Früchte in Sektgelee

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Früchte in Sektgelee

    eins meiner lieblings Rezepte, und sehr leicht zum selber machen.

    Was ihr braucht:

    1 fl. Sekt / Prosecco...
    12 blätter Gelatine (ich nehm immer mehr als im ursprünglichen Rezept steht - wird einfach besser)
    300-500g (am besten tiefgekühlte) Beeren
    nen guten Schuss Holundersirup

    Was ihr machen müsst?

    Sekt oder ähnliches gut kühlen
    Sowie die behälter zum einfüllen
    Gelee in kalten wasser vorbereiten
    Gelee über wasserbad erhitzen bis es flüssig wird. von der Hitze nehmen und dann mit Holundersirup übergießen.
    Masse abkühlen lassen. (nur paar minuten) - soll noch nicht fest werden!
    Zuvor eingekühlte behälter mit Früchten nach belieben Füllen (schaut auch geil aus wenn man ein paar mixxt und dann reinrinnen lässt)
    In einen großen Behälter das Gelee&Sirup gemisch mit dem Sekt vermischen (möglichst schaumbildung vermeiden - kälter = besser)
    Die gemischte Flüssigkeit dann einfach vorsichtigb über die Früchte leeren - und in den Kühlschrank. Je nach lust & laune die früchte kurz runter drücken, und nach ca 15-25min den mögl. entstandenen schaum von oben mit einen Löffel oder messer entfernen.
    1h kühlen lassen reicht bei den meisten formen aus - einfach schauen wenns fest ist.

    fertig

    viel spaß & lasst euch die einzelnen bläschen auf der zunge zerplatzen - UNGLAUBLICH


    lg

    NobodY