Einbau WAKÜ bzw. was zu beachten ist....

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einbau WAKÜ bzw. was zu beachten ist....

    hallo,
    ich habe gestern meine neue selbst zusammen gestellte wakü im pc eingabut was auch alnge gedauert hat da es zumm erstenmal gemacht habe. dann alles fertig drinne und angeschlossen und luft ausm wasser kanal geholt usw... dann will ich den pc richtig anschalten/hochfahren und es tut sich nichts.
    er läuft an und geht gleich wieder aus. und das versucht er andauernt....
    habe alles auch dcihtigkeit geprüft.... gut pumpe hat dann kurz gelekt aber die stand unten wo kein kabel oder ähnliches elek. bauteil lag. zur info habe coolermaster cosmos 1000 gehäuse. der wasserkreislauf ist auch richtig gewesen.

    agb -> pumpe -> Radiator -> cpu -> agb

    pumpe ist eine eheim 12 hpps
    cpu cooler ist der Alphacool NexXxoS XP Bold Sockel 775
    mit zusätzlich EK-Backplate LGA 775
    radiator NexXxoS Pro II Radiator Rev. 2 (mit Alurahmen)
    agb magicool 150ml
    schlauch ist 8/10 mm pur schlauch klar
    und anschlüsse sind auch metall zum verschrauben.

    agb hatte ich drausen am gehäuse, pumpe auf dem boden
    und den radiator am gehäuse oben verschraubt und unterm radiator hatte ich dann die 2 120iger scythe s-flex 800 u/min angeschraubt

    hatte ich was falsch verbaut oder habe ich was nicht beachtet oder so....?
    würde ich gerne wissen da mich die wakü bissl gut geld gekostet hat und so gut wie alles neuware ist....
    kann mir da wer weiter helfen?
    info noch der pc lief vorher einwandfrei und nach dem misslungendem einbau der wäku habe ich zur not erstmal
    den intel standart kühler draufverbaut. und damit läuft der pc wieder.

    mfg
    ps.: weiter info zum system findet ihr im link "Mein PC" in der signatur
  • Hallo,

    soviel falsch kannste eigentlich nicht machen, hast ja nur eine CPU_Wasserkühlung.
    Ich kann mir nur vorstsellen das Du den CPU_Kühler nicht richtig montiert
    hast.
    Der Kühler muss Plan aufsitzen und mit einer gewissen Spannung, ich weiss
    nun aber nicht ob deiner verschraubt ist oder mit Halteklammern. Wie gesagt
    der Kühler muss fest sitzen, plus Wärmeleitpaste natürlich.
    Bevor Du den Rechner anschmeißt entüftest Du das System. Du lässt die
    Wasserpumpe laufen bis keine Luft mehr im System bewegt wird.
    Dann kannste den Rechner inklusive Wasserkühlung in Betrieb nehmen und
    es gibt keinen Grund, warum er nicht laufen sollte.

    Tschüss Andre:rolleyes:
  • Hallo

    Könnte es sein das dein Board oder besser Bios die Lüftersteuerung überwacht?

    Ich meine mit der Wakü hast du ja kein Lüfterkabel angeschlossen das das Bios
    den Pc ausschaltet um ihn zu schützen!

    Schau mal in der Anleitung oder im Bios nach!

    Ist nur eine Vermutung, keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt!

    MfG
    MC-Master
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]

  • Ist nur eine Vermutung, keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt!


