Bluray Film brennen mit Menü

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bluray Film brennen mit Menü

    Hallo zusammen,

    ich habe mich mal gefragt, ob und wie es möglich ist, eine Bluray Disc, komplett mit Menü und allem drum und dran zu brennen. Also im Prinzip so wie man mit CloneDVD eine ganze DVD kopieren kann, Menü übernehmen kann, Audiotracks auswählen kann etc.

    Die nächste Frage wäre dann, ob man solche Dateien auch im Internet runterladen kann und daraus wieder eine vollständige Bluray Disc machen kann. Ich habe schon gesehen, dass Filme oft im mkv Format oder als H.264 angeboten werden, sind solche Formate geeignet für die Herstellung einer Bluray Disc (die dann auch prinzipiell von einem Stand-alone-player gelesen werden kann)?

    Bevor jetzt gesagt wird, dass Rohlinge sowieso noch zu teuer sind: Ich hab mir überlegt, die Bluray Disc erstmal auf die Platte zu ziehen, bzw. erstmal die entsprechenden Dateien herunter zu laden und dann (wenn die Preise irgendwann endlich mal fallen) evtl. auf eine Disc zu brennen.

    Die Frage ist halt, worauf ich dabei jetzt schon achten sollte.

    Schönen Dank schon mal für die Antworten!
    the_at

    PS: Ich habe die SuFu gequält, aber nix brauchbares gefunden. Falls ich da was übersehen hab, bitte auch posten! Danke

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von the_at ()

  • Das Problem bei sehr vielen mkv Containern ist das extrahieren der Video und Audio Streams. Hierbei kommt es des Öfteren zu asynchronen Ton beim erneutem muxen. MKV Dateien können ja nicht direkt als Blu-Ray DVD gebrannt werden. Und h.264 Streams beinhalten ja nur den Videostream, da fehlt dann noch der Audiostream um beide erneut zu muxen. Der MKV Container wird bisher nur von wenigen Standalone Playern unterstützt. Im MKV kann ja diverses enthalten sein, auch Formate die kein Player der Welt unterstützt. AVCHD (h.264) ist sehr vielfältig und keine Aussage dafür das es mit einem AVCHD fähigem Wiedergabegerät auch tatsächlich abgespielt werden kann.

    So oder so, Im Normalfall wird ein komplett neues encodieren erforderlich sein, und Menüs etc. muss man dann natürlich mit einem geeignetem Blu-Ray Authoren Programm selber erstellen.

    Hier gibt’s mehr zum Blu-Ray Standard: de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray_Disc

    Gruß gipo
  • Vielen Dank für die Antwort.

    Ich hatte h.246 und mkv nur als Beispiel gedacht, die Dateien müssen von mir aus nicht unbedingt in diesem Format sein.

    Gibt es ein Format, das sowohl Bild als auch Ton und Menüs etc. enthält und das man zuerst auf der Patte speichern und dann eine Bluray Disc davon brennen kann? Also praktisch so etwas wie die .vob dateien die von CloneDVD für eine DVD erstellt werden?

    Schöne Grüße,
    the_at
  • the_at schrieb:


    Gibt es ein Format, das sowohl Bild als auch Ton und Menüs etc. enthält

    Nein. Das gibt es auch bei DVD nicht. Die Vob Dateien sind nur der Container für den Video & Audio Stream. In Wirklichkeit sind Vob Dateien etwas abgeänderte MPEG2 Container die eben mehr Informationen als der normale MPEG2 Container beinhalten. Aber eben keine Menü Informationen sondern hauptsächlich Sprungmarken zum schnellen auffinden eines Kapitel oder Scene. Das Video selber ist ein ganz gewöhnlicher MPEG2-Programm Stream.

    Nur in den Ifo Dateien stehen dann die Informationen wie jedes einzelne Video zu behandeln ist. Die VIODEO_TS.ifo enthält unter anderem auch die Informationen die für ein Menü gebraucht werden das sich wiederum in der VIDEO_TS.vob als MPEG2-Video befindet.

    Einzige Möglichkeit ist dann eben das komplette oder auch leicht abgeänderte (DVDShrink etc.) kopieren einer DVD. Und bei Blu-Ray trifft dies genauso zu.
    Da müsste man dann schon ein komplettes Image einer DVD (Blu-Ray) herunterladen um es dann wieder ohne jede weitere Bearbeitung brennen zu können.

    Um eine Blu-Ray zu kopieren wird es sicherlich schon geeignete Tools geben, habe mich damit aber noch nicht beschäftigt.

    Gruß gipo
  • danke schoen!!

    jetzt da ich den kopierschutz entfernen kann: Mit welchem Programm kann man die Bluray Disc komplett auf die Platte ziehen und diese Dateien dann (spaeter irgendwann mal) wieder auf einen Bluray Rohling brennen??

    Thx!
    the_at
  • the_at schrieb:

    ...Mit welchem Programm kann man die Bluray Disc komplett auf die Platte ziehen...t

    Na mit AnyDVD HD.

    Habs jetzt nicht mehr installiert, aber da gibt es doch im Systray-Menü von AnyDVD zwei Einträge zum kopieren der DVD (Blu-Ray). Wen ich mich richtig entsinne kann auch ein Ordner auf der Festplatte angegeben werden.

    Gruß gipo
  • Hab das hier mal gelesen. Aber nicht so richtig verstanden. Bin eben neu :D

    Also wie kann ich Blu Ray Filme oder PS3 Games auslesen und auf einen 25 GB Rohling brennen so das die Daten auch komplett raufpassen und mit welchem Programm. AnyDVD HD ist für den Kopierschutz und mit welchem Programm lese ich aus und brenne dann auf nen Blu Ray Rohling. So ähnlich wie mit Clone DVD. Kann hier jemand helfen.

    Thanks :hot: