Das Verhalten des Kevin Kuranyi

  • Fußball

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Verhalten des Kevin Kuranyi

    Hallo liebe Börsianer....
    Wie kann es sein das ein Profi wie Kevin K. so ein Verhalten an den Tag legt????
    Er ist doch Profi und als solches muß man doch ein professionelles Verhalten verlangen oder??
    Und wenn er Mann´s genug ist muß er einstehen das sein Verhalten gegenüber den anderen Kollegen falsch war.

    Mich würde interessieren wie ihr über dieses Thema denkt????
  • ich kann den kevin verstehen,
    wenn mir so demonstrativ klar gemacht wird das kein vertrauen mir gegenüber besteht würd ich auch "den hut" nehemen...
    die art und weise wie er das gemacht hat ist zwar nicht die schönste aber was solls...
  • Sehe das ähnlich,
    hätte kein Problem damit gehabt wenn er nach dem Russland Spiel seinen Rücktritt erklärt hätte. Aber in der Halbzeitpause abzuhauen wirkt doch sehr kindisch. Schade ich hätte mir für ihn einen würdigeren Abgang gewünscht.

    Greetz
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • Spieler mit einem derartigen Egoproblem kann man eigentlich in keiner Mannschaft gebrauchen. Ich habe ihn ehrlich gesagt noch nie gemocht - bin froh ihn nicht mehr im DFB-Dress sehen zu müssen. Wie Löw schon sagte, sein Verhalten gestern Abend war respektlos, vor allem der Mannschaft gegenüber.

    Ein Verlust für die Nationalmannschaft ist er nicht!


    mfg,
    kewl
    [SIZE="1"]» Mark van Bommel: "Es gibt Hühnchenfell - oder wie heißt das? Gänsehaut?"[/SIZE]
  • perni schrieb:

    ich kann den kevin verstehen,
    wenn mir so demonstrativ klar gemacht wird das kein vertrauen mir gegenüber besteht würd ich auch "den hut" nehemen...
    die art und weise wie er das gemacht hat ist zwar nicht die schönste aber was solls...


    Ich persönlich kann ihn nicht verstehen.
    Ich hätte an seiner Stelle das gespräch gesucht mit J. Löw und wenn er mir dann mitgeteilt hätte das vor ihm die Stürmer Klose und Podolski und vielleicht Gomez gesetzt sind, dann hätte ich Konsequenzen gezogen.
    Wenn man einen Schlußstrich zieht dann bitte einen RICHTIGEN.

    Vielleicht solten sich die Verantwortlichen von Schalke 04 auch darüber Gedanken machen ob dieser Spieler noch tragbar ist für den Verein.
  • Na endlich,
    nu isser endgültig weg vom Blick auf das nationale Outfit
    Puuuuh :D

    Einen derartigen "Teamplayer" ;) braucht ja wirklich keine Mannschaft.
    Ich hätte ihn nach dem letztjährigen Kleinkind-Gejammer ja schon nicht mehr berücksichtigt,
    Aber...
    Irgendwer mochte ihn wohl immer noch.
    Trotz fehlender Leistung.

    Wenn man schon nichts gerissen bekommt,
    sollte man nicht auch noch die beleidigte Leberwurst spielen.
    Weder als Spieler, noch als Sportler und Mensch war ein Vorbild.

    Schalke tut mir, was ihn betrifft, inzwischen auch eher leid ;)...
    Und nicht nur finanziell ;)

    greetz
  • ziehende vögel soll man nicht aufhalten...:rolleyes:

    im heutigen profi-fußball zählt nunmal das leistungsprinzip und anstatt die beleidigte leberwurst zu mimen, sollte man von einem profi eine "jetzt-erst-recht"-haltung verlangen dürfen, wenn die eigene leistung nicht mehr stimmt.

    soviel zu der einstellung dieses "nutella-profis"..

    die art und weise seines abgangs ist schlichtweg eine ohrfeige für seine teamkameraden und die fans.

    ich kann mich an zeiten erinnern, da war es noch eine ehre, nur dem kader des nationalteams anzugehören. (ob mit oder ohne einsatz)

    letztendlich nur ein abschließender beweis, dass der spieler k. weder charakterlich noch sportlich der nationalmannschaft würdig war.

    mfg
    recon
  • Ich kann ihn schon verstehen, aber so ist das nun mal im Fussball. Wer keine Leistung bringt, nimmt auf der Bank oder auf der Tribüne platz. Und einfach Koffer packen und die Fliege machen ist wenig professionell und nicht die feine englische Art.

    Vielleicht sehen wir ihn dann demnächst im Nationaltrickot von Panama oder Brasilien:eek:


    Gruß yimmi
  • im heutigen profi-fußball zählt nunmal das leistungsprinzip

    So wie bei Klose?;)
    Er war wahrscheinlich über das fehlende Vertrauen enttäuscht,
    und nach seinem "Comeback" (2 Tore gegen Wolfsburg) hatte er wahrscheinlich gehofft nach fehlender Leistung in der letzten Zeit, seine Klasse unter Beweis stellen zu dürfen.

    Schalke 04 steht übrigends hinter dieser Entscheidung:
    =1&tx_ttnews[tt_news]=13023&cHash=7bb6828e4d"]http://www.schalke04.de/news_details.html?&tx_ttnews[backPid]=1&tx_ttnews[tt_news]=13023&cHash=7bb6828e4d

    Greetz
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • ..::JP::.. schrieb:

    So wie bei Klose?;)


    subjektive selbsteinschätzungen der leistungen sind und waren noch nie ein grund für eine aufstellung, respektive aufnahme in den kader. diskutieren kann man selbstverständlich darüber, aber das machen die 80 mio bundestrainer hierzulande eh.

    schlussendlich ist die entscheidung des trainers maßgeblich und wer das nicht akzeptieren kann oder will, ist im profifußball falsch aufgehoben.

    seinen unmut kann man äußern, indem man das gespräch mit dem trainer sucht und dann seine konsequenzen zieht, oder sich in den eigenen hintern tritt - durch leistungen überzeugt - und nicht auf bockiges kind macht.

    damit hat sich der spieler k. selbst einen bärendienst für seine zukunft erwiesen, sofern er denn noch eine hat...
  • Ich hätte an Kevins stelle genauso reagiert.
    Erst die Ausbootung vor der WM im eigenen land, dann die verarsche bei der em als klose und gomez stümpern durften und KEINE konsequenzen befürchten mussten und nu das!
    Wofür wird man eingeladen wenn man nichtmal auf der Bank sitzen darf?
    Ganz schlecht von einem Herrn Löw, jemanden so zu behandeln!
  • Es wird immer so sein, dass mancher Trainer und mancher Spieler einfach nicht zusammen können. Man erlebt das schließlich oft genug, dass ein Profifußballer unter dem einen Trainer nur auf der Bank sitzt oder gar ausgebootet wird und unter einem anderen Coach oder bei einem anderen Verein zur Hochform aufläuft.

    Bei Kevin Kuranyi und Jogi Löw (bzw. damals Klinsmann) scheint wohl die Chemie zwischen denen nicht zu stimmen. Zudem ist Kuranyi in den letzten gut zwei Jahren ziemlich unstet in seinem Leistungsvermögen gewesen. Nach seinem Weggang beim VfB Stuttgart zu Schlake 04 hat er dort genügend Höhen und Tiefen durchlebt, seine Entwicklung stagniert m.E. seit langem.

    Dass seine Reaktion durchaus nachvollziehbar ist, verstehe ich allerdings schon. Schließlich waren andere Akteure auf dem Platz nicht unbedingt besser als er. Mario Gomez bspw. rennt seiner Topleistung auch schon ein Weilchen hinterher.

    Die Art, wie er nun seine Abkehr bzw. Rausschmiss aus der Nationalmannschaft provoziert hat, war eher etwas unglücklich, hat ihn aber zumindest wieder ins Gespräch gebracht. ;)
  • Ein ganz trauriger Höhepunkt muss ich sagen.
    Ich möchte dieses Typen schon ewig nicht mehr und nun meint er, weil er gegen Wolfsburg mal 2 Tore gemacht hat muss er gleich von Anfang an in der Nationalelf spielen oder was??!?!?!

    Diese Art und Weise geht ja mal gar nicht. Hoffentlich macht der NIE wieder ein Spiel für die Nationalelf......

    Raus mit solchen Leuten!


    Frings vs Kuranyi
    Da zeigt sich, was ein Teamplayer ist!!!


    PS: Hoffentlich quittieren die Schalker-Fans dies auch!!!!!!
    PPS: Nutella muss nun wohl einen neue Werbung starten was...
    Es ist doch immer wieder eine Freude hier zu sein!
    Vielen Dank!
  • Salut,

    Löw handelt vollkommen richtig und ich hoffe, er bleibt konsequent. Fußball ist ein Mannschaftssport und wer nicht mitzieht soll gehen. Kuranyi ist in Deutschland nur zweitklassig und wird nie über den Status eines Ergänzungsspieler hinauskommen. Die Qualität von Kuranyi wird hoffnungslos überschätzt, sowohl von Schlacke05 als auch von ihm selbst. Wer einmal Kuranyi privat live in Stuttgart erleben mußte (ich hatte zu meinem Bedauern mal das 'Vergnügen' ) weiß wie der Bursche tickt. Ohne Fußball wäre er ein unterdurchschnittlich begabter HONK der Mühe hätte, für € 9 einen Hilfsarbeiterjob in einem Lager zu bekommen.

    Er hatte in Stuttgart beim VfB kurz einen guten Lauf, die Presse jubelte ihn hoch (Auflage ist ja alles) ein paar tolle Berater haben dann das große Geld mit ihm gemacht als er zu Schlacke05 wechselte. Der Wechsel war absolut Gift für Kuranyi, ab jeder wie er es mag und verdient. Der Abgang ist seiner wahrhaft würdig und paßt zu ihm wie die Faust aufs Auge. Arrogant, überheblich und unfähig zu jeglicher Selbstkritik.
    Kenavo
    Jules
  • Ich finde es gut, dass er weg ist und das ist das wichtigste. Dass das Realitäts- und Anspruchsdenken des Herrn KK meilenweit auseinanderklafft, weiß man schon länger, darum wundert mich auch nicht die Art&Weise, wie er zurückgetreten ist und sich heute morgen entschuldigt hat. Wer sich auf solche Spieler verlassen muß, der ist echt verloren - ich sag nur, armes Schalke!
  • Naja verstehen kann ich ihn sehr gut, aber über die "Art und Weise" brauchen wir garnicht zur reden.

    brummy76 schrieb:


    Frings vs Kuranyi
    Da zeigt sich, was ein Teamplayer ist!!!

    Frings war verletzt.......

    brummy76 schrieb:


    PS: Hoffentlich quittieren die Schalker-Fans dies auch!!!!!!

    Nein, jetzt wird er erst richtig aufdrehen und die Nordkurve wird hinter ihm stehen! :trost:
    (Bin schon gespannt auf das Plakat im nächsten BuLi Spiel)


    Jetzt müssten nur noch Klose und Gomez abhauen dann kann Helmes endlich ran. Der Junge ist einfach im moment für mich der Beste deutsche Stürmer und sollte deswegen auch spielen.


    mfg Craiq
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • @craiq
    Naja verstehen kann ich ihn sehr gut, aber über die "Art und Weise" brauchen wir garnicht zur reden.

    Zitat:
    Zitat von brummy76 Beitrag anzeigen
    Frings vs Kuranyi
    Da zeigt sich, was ein Teamplayer ist!!!
    Frings war verletzt.......


    Frings war doch nciht verletzt??
    Der hat das Team angefeuert und noch mal so richtig heiß gemacht.
    Natürlich war er auch sauer, aber der wird sowieso wieder spielen, weil es in meinen Augen keinen besseren 6er gibt....
    Es ist doch immer wieder eine Freude hier zu sein!
    Vielen Dank!