Freundin hat Schluss gemacht - aber irgendwie doch erstmal Auszeit

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freundin hat Schluss gemacht - aber irgendwie doch erstmal Auszeit

    hey

    mir gehts momentan garnicht gut

    ich (24) bin/war mit meiner freundin (27) 3 jahre lang zusammen, seit 2,5 Jahren wohnen wir zusammen in Ihrer Wohnung.

    Es ist viel passiert, vieles habe ich auch falsch gemacht und mich teilweise wie der letzte Neandertaler benommen.
    Es gab Stress mit Ihrer Mutter, die hatten dann gute 2 Jahre lang kein Kontakt, dann verschwand auch noch Ihre Freundin, mehr oder weniger beides ich schuld.
    Meine Freundin war schonmal verheiratet, sie hat ein Kind (5) und der Ex-Mann hat natürlich Besuchsrecht
    Also alle 2 Wochen mal 1 Tag.
    Da das Kind aber eine chronische Krankheit hat, brauch es besonders viel Aufsicht und man muss sich um die Krankheit kümmern.
    Das alles schafft der Ex-Mann nicht, es gab jede Menge stunk, viele Gespräche beim Jugendamt, es wird alles verharmlost und Geschichten frei erfunden!
    Das Kind leidet teilweise auch darunter.

    Dann sind wir beide arbeitslos, also sie, weil eben wegen dem Kind, immer sofort zur Stelle sein. Und ich habe auch kein Glück.
    Bewerbungen -> Absagen, Bewerbungen für eine neue Ausbildung -> Absagen
    Keine Arbeit, kein Geld, keine Zukunft usw....

    Jetzt ist letztens bei ihr das Fass übergelaufen, sie meint sie schafft das alles nicht mehr, sie kann nicht mehr und sieht als einzigen ausweg die trennung

    habe mit ihr nochmal darüber gesprochen, sie hat es ausdrücklich verneint, dass sie einen neuen hat oder einen in aussicht.
    sie bezeichnet es selber als auszeit
    sie will ihre ruhe haben
    es sind noch gefühle für mich da
    sie weiß aber nicht ob es nochmal klappt oder ob es aus ist weiß sie auch nicht
    sie sagt wir können in kontakt bleiben
    sie weiß nicht ob nach 1 monat oder nach 6 monaten wieder alles ok wäre
    sie hofft das es gut ausgeht, also sogesehen hofft auf neuanfang


    meint ihr das wird wieder?
    ich habe das gefühl, dass es u.a. wegen der arbeit ist, also keine arbeit da, ich und sie haben uns jeden tag von morgens bis abends auf der pelle gehangen, uns fiel die decke auf den kopf, die finanziellen sorgen, kein urlaub, wie gesagt keine mutter und ihre freundin nicht mehr, gestritten wegen kleinigkeiten, dann der stress mit dem ex-mann, kaum unternehmungen, derselbe alltag immer, kaum romantik, sexleben immer weniger......

    2008 ist auch familiär viel passiert, jemand gestorben, nierenstein, stress mit verwandten, stimmband-polyp, regenbogenhaut-entzündung......

    Alles scheiße gelaufen!!


    ich ziehe nun aus, wieder zu meinen eltern, in eine kleines "abstellraum-zimmer", nehme meine sachen mit und es fällt mir sehr sehr schwer, da ich sie über alles liebe!

    am montag fange ich eine arbeit an, ist zwar über eine zeitarbeitsfirma, aber alles ziemlich seriös und bin dann bei einer großen firma für hilfsarbeiten zuständig, sind gute 10euro/stunde
    als überbrückung vllt, und dann mal weiter sehen

    ist irgendwie alles ******** gelaufen, aber sonst kann ich behaupten, dass es eine sehr intensive beziehung war, die auch die höchsten höhen hatte, also wie füreinander bestimmt.
    vieles bin ich schuld, ich bin jetzt komplett wachgerüttelt und würde das alles ändern/verbessern, da ich an mir gearbeitet habe und es weiter werde
    aber sie sagt auch, dass sie vieles hat schleifen lassen


    ich habe angst sie in der auszeit ganz zu verlieren, dass sie sich an das alleine gewöhnt und das ich ihr es nicht beweisen kann, dass ich ALLES "gesehen" habe, also sämtliche situationen die schief liefen und eins hat dann das andere ergeben.....


    was sagt ihr, hat eine auszeit eine chance??
    ich mein der eine so, der andere so, aber ich hoffe so sehr das es alles wieder klappt, sie ja auch (siehe oben)

    :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Viper2020 ()

  • Ahoi....eine Pause in eurer Beziehung ist fällig. Erst mal wieder sammeln...ab und zu telefonieren und sehen das du im Job klar kommst. Wenn Sie echt noch was für dich übrig hat...warte ...sie wird sich melden. Wichtig....nicht wieder so schnell zusammen ziehen. Genieße die Ruhe deines Abstellraums:rolleyes: ...denke über alles nach----fetten Strich ziehen und nach vorne blicken.
    Think Positive and do it.