    Doch, sowas gibt es leider... ist zwar eigentlich ne gute Sache, kann aber manchmal ganz schön nerven.
    Bei mir hat das Mainboard aber nur gepiept und den PC nicht ausgeschaltet.
    Aber das kann bei dir natürlich auch anders sein^^

    mfg
    Creed007
  • andreberlin schrieb:

    Hallo,

    soviel falsch kannste eigentlich nicht machen, hast ja nur eine CPU_Wasserkühlung.
    Ich kann mir nur vorstsellen das Du den CPU_Kühler nicht richtig montiert
    hast.
    Der Kühler muss Plan aufsitzen und mit einer gewissen Spannung, ich weiss
    nun aber nicht ob deiner verschraubt ist oder mit Halteklammern. Wie gesagt
    der Kühler muss fest sitzen, plus Wärmeleitpaste natürlich.
    Bevor Du den Rechner anschmeißt entüftest Du das System. Du lässt die
    Wasserpumpe laufen bis keine Luft mehr im System bewegt wird.
    Dann kannste den Rechner inklusive Wasserkühlung in Betrieb nehmen und
    es gibt keinen Grund, warum er nicht laufen sollte.

    Tschüss Andre:rolleyes:



    der cpu kühler ist verschraubt.
    habe extra eine backplatte hinten hinter damit der cpu kühler schön plahn auf der cpu draufsitzt.


    wärmeleitpaste habe ich die liquid pro flüssigmetall genommen
    die luft hatte ich auch aus dem system gelassen...
  • Creed007 schrieb:

    Doch, sowas gibt es leider... ist zwar eigentlich ne gute Sache, kann aber manchmal ganz schön nerven.
    Bei mir hat das Mainboard aber nur gepiept und den PC nicht ausgeschaltet.
    Aber das kann bei dir natürlich auch anders sein^^

    mfg
    Creed007


    habe extra nen gehäuse lüfter auf den mainboard steckplatz gesteckt damit ein lüfter vorhanden ist...
    aber werde mal im bios beim nächsten versuch gucken und ggf. ausschalten.
  • Hallo rebel85,

    versuche doch mit dem funktionierenden Rechner mit dem CPU Lüfter auf der CPU(denn so geht das Teil ja, wenn ich Dich richtig verstanden habe), die Pumpe mit anzuschließen. So weißt Du wenigstens, ob diese dem Netzteil oder Board Prombleme macht, auch wenn da Störungen nicht sehr wahrscheinlich sind. Wenn das geht, würde ich den Rechner mit der WK un WK Kühler auf der CPU und einem angeschlossenen, aber ins leere laufenden Lüfter am CPU Lüfteranschluß starten. Dann weißt Du, ob das Board sonst wegen dem fehlenden CPU Lüfter streikt und kannst gezielter im Bios suchen. Bei mir kann man im Bios (ASUS) diese Sachen einfach deaktivieren. Sonst fällt mir im Moment auch nicht viel mehr ein.

    Gruß kaktus08
  • also wenn nur die pumpe anschließe fährt der rechner normal hoch.
    wenn ich ich den lüfter stecker (vom jetzigen CPU kühler) abnehme und den rechner anmache fährt er auch nochmal hoch.


    problem ist bei wakü einabu
    vorher hat er ja noch nichtmal gebutet fing an es drehten sich alle lüfter und gleich war wieder alles aus und das versuchte der pc gleich nochmal udn immer wieder.
    als wenn er wollte aber ncht weiter kahm.
  • kann es sein was mir noch aufgefallen ist...
    da der radiator direkt unterm gehäuse sitz (gehäuse oberteil/deckel -> Radiator -> dann die lüfter) und die cpu über das wasser kontakt mit dem gehäuse hat....
    als würde man die cpu (also ich meine headspreader(silberne)) mit einem kabel direkt ans gehäuse legen.....
    kann das der fehler sein?
  • Hallo

    Normalerweise sollte man den Lüfter Zwischen Gehäuse und Radiator setzen
    und ihn Ziehen lassen anstatt drunter und Blasen!

    Ist auch schon wegen der Geräuschentwicklung zu empfehlen!
    Die Kühlleistung soll so auch besser sein!

    Du hast aber doch bestimmt eine Schwingungsdämpfer (mir fällt der Name nicht ein ähh.. Entkoppler glaube ich)
    halt ein Gummiteil dazwischen!

    Edit: Ich meine zwischen Radiator und Gehäuse

    Oder Metall an Metall OH OH OH !
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MC-Master ()

  • rebel85 schrieb:

    kann es sein was mir noch aufgefallen ist...
    da der radiator direkt unterm gehäuse sitz (gehäuse oberteil/deckel -> Radiator -> dann die lüfter) und die cpu über das wasser kontakt mit dem gehäuse hat....
    als würde man die cpu (also ich meine headspreader(silberne)) mit einem kabel direkt ans gehäuse legen.....
    kann das der fehler sein?


    Nein,

    meine Kühler liegen direkt auf dem Chip ohne Heatspreader( CPU,GPU und Northbridge), da müsste es dann ja Funken sprühen weil sie über das Wasser
    verbunden sind. Tut es aber nicht, läuft einwandfrei.

    Wasserpumpe läuft i O
    Lüfter läuft i O

    Dann kann es nur noch die Montage des CPU Kühlers sein, wie ich schon
    sagte. Das machste nach Beschreibung und achtest darauf das keine
    Kurzschlüsse entstehen. Also alle Scheiben und Distanzstücke so verwenden
    wie es in deiner Beschreibung abgebildet ist.

    Dann sollte es auch funktionieren.

    Tschüss Andre:rolleyes:
  • hmmm okay werde ich nochmal versuchen den cpu kühler richtig zu montieren.

    meine eigentlich wenn man den chip (gpu oder cpu) direkt mit masse verbeinden würde also das gehäuse...
    da ja das gehäuse geerdet ist übers netzteil.
    soweit ich weis.und dachte nun zu guter letzt da ja mein radiator direkten kontakt mit gehäuse hat und der cpu kühler richtig auf die cpu gepresst wird es da irgendwie eine verbindung mit dem gehäuse gibt und der pc deswegen cniht hochfährt.
    aber werde nochmal versuchen die wakü einzubauen.

    kurze frage weil gelesen habe wegen radiator einbau bzw. lüfter drauf schrauben
    ist es besser die lüfter ziehen/saugen zu lassen
    Lüfter
    Radiator

    oder besser das die lüfter die luft reinblasen... (wie ich es montiert habe)
    Radiator
    Lüfter

    mfg
  • Wenn du 100 Leute fragst sagen 85 Saugen!

    Ich habe meine auch so montiert und habe Wochen Infoaufnahme hinter mich
    gebracht, ich schreibe das nicht um Posts zu sammeln!

    Lese mal in Speziellen Overlocking Boards!


    @ andreberlin Ich meinte zwischen Radiator und Gehäuse bzw. Lüfter und Gehäuse, man verschraubt nicht Metall an Metall da gehört ein Gummi
    zum Entkoppeln dazwischen!
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MC-Master ()

  • okay danke
    dann werde ich mal lüfter und radiator tauschen.
    und ebend nochmal den einbau der wakü machen und dann mich nochmal melden.
    kann aber am wochenende erst werden... bis wieder genügend zeit habe ;)
  • so wakü ist eingebaut.
    und läuft.
    radiator mit lüfter ist so angebaut das lüfter luft durch den radiator ansaugen.
    angeschlossen ist es folgender mahsen.

    AGB -> Pumpe -> Radiator -> Cpu Kühler -> AGB -> ....

    (AGB = Ausgleichsbehälter *G*)

    ist das so in ordnung oder bissl wat falsch dran?
    cpu kühlt relativ gut,
    bei prime laufen lassen 1024K, 8K, 10K, 896K
    (Prime lief insgesammt ca. 50min. stabil)
    auf eine temp. von ca. 49C° je core

    wasser temp. zum schluß ca. (laut thermometer) 30C°
    was in den cpu kühler gepumt wurde

    was sagt ihr dazu?
    mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rebel85 ()

  • Wasserkühlung

    Hallo,

    ich habe mein Radiator nach dem CPU,GPU usw.Kühler zu sitzen, dadurch wird

    das Wasser gekühlt bevor die Pumpe es wieder ansaugt. Ist aber bei den

    Temperaturen nicht so entscheidend.



    Aber woran lag es denn nun ,das er erst nicht wollte?

    Hast Du irgend ein Fehler entdeckt?

    Tschüss Andre:rolleyes:
  • hi,
    also fehelr ist mir nciht aufgefallen.
    habe es so wie beschrieben eingebaut. und läuft.
    die eheim hpps 12v(innovatek) pumpe läuft nun nachm ersten probelauf (der heir ja gepostet wurde von mir) im silent modus mit 55hz
    mal schaun wie da die temp. so sind...
    mfg
    nochmal vielen dank für die hilfe.
    was ist besser vonner cpu kühlung her...
    so wie du es beschrieben hast oder so wie ich es einbaute....
  • was mir aufgefallen ist da ja die schläuche unter der grka langgehen und auserhalb des gehäuses am grka lüfter ausgang wieder hochkommen das da sehr warme luft auf beide schläuche einwirkt bzw. so ca. 60C° warme luft von meiner graka

    nen foto vom fertigen einbau gibs noch....
  • Hi

    Na ist doch Super wenns läuft!

    Da es jetzt probelos klappt könnte ja doch was an der Kurzschluss-Theorie gewesen sein!

    Kannst dir ja irgendwann noch ein Kühler auf die Graka setzen und mit
    kühlen!
    Bei mir ist die Laufrichtung genau so nur das ich zwischen CPU und Radiator
    noch ein Northbridgekühler zwischen habe!
    Und mein Behälter mit Interner Pumpe im Gehäuse verbaut ist (ist aber Kacke zum nachfüllen)!

    Jetzt fehlt dir nur noch ne Blacklite Kathode und Fluoreszierender Wasserzusatz
    das muss zwar nicht, kommt aber gut fürs Auge!:eek:;)

    MfG
    MC-Master
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • rebel85 schrieb:

    was mir aufgefallen ist da ja die schläuche unter der grka langgehen und auserhalb des gehäuses am grka lüfter ausgang wieder hochkommen das da sehr warme luft auf beide schläuche einwirkt bzw. so ca. 60C° warme luft von meiner graka

    nen foto vom fertigen einbau gibs noch....


    Wenn die Schläuche von der Grafikkarte angeblasen werden, macht das nichts.

    Ich glaube auch nicht das da 60 Grad rauskommen, ist bestimmt ne ganze Ecke

    weniger.

    Musste aber noch ein paar Schwingungsdämpfer für die Pumpe kaufen,

    damit die Schwingungen der Pumpe nicht auf das Gehäuse übertragen

    werden. Gibt es bei Innovatec.

    Tschüss Andre:rolleyes:
  • aso...
    ne graka wird schon ganze 60 C° heis
    ne zotac 9800 gtx AMP
    meinste nicht das wenn die graka die schläuche erwärmt das die kühlung net mehr so gut ist... da sich ja das genze wasser erwärmt....
    hmmm nen kühler für graka... weis net habe die erst diese jahr gekauft und wegen garantie und so....
    pumpe läuft im silent modus und es gibt keien vibrationen am gehäuse oder so...
    welche dämpfer meinst du denn???
    kannste mir mal nen link schicken?
    mfg
  • Zitat
    hmmm nen kühler für graka... weis net habe die erst diese jahr gekauft und wegen garantie und so....

    Den Kühler kannste eigentlich tauschen, die sind ja nicht versiegelt.
    Im Garantiefall tauschste halt wieder zurück, das sieht kein Mensch.

    Mußt halt nur aufpassen, das Du die Grafikkarte nicht mechanisch(Chip)
    beschädigst, weil das sehen Sie und dann ist die Garantie natürlich
    futsch.

    Tschüss Andre:rolleyes: