PNA als PDA Ersatz?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PNA als PDA Ersatz?

    Hallo zusammen,

    gerade habe ich die interessante Anleitung zum freilegen des Desktops eines PNA hier im Board gelesen.

    Da ich mir ein Navi zulegen möchte, stellen sich mir jetzt einige Fragen: (Sorry, wenn einige Fragen bereits hier im Forum aufgetaucht sein sollten)

    -lässt sich auf einem PNA beliebige Software installieren? Das es möglich ist, eine Art Mediaplayer zu installieren habe ich schon gelesen, aber wie sieht das bspw. mit einer abgespeckten Office-Version aus? (i.P. reicht mir ein Mediaplayer, aber zusätzl. Software wäre natürlich eine schöne "Beigabe".

    -Stichwort TMC: so richtig habe ich das noch nicht gerafft: Muss das Gerät TMC-fähig sein oder die Software?

    -...oder doch ein PDA? Ich will den Preis so gering wie möglich halten, von daher denke ich, dass ein PNA die bessere Wahl sein sollte. Oder habe ich da bei meinen Rechargen irgendwas übersehen? (auf WLan etc. lege ich keinen Wert)

    Last but not least: könnt ihr mir irgenwelche (günstigen Geräte empfehlen)

    Vielen Dank
    Gruß kex

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kexdose ()

  • Hi,

    um auf einen PNA SW installieren zu können, muss der Desktop freigeschaltet werden. In der Regel muss hier nur eine *.XML-Datei geändert werden.
    Machmal muss aber auch die Firmware geändert werden. Hängt leider vom Gerät ab.
    Entsprechende Dateien und Anleitungen für verschiedene Geräte solltest du im Board oder bei den XDA-Developers finden.

    TMC: Das Gerät UND die Software müssen TMC-fähig sein
    Ohne TMC-Empfänger kein TMC-Signal. Ohne SW, welche das Signal umsetzten können kein TMC im Gerät ankommen.

    Bsp.:TomTom Navigator 6 (TTN 6) für die PDAs unterstützt beispielsweise kein TMC. TomTom bietet dies nur für die GOx10 PNA Reihe an.
    Medion GoPal für PNA bietet TMC an.

    Generell ist ein PNA billiger, wie ein PDA. Such dier aber ein Gerät mit Windows CE 5. Da kannst du aktuelle SW laufen lassen und bis für die nächste Zukunft auch sicher.

    Greetz
  • Danke erstmal für die Antwort.

    Bin jetzt zu dem Schluß gekommen, dass es definitiv ein PNA wird, woraus sich allerdings schon wieder das nächste Problem ergibt.

    Ich will mir jetzt ein günstiges PNA holen und es dann nach meinen Wünschen "upgraden"

    Leider habe ich keine Liste von PNA's gefunden, die man nach bestimmten Kriterien filtern kann (insb. TMC).

    Bisher habe ich 2 in Frage kommende Geräte gefunden:

    -Navigon 2100 (wenn ich mich hier im Forum umschaue, denk ich mal, damit mach ich nichts verrkehrt)
    -MIO C230T (günstig, aber wenig Informationen bzgl. Softwarekompatibilität)

    Habt ihr evtl. weitere Vorschläge? Einzige Voraussetzungen:
    -TMC
    -günstig (bis 130€)
    -Desktop sollte sich freischalten lassen und/oder MN 6.5 und ein Mediaplayer sollte installierbar sein.

    Danke & Gruß
    kex

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kexdose ()

  • Fragt bitte nicht wieso...aber ich habe mir gerade in einem Anflug geistigeer Umnachtung das
    SilverCrest PNA-M4310T
    bestellt. Ich hoffe das war kein Fehler. Sch... Ungeduld Naja, zur Not wirds halt wieder bei ebay verhökert.

    Danke & Gruß
    kex