wLan-Router - größte Reichweite

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wLan-Router - größte Reichweite

    Hallo
    Ich möchte mir einen Router mit n-Standard zulegen.
    Hat jemand Erfahrungen bezüglich der Reichweite der verschiedenen Geräte?
    Ich bewohne ein sehr weitläufiges Grundstück.
    Batan
  • Vor kurzem war in einer PC Zeitschrift ein Test dazu, glