Prem...e bald vorbei - welchen Kabel-Receiver kaufen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prem...e bald vorbei - welchen Kabel-Receiver kaufen?

    Hallo Leute,

    meist liest man hier bei Euch ja die Empfehlung: Erstmal mit dem Kauf eines emufähigen Receiver (Kabel) abwarten, weil Premiere bald dunkel macht und das Warten eigentlich solange Sinn macht, bis wieder Licht ins Dunkel kommt...
    Mein Problem: Ich benötige unbedingt einen Receiver, weil ich bisher über DVB-T geschaut habe und mein TV (ist nur ein Bildschirm) gar keinen Tuner hat :( Mit der Umstellung auf Kabel (Kabeldeutschland) bei uns im Haus in Hamburg statt Antenne benötige ich jetzt also doch nen Kabelreceiver, damit nicht auch die normalen Free-TV-Programme dunkel bleiben (hab ja keinen Analog-Empfang).
    Natürlich würde ich - wenn nund schon Kabel kommt - gern auch mal Prmiere mgl. frei "testen". Aber was ist Eure Empfehlung zum Kauf eines emufähigen Kabel-Receivers, z.B. weil der ein oder andere doch zukunftssicherer ist oder viele dicke Vorteile hat?
    Habe aus anderen Threads hier folgende zur Auswahl rausgepickt:
    - Opticum 7000CCX (ca. 65,-€)
    - [email protected] SD7200 (ca. 85,-€)
    - VANTAGE X211C CI (ca. 105,-€)
    Vernünftiges Bild und Ton in SPDIF (optisch oder kabel) sollte der Receiver schon haben. TXT und EPG ist hilfreich, aber nicht unbedint muss...

    Lohnt der Aufpreis in meiner Situation, oder soll ich unbedingt erstmal den billigsten holen, um Geld für später in einen anderen Receiver zu sparen, der besser zum "Testen" geeignet ist?

    Gruß und vielen Dank für Eure Unterstützung.
    Nells
  • Was ist schon zukunftssicher? Niemand kann wissen was die Zukunft bringt. Soweit mir bekannt ist, ist bei Kabel Deutschland die Versorgung der Programme mit dem anwenderfreundlichen NagraV. noch bis 2012 gesichert.
    Parallel wird zwar schon über VideoGuard ausgestrahlt, aber wegen der Verträge bleibt Nagra vorerst erhalten.

    Ich habe den VANTAGE X211C CI USB und bin überaus zufrieden. Der hat eine innovative Favoriten- Verwaltung, bietet sehr gute Klang und Bildqualität, und ist über USB- Stick denkbar einfach zu aktualisieren.

    Deine analogen KD Grundprogramme könntest Du Dir auch über den Tuner eines Videorekorders an Deinem Screen anschauen.
  • hallo nells
    also ich würde dir raten erstmal den billigsten reciver zu kaufen bis sich alles beim prm****e
    eingespielt hat und dann später vieleicht mal auf den "richtigen" zu wechseln.
  • Sind den die "normalen" Sender nicht digital empfangbar?

    Vielen Dank erstmal für Eure guten Ratschläge. Werde dann wohl eher erstma auf nen günstigen gehen.

    Eine neue Frage ist mir allerdings noch bzgl. der Antwort von Species aufgekommen.
    Werden den nicht alle Programme, die man über Kabel analog empfangen kann, auch digital ausgesendet (also ARD, ZDF, RTL Pro7 etc.).
    Leider hab ich nämlich auch keinen Recorder mehr, mit dem ich analog empfangen könnte, weil der mit der Freundin ausgezogen ist.
    D.h. ich hätte dann als nur digitalen Epfang. Muss ich dann auf viele Sender verzichten? Das wäre ja dramatisch...

    Gruß, nells
  • Selbstverständlich werden alle Sender die analog geliefert werden auch ins digitale Netz eingespeist. Du mußt auf nichts verzichten. Im Gegenteil, digital kommt noch eine Menge dazu.

    Das einzige was bei uns in Bayern nicht digital geliefert wird ist ORF. Das muß ich mir immernoch analog anschauen.

    Mein Vorschlag mit dem alten Videorekorder, den ja nun jeder im Keller zu stehen hat, kam nur, solange Du noch nicht Deinen digitalen Kabelreciever erworben hast! Es ging ja nur darum, einen TV- Tuner herzubekommen.
    Notfalls machts auch eine billige TV Karte für den Computer.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Species.8472 ()

  • Hallo nells,

    Du solltest einmal überlegen, ob Du nicht lieber eine PC-Karte für den digitalen Kabelempfang DVB-C verwenden möchtest. Sieh z.B, hier freesoft-board.to/f41/dvb-c-305616.html . In Verbindung mit dem Paket freesoft-board.to/f420/fertige…g-abo-service-268646.html solltest Du immer auf dem aktuellen Stand sein. Erfahrungsgemäß gibt es für die PC-Karten einen guten Support, was die Entschlüsselung von Pay-TV angeht.

    MfG

    patchmatch :):):):)
  • @ patchmatch. Danke, das wäre sicher ne gute Lösung, nur habe ich leider ein Notebook und die Karten dafür (z.B. dvb-c per USB von terratec) sind ja auch nicht gerade die billigsten :(
    Denke, ich werde es erstmal mit nem günstigen kabel-receiver von Opticum versuchen.
    @ sonar: Könnte ich die entsprechende Software für den Opticum Receiver vllt von Dir bekommen? Das wär ja klasse!
    Oder hat die sonst jemand, der das hier liest (willja nicht gleich nen neuen Thread aufachen) für nen Kabel-Deutschland Anschluss in Hamburg und ist beeit sie weiterzugeben?

    Gruß und Dank!
    Nells