaufen.

    war eine riesen Gaudi und mal was anderes ;)

    Natürlich muss das der Betroffene auch mitmachen aber die üblichen Jungesellenabschiede auf dem Kiez in Hamburg sind natürlich auch nicht zu verachten :D

    Naja kommt natürlich darauf an wo man herkommt aber ich denke mal das jede große Stadt was zu bieten hat wo man Spaß haben kann.

    MfG
    tkacbgind
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • Um mal aus eigener Erfahrung zu sprechen...

    Mein JGA liegt ein knappes Jahr zurück. Meine Freunde hatten die Idee gehabt, einen Reise-Bus zu chartern und nach Amsterdam zu fahren. Zwischendurch haben wir vereinzelt Parkplätze angesteuert, auf denen ich Kleinigkeiten verkaufen durfte. In Amsterdam selbst ging das verkaufen weiter, ich trug dabei ein pinkes Damen-Kostüm, welches ich schon mal zu Karneval trug ;-), hatte somit die Lacher und die Blicke auf meiner Seite. Natürlich fehlte dabei das Rotlichtviertel nicht. Als Tip sei hierbei die Banana Bar genannt. Eintrittspreise dort sind allerdings nicht gerade billig, nur mal als Ratschlag. Aber ich durfte ja als angehender Ehemann genießen und mußte nix zahlen.

    Eine weitere Möglichkeit wäre noch die Reeperbahn in Hamburg mit dem Dollhouse oder auch Willingen im Sauerland, was sicher auch eine Reise wert wäre.