Kühler für AMD Athlon 64 X2 4800+

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühler für AMD Athlon 64 X2 4800+

    Hallo zusammen,
    ich überlege meinen Prozessor aufzurüsten, habe im moment einen AMD Athlon 64 2,4 GH 4000+ (Sockel 939) mit ASUS Chilly Vent Lux Cooler
    Meine Frage: kann ich den Kühler auch für einen AMD Athlon 64 X2 4800+ (Sockel 939) benutzen? Wenn nicht, welcher wäre zu empfehlen?

    Danke schonmal und Grüße von immi:)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von immi-k ()

  • eignet sich für folgende AMD Sockel: 754, 939, 940 und 64/X2/FX Prozessoren bis 4200+
    // PC Perspective - Asus Chilly Vent Lux AMD CPU Cooler Review


    Laut dem Artikel ist der Kühler zu deiner neuen CPU nicht kompatibel. (?)

    Konkret empfehlen kann ich dir nichts (im Notebook braucht man nicht allzu oft den Lüfter wechseln ^^) aber hier kannst du dich ein bisschen an den Bewertungen orientieren: ALTERNATE - HARDWARE - Cooling - CPU-Kühler.


    Gruß
    symbi0se
    [SIZE=1][FONT="Courier New"]$posts++;[/FONT]
    [COLOR="black"]"Ich bin eine Mischung aus jung und erfahren, so etwas findet man sonst ja nur auf dem Straßenstrich." [/color]
    [LEFT] /!\ Nützliches: Meine Uploads [Info] Werbefrei mit Adblock [Tutorial] + Kostenlose SMS [Liste] + IPV vereinfachen [Info][/LEFT]
    [/SIZE]
  • Hmm... also was ich machen würde ist folgendes:
    (so hab ich es auch gemacht)

    Ich habe mir diesen Adapter hier gekauft:

    Caseking.de » CPU-Kühler » Fan-Adapter & Retention-Module » Fan-Adapter aus Acryl, 80-120mm, blau

    und auf den alten 80mm Kühler raufgebaut.
    Dann nen guten 120mm Lüfter raufgeschraubt und alles war klar^^
    (denn n 120mm Lüfter hat ne weitaus bessere leistung, als n 80mm)

    Kannst du ja mal ausprobieren.
    (diesen Adapter gibt es übrigens auch bei Conrad für den gleichen Preis. Da könnte man dann die Versandkosten sparen^^)

    mfg
    Creed007
  • Du kannst deinen alten Kuehler ohne Probleme weiterverwenden - da du deinen Sockel nicht aenderst und der Kuehler ja jetzt draufpasst und die neue CPU vermutlich dieselbe Form wie die alte hat, wirst du da aus meiner Sicht keine Schwierigkeiten bekommen..

    Ich persoenlich wuerde einen so alten Rechner jedoch nicht mehr einem upgrade unterziehen, da das Preis-/Leistungsverhaeltnis von so 939-Dual-Cores im Vergleich zu den AM2(+)-Dual/Triple/Quad-CPUs arg schlecht ist.. Wenn du guenstig aufruesten willst, wuerde ich dir zu einem AM2 X2 4850e/4450e, einem AM2(+)-Board und vllt. 2 GB DDR2 raten..

    fu_mo

    PS.: 29dBA find ich relativ laut.. wenn du noch 'ne GTX 280 drin hast wuerden die zwar keine Rolle spielen (da der Graka-Luefter den Luefter lautstark uebertoenen wuerde), doch wenn du gern ein moeglichst leises System hast, wuerd ich dir empfehlen, so einen Luefter nicht mit 12 V zu betreiben - und ihn wenn dann irgendwie zu regeln oder grundsaetzlich mit einer geringeren Spannung zu betreiben..
  • Auch wenn diese in Tests selten vorkommen, aber mich mache seit Jahren beste Erfahrungen mit den total preiswerten und leisen Lüftern von Arctic Cooling! Die Dinger sind quasi unhörbar und ich hatte damit noch nie Hitzeprobleme, geschweige denn CPU Beschädigung!

    Ich würde dieses "mittlere" Model wählen:

    .: Passendes Beispielmodel:.


    Einige werden jetzt vielleicht aufschreien das wäre doch billig Schrott, aber das sind dann meist die, die meinen für einen Lüfter 80€ ausgeben zu müssen. Aber bei dem gesamten Thema CPU Lüfter steckt auch viel Marketing dahinter.
    Natürlich gibt es noch effizientere Lüfter, aber ich spreche wie gesagt aus Erfahrung und habe diese Lüfter in x Rechnern problemlos im Einsatz.

    Wobei ich schon noch dazu sagen möchte, dass ich die Bedenken von fu_mo berechtigt finde, und du über so einen Schritt auf jeden Fall nachdenken solltest
  • Es gibt viele CPU Kühler.
    Wenn Du Dein System nicht übertakten willst,dann reicht Dir allemal der Arctic Freezer wo Flons gesagt hat.

    Wenn Du aber die CPU übertakten willst,rate ich Dir zu einem größeren Kühler.
    80 Euro mußt Du nicht ausgeben,es geht auch billiger.

    Mein Sys ist übertaktet und mit dem Noctua NH-U9B bin ich vollstens zufrieden.Der tut schon über ein Jahr seinen Dienst und ist nicht zu teuer.
    Anschauen lohnt sich.

    Caseking.de » CPU-Kühler » Sockel 754/9XX (AMD) » Noctua » Noctua CPU-Kühler NH-U9B

    Hier ist noch eine Mainboard kompatibilitätsliste.
    Noctua.at - sound-optimised premium components "Designed in Austria"!


    Oder der Scyte Mugen 1000.Auch ein sehr guter CPU Kühler.
    frozen-silicon.de/product_info…c2193c42e48651981dbf66291




    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Firecat ()