Abiballeinladung....

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abiballeinladung....

    Tja wer das liest wird vielleicht denken "was für ein typ....", aber naja...
    mein problem ist, das ich ein mädchen aus meinem jahrgang gerne als abiballpartnerin haben möchte. blöderweise haben wir nicht wirklich viel miteinander zu tun...wer kann mir helfen?
  • auch auf die gefahr hin, dass mein post gelöscht wird, aber:

    die deutsche post, ein handynetzbetreiber, ein email anbieter, oder du gehst zu ihr hin und fragst sie. Alternativ kannst du aber eine Freundin von ihr fragen, dass sie deinen wunsch übermittelt....

    das schaffst du schon ;)
  • Hi,
    ich glaube das Besste ist, wenn du sie einfach mit etwas Selbstbewusstsein darauf ansprichst. Einfach Spontan zu ihr gehen und sie fragen, und nicht erst ewig darüber nachdenken, was passieren könnte, denn das macht die Sache nicht gerade leichter.
    Also viel Erfolg!
    MFG Leo89
  • ne freundin fragen ob sie mit dir zum ABIball geht ?
    das gehört wohl eher n paar stufen weiter nach unten !...

    du musst dich selbst drum kümmern, am besten sprich sie an, aber da du hier fragst schließe ich daraus, dass du das nicht so einfach kannst/willst....

    schreib nen brief !
    sms oder mail weiß ich nicht... kommt komisch, greif lieber auf die altbewährte art zurück! ;)
  • 1. Persönlich fragen (keine Freundinnen damit belagern, die können eh nur kichern und anstacheln bei sowas... Und keine SMS...)
    2. Positiv denken. Wenn du mit ner "Wird ja eh nix"-Einstellung da dran gehst, dann sollteste besser alleine hingehen, weil dann geht echt alles schieß ;)
    3. Es wollen, dann klappt das schon.
    4. Wenn du sie fragst versuch ein wenig zu flirten. Keine Handstände machen und nich mit 30 Rosen ankommen. Sei selbstbewusst, aufrechte Haltung (an alle Männer da draußen, wenn ihr das lest: AUFRECHTE HALTUNG!!!), lächeln. Am besten ganz unwiderstehlich.
    5. Die Masche. Keine dumme Anmache, kein "Ey gemma Ball ey" oder sowas. Musst schon höflich und vorallem verständlich reden ;)
    6. Auf die Wortwahl achten. Schreib dir am besten mindestens 10 Varianten auf, wie du die Frage formulieren würdest. Lies es dir wieder und wieder durch bis du bemerkst, dass 9 davon scheiße sind und eine davon perfekt ist.
    7. Viel Glück ;)
  • Sorry, aber mal eine OT Frage:
    Seit wann geht der Abiball in Deutschland so ab wie bei den fetten Amis? Das ist doch kein riesen Tanz(auch wenn es Ball heisst), wo man mit Partner hinkommen muss/sollte. Bei uns zumindest war es anfangs ein Haufen Gelaber von Direx und anderen, dann irgend ein doofes Programm (Mittelstufe führte irgendwas auf der Bühne vor etc) und dann gab es im offiziellen Teil einbisschen Musik und es wurde sich besoffen. Von "Abiballpaaren" habe ich in Deutschland noch niemals etwas gehört - dann auch noch Ball König und Königin wählen oder was? Entweder ist das woanders wirklich üblich und nur in meiner Gegend nicht, oder du hast zu viele Amifilme gesehen.

    Aber generell ist es eher schlecht, seine Flamme erst beim Abiball auf sich aufmerksam zu machen. Denn weisst du, danach verliert man sich - der eine Arbeitet da, der andere muss zum Bund dorthin, die dritte studiert wo ganz anders.
  • @Hika: Doch, es ist üblich, dass sich zum Abiball "Paare" bilden, aber auch nur zum Einmarsch und eventuellem Eintanz und dann war's das auch schon.

    @elfuntun: Ich vermute mal eher, dass die Sache mit dem Abiball ein fake is oder? Da dürfte wohl mehr hinterstecken...
    Wäre mir neu, wenn es jetzt noch Abschlussbälle geben würde.:confused: aber du darfst mich eines besseren belehren ;) Ich hatte nämlich dieses jahr selbst Abitur geschrieben.

    Du machst es dir einfacher, wenn du auf sie zu gehst und sie einfach fragst, ob sie dich dorthin begleiten will (ich gehe jetzt einfach mal deinen angaben nach und nich meinem verqueren kopf).
    versuch aber nicht allzu verklemmt zu wirken alá "duhu? ich wollt dich ma was fragen... [stille]..." etc pp.

    Und vielleicht geht dann ja auch noch ein bisschen mehr, wenn man sich buchstäblich ein bisschen Mut angetrunken hat (natürlich nicht BEtrunken, sowas zieht bei der holden Weiblichkeit nämlich nicht) und lockerer wurde.
  • erstmal ein herzliches dankeschön an alle die mir tipps gegeben haben^^
    @airliner: nun bei uns gab es ein paar scherzvöhel die meinten einen abiball veranstalten zu wollen und naja....jetzt haben wir einen^^
    aber du hast schon recht ein bischen mehr steckt schon danhinter;) aber nur ein bischen...
  • @2 drüber: ich denke das ist regional unterschiedlich... bei uns gibts jedes Jahr nen Ball und das ist sicher keine kleine Veranstaltung...

    @frage:
    ihr kennt euch kaum?
    änder das doch erstmal!
    abi is doch nochn bissl hin.
    Komm mit ihr in Kontakt, lern sie kennen.
    Wenn du sie dann immernoch willst, lad sie irgendwohin ein und frag sie.
    Ich find das klingt ganz gut ^^
  • Ich sag mal ein Abiball bietet mehr wenn man vorgebaut hat.

    Bau ein Profil bei ihr auf.
    Gib Ihr die Chance sich zu profilieren und profilier dich dabei bei Ihr.
    Find raus, womit sie sich gern beschäftigt und komm mit ihr darüber ins Gespräch. Frag sie zu etwas von dem Du weißt, sie hat einen Plan, um Ihre Meinung. Laß Sie zuerst mal zu Wort kommen. Frag nach. Nimm dann, daß vermutliche Ergebnis ihrer Meinung vorweg, im Stil von "Aber dann ...". Freu Dich über Ihr "Genau".

    Dann ladest Sie zum Dank einmal auf was ein, stellst dort eine geschützte Situation her. Also abseits von Saufrouten wo Altbekannte derbe Sprüche klopfen, und dir die Situation vermüllen.

    Fängst wieder mit einem ihrer Lieblingsthemen an, und lenkst das Gespräch mit Zwischenfragen in die gewünschte Richtung.