    Es wird klappen...du wirst sehen....aber nimmt dir die Zeit!!:cool:
  • Ne Pause halte ich auch für ziemlich sinnvoll, wenn man sich jeden tag auf der Pelle hocktund man sich den ganzen tag ununterbrochen sieht, dann fallen ein am anderen eben nicht mehr die schönen sachen auf sondern eben nur noch das was er falsch macht!

    der Großteil der Frauen wolln initiative von den Männern, das heisst sie will sehn das du quasi fast ununterbrochen auf der Suche bist und versuchst etwas an eurer situation zu ändern.

    Ich glaube mit einem geregelten Tagesablauf wäre der alltag definitiv erträglicher, gerade für deine freundin. Ich würd auch sagen das ihr in kontakt bleiben sollt, erzähl ihr wie gut dir die arbeit gefällt und das du froh bist mal wieder den arsch hochzukriegen.. haltet kontakt und lad sie mal wieder ganz altmodisch nach dem ersten gehalt auf ein Date ein.. ihr müsst vll einfach die liebe zu einander mal wieder neuentdecken.. und wenn es nur was kleines ist.. auto von dein eltern nehmen, dich schick anziehn, sie abholn und mit ihr schnieke was essen gehn (kostet ja auch nicht die welt!)

    Ich denke wenn beide etwas arbeiten und nach denken was sie besser machen können, denn solltet ihr bald wieder ohne probleme zusammen ziehen können

    das wichtigste.. nicht wieder in den alten Alltagstrott verfallen




    achso, ganz recht kann man es einer frau eh nie machen ;]
  • danke für eure super antworten

    ich liebe sie soooo sehr und in gedanken habe ich alle situationen von a bis z "gesehen" und werde bei einem neuanfang dafür sorgen, das solche sachen nicht mehr passieren, bzw. den alltagstrott aussen vor lassen


    in 2 wochen hätten wir jahrestag, ihr da was kleines schenken?

    danach hat sie geburtstag, dachte ganz dezent an eine rose, was meint ihr?


    ich hoffe so sehr, dass wir wieder zueinander finden
  • ja übertreiben würd ichs nich. Schenk ihr irgndwas mit verbindung zur vergangenheit.. keine ahnung vll was von dem tag wo ihr euch das erste mal getroffen habt oder sowas in der art.. halt damit sie an die schöne zeit denkt mit ecuh 2


    ohje. wieso fallen mir eigentlihc selbst nie so geschenke ein o_O
  • Kann meinen Vorpostern nur zustimmen: Umwirb sie dezent, aber ohne sie zu bedrängen, sei aufmerksam und zeig Deine romantische Seite. Glaub mir, das läßt keine Frau kalt!

    Biete ihr aber auch Deine Hilfe bei Alltagsproblemen an.

    Ihr habt ja ne solide Basis, nutz die Chance, es ist noch nichts verloren. Dein bisheriges Verhalten scheint, bei aller Liebe, eher eine Belastung für sie gewesen zu sein, - positionier Dich als Bereicherung und Hilfe in ihrem Leben, dann klappts wieder, wirst sehen.

    Kopf hoch und alles Gute!! :)
  • Ob alles zwischen Euch beiden wieder wird bleibt abzuwarten.
    Ich jedenfalls drücke Dir ganz fest beide Daumen dafür!!!!
    Was Deine berufliche Situation angeht, hoffe ich für Dich, daß die Zeitarbeitsfirma für Dich ein Sprungbrett nach vorne sein wird.
    Kopf hoch Großer!!!

    Liebe Grüße

    oggy37 :)
  • ich hoffe und wünsche mir soo sehr das es wieder klappt!


    das mit den alltagsproblemen behilflich sein, das gestaltet sich gerade schwer
    denn bis jetzt haben wir ja alles zusammen gemacht, und da das zuviel war, sagt sie das sie das alles alleine machen möchte
    also ich hab sie nicht darauf angesprochen, das hat sie mir selber gesagt, das sie ihre ruhe braucht und alleine machen will
    ich denke mal mit dem alleine ist auch einkaufen und haushalt gemeint, denn normalerweise ist der mann ja tagsüber arbeiten, und da kann die frau das ja eh alleine machen


    bin jetzt am überlegen wie ich mich als bereicherung und hilfe in ihrem leben positionieren kann.....
    verdammt, mir fällt nichts ein
    ab montag bin ich ja arbeiten, bin dann um 17uhr zu hause, morgen (freitag) gebe ich meiner freundin die schlüssel für ihre wohnung wieder
    somit kann ich mich ja nur als bereicherung bei telefonaten/sms oder treffen zeigen, die frage ist nur wie und auf was??


    morgen ziehe ich ja aus, und dann hatte ich mir überlegt nächste woche samstag mit ihr was zu unternehmen, dann habe ich 1 woche gearbeitet, es gibt bestimmt etwas zu berichten und dann hoffe ich sie hat lust und zeit sich zu treffen


    danke auch für euer daumen-drücken, ich kanns echt gebrauchen
  • Also wenn du noch so starkes Interesse an ihr hast, solltest du definitiv wieder um sie werben.
    Mach keine Zirkusvorführungen oder sowas, lass es gaaaanz langsam angehen, aber vergiss nich: ne Frau will IMMER Aufmerksamkeit und umworben werden, auch wenn man schon länger in ner Beziehung ist (frag mich mal, meiner macht GAR nichts mehr xD)...
    Und in solchen Fällen sind Taten meistens besser als Worte. Ich kann viel "ich liebe dich" sagen, ohne dass es der andere glauben muss. Du musst es dann halt eben beweisen ;)
    So schlimm sind Frauen nunmal xD Wär auch lieber n Mann...
  • jaaaa ich will sie umbedingt wieder haben, sie hat ja auch noch gefühle sagt sie, nur wie oben geschrieben, viel passiert, jetzt abstand

    ich hab mich auch ziemlich gehen lassen, könnte mich ohrfeigen, so bin ich nämlich garnicht

    hättest du ne idee wie ich ihr es ohne einzueengen beweisen kann, das ich starkes interesse an der weiterführung der beziehung habe und meinen arsch jetzt hochkriege?

    wie gesagt, nächste woche samstag hoffe ich das sie zeit und lust hat, dann wollte ich mit ihr schlittschuhfahren gehen, hat sie auch schon oft von geschwärmt, aber ich habs einfach verpeilt

    morgen nachmittag ziehe ich ja aus, soll ich ihr einen kleinen teddy oder sowas kaufen, eine kleine aufmerksamkeit oder einfach das erstmal so lassen und nur "tschüss"

    es tut so weh :(
  • Ich find's schon n guter Schritt dass du jetzt arbeiten gehst :)
    Ich denke auch, dass sie das auf jeden Fall zu schätzen weiß. Und ich würd den Job durchziehen, auch wenn du ihn evtl nicht toll findest. Musst halt einfach Biss beweisen :)

    Wenn du die Wohnung verlässt und sie nicht die ganze Zeit um dich rumschwirrt, würde ich ihr nen Teddy kaufen. Beim Nanunana gibts total süße, die haben ein "Schnuffeltuch" dabei wo "knuddeln" draufsteht. Ich glaube sowas wäre ganz süß.
    Geb dem kleinen Tierchen aber auch noch was kleines in die Hand, vll ne kleine Rose oder ne kleine Schachtel Pralinen. Aber wie gesagt nichts was in irgendeiner Weise größer ist als das Kuscheltier.
    Und mit nem Tschüss bringst du sie sicher nur noch mehr auf die Palme... Mach auf keinen Fall einen auf "Abstand und bye bye". Solltest sie schon wenigstens umarmen (auch wenn sie nich will, Frauen wollen ja meistens sowieso nur das, wovon die das Gegenteil behaupten...) und diese komischen Franzosenküsschen, rechts einer, links einer und wünsch ihr Alles Gute und viel Glück beim Leben-wieder-einrenken.
    Und wieso solltet ihr nichts unternehmen?!
    Auch wenn sie dich anscheißt, sie will mit dir nichts mehr zu tun haben >> alles Lüge/Tarnung (sag ich dir aus eigener Erfahrung, so is das immer mit uns...)
  • Danke für die Tipps

    Ja ich werde es durchziehen, obwohl ich denke, das die arbeit ganz lustig wird

    Ich hoffe so sehr und ich will ihr auch beweisen, dass es einfach eine schlechte zeit war, und das wir das gemeinsam schaffen, also in einen neuanfang gehen und daraus lernen und lieben

    ich hoffe aber wir driften in der auszeit nicht weiter voneinander weg, oder das sie einen komplett anderen weg geht, also ihre gefühle sich weiter minimieren und sich dann selber sagt, ich komme alleine zurecht oder das sie mich vermisst, es aber nicht sagt, weil sie eine auszeit haben wollte oder das sie sich nicht traut einen neuanfang wegen angst das es mit enttäuschung endet.........


    oh man, hätte ich doch nur früher das mal erkannt, dann hätte ich schon handeln können, alles einfach nur zum :würg:
    und :flag: blöd gelaufen


    war mich gerade ummelden :(
    ich bin fertig mit den nerven, ich will mich zwar RAR und interessant machen, aber weiß nicht wie und auf der anderen seite, will ich umbedingt immer kontakt mit ihr

    ich wollte sie dann am donnerstag per sms fragen, wegen samstag schlittschuhlaufen
    soll ich VOR donnerstag mich auch schonmal melden oder nicht?
    ich ziehe ja morgen aus....
  • Richtig.
    Lieber n bisschen früher als wenn du zu spät fragst und sie hat schon was anderes vor.
    Ich würd dir Mittwoch empfehlen... Da ist schon n bisschen Wasser über die Sache mit dem Auszug geflossen (nennt man das so?) und immernoch sehr vorausplanend was den nächsten Samstag betrifft.
  • super, dann mache ich das

    diese hoffnung baut mich ein wenig auf

    hab auch eben im haushalt geholfen, so das ich eine gute bereicherung darstelle, aber das habe ich bis jetzt auch gemacht, von daher bringt das wahrscheinlich nicht viel
    ich will ihr zeigen, dass ich mich geändert habe und es nicht mehr schleifen lasse, egal was!!

    soll ich ihr noch einen brief schreiben, den ich ihr morgen gebe beim auszug, wo meine sorgen und ängste drinstehen und ich ihr nochmal sagen möchte, dass es eine blöde zeit war, und das ich mit ihr meine zukunft neu gestalten möchte oder ist das zu blöd??

    Oder soll ich diese Sachen nächsten Samstag beim eventuellen Treffen ansprechen!?

    Das mit dem Kuschelteddy mache ich auf jeden Fall und mit diesem "Franzosenkuss" + Umarmung

    Und dann erstmal bis nächsten Mittwoch nicht melden oder?

    Ich hoffe sie merkt, dass ich ihr fehle und vermisst mich und/oder vermisst meinen geruch, aber nicht das sie die gefühle verdrängt


    uuuuuaaaääääääääää verdammt, ich gebe ihr gerne die zeit, aber bin auch etwas ungeduldig und will natürlich sofort ihr beweisen und zeigen das ich das mit ihr anders angehen möchte
    in der beziehung soll es ein ICH, ein DU und ein WIR geben

    :(

    letzte nacht hier schlafen

    morgen schlafe ich schon bei eltern wieder

    :(


    ich wünsche mir sooo sehr das wir wieder zusammenkommen


    morgen alle möbel rausschleppen :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe () aus folgendem Grund: Doppelpost zusammengebastelt, uneditiert

  • Viper2020 warts einfach ab.

    Auch das weibliche wesen hat ein Herz,nur du darfs sie nicht überstürzen,wenn sie dich ,irgendwo im inneren , lieb hat wirst du sie wieder gewinnen,ansonsten bleibe ruhig und hoffe darauf. ;)

    lg,nedal
  • ja ich weiß, aber es tut trotzdem sooo weh


    wir haben 2 jahre zusammen gewohnt, ich weiß es ist viel passiert, aber bei einem neuanfang werde ich nicht so schnell wieder einziehen


    sie nimmt das teilweise auch ganz normal bzw. nen stück zu hart, auf der einen seite denke ich, dass macht sie für uns und für unsere beziehung, auf der anderen seite habe ich das entfremdte gefühl es klappt nicht mehr


    ich hab auch angst, dass ihre freundin ihr sagt das es gut so mit der trennung ist und das sie sieht, dass alleine leben besser ist oder so
    ihre freundin macht das auch schon 2 jahre alles alleine


    drückt bitte alle die daumen, das es hoffentlich so in 1 bis 4 wochen wieder mit uns klappt
  • ok mache ich @noir


    kennt ihr das lied "die eine 2005" von "die firma" ?

    das war irgendwie unser lied

    soll ich den text etwas umschreiben und ihr zukommen lassen oder den kompletten songtext einfach schön aufschreiben und ihr geben?



    bin echt fertig mit den nerven
  • Viper2020 schrieb:


    ich habe angst sie in der auszeit ganz zu verlieren, dass sie sich an das alleine gewöhnt und das ich ihr es nicht beweisen kann, dass ich ALLES "gesehen" habe, also sämtliche situationen die schief liefen und eins hat dann das andere ergeben.....


    was sagt ihr, hat eine auszeit eine chance??


    Du hast sie schon verloren. ;)

    Sie hat eigentlich mit dir Schluss gemacht, will sich aber noch ein Hintertürchen aufhalten, für den Notfall.

    Sieh dich nach was Neuem um.
  • was soll der schwachsinn , du hast sie verloren ?
    die gute braucht eine auszeit und du viper auch
    geh du erstmal dein weg , zur gegebenen zeit frag sie einfach ob ihr reden
    könnt
    das beste ist du gestehst deine fehler ein aber verlange ja nicht das sie ihre fehler zugibt glaub mir das hat bei mir auch geholfen und das mit zwei kindern
    frauen wollen gelobt werden ( bitte alle frauen weghören ) weil sie der meinung sind sie sind die " gebieter " sind
    also tu ihr den gefallen solltest du sie wieder haben wollen ( vor allem bei dem was ich gelesen habe errinnet mich stark an mich )

    mfg
    rieder
  • rieder schrieb:

    was soll der schwachsinn , du hast sie verloren ?
    die gute braucht eine auszeit und du viper auch
    ...



    @ rieder:
    Das ist kein Schwachsinn! In den allermeisten Fällen kommt nach einer 'angeblichen' Auszeit immer das komplette Aus in einer Beziehung. Mal ausgenommen bei den Leuten, die weder zusammen noch auseinander sein können.

    Ich will Viper2020 nicht die Hoffnung gänzlich nehmen, aber die Chancen, dass die Beziehung wieder wie früher wird, sind eher gering. Sollte es noch eine kleine Möglichkeit geben, wieder zusammen zu kommen, dann vermassle sie nicht dadurch, dass du ihr ständig auf die Pelle rückst und sie bedrängst. Denkst du wirklich, dass sie eine Woche nach deinem Auszug schon wieder Schlittschuh mit dir laufen will?
  • Beziehungen!??!

    Moin!

    ich lese das jetzt hier schon ne Zeit mit und wollte mich eigentlich nicht zu diesen Themen mehr äussern, aber jetzt will ich meinen "Senf" auch mal dazu geben und aus meiner persönlichen Erfahrung berichten!!!

    Wenn eine Frau zu Dir sagt sie braucht eine Auszeit, dann lass sie in Ruhe......! Komm nicht alle 2 Tage an und knie vor der Tür.
    Bis es soweit kommt muss immer erst ne Menge passieren und man(n) ist auch nicht allein daran schuld. Es gehöhren immer 2 dazu das es soweit kommt.

    Wenn Mann sich erstmal etwas rar macht ist das, meiner Erfahrung nach, immer das Beste. Sollte Sie wirklich noch etwas von Mann wollen wird Sie sich schon melden.

    Ich hab mich mal nach einer Auszeit gefragt: Warum ist es überhaupt soweit gekommen???? Und wird es wieder soweit kommen wenn wir wieder zusammen sind?????
    Bin ich besser dran wenn ICH erstmal allein bleibe??
    Warum haben wir nicht mal miteinander geredet? Und zwar wie Erwachsene!!!!!

    Also, mein Tip:
    Lass Sie einfach mal in Ruhe!!!
    Wie lange???? Keine Ahnung, aber länger als 3 Tage!!!!



    Alles Gute!!!!

    [FONT="Arial Black"]Es gibt kein himmlisches Paradies und keine Hölle, in der Sünder geröstet werden. Hier und jetzt ist der Tag unserer Pein! Hier und jetzt ist der Tag unserer Freude! Hier und jetzt ist unsere Chance! ![/FONT]
  • Hallo Viper,

    Also dermaßen pessimistisch wie McKilroy meint, is es bestimmt nich, sonst würde Deine Freundin doch nich mit Dir in Kontakt bleiben wollen ...
    Kopf hoch, stell Dich gerade und schau mal, daß es mit der Arbeit klappt! Ich bin sicher, daß das in ihren Augen auch ein nich unwesentlicher Punkt ist, wenn Du Dein Leben in die Hand nimmst und ausgeglichen heim kommst und obendrein Kies mitbringst, auch wenns anfangs nich grad viel is.
    Klar, es is schwierig am Arbeitsmarkt und es war sicherlich nich Deine Schuld, daß es nich geklappt hat, - aber jetzt kriegst Du Deine Chance, Junge, und ich bin mir sicher: Dein Auftreten wird anders sein als bisher.
    Und damit und mit den wirklich guten Tipps meiner Vorposter wirst Du sicherlich in ihren Augen wachsen.
    Wie gesagt: Nur nicht bedrängen und ihr auf die Nerven gehen ...

    Kopf hoch, Viper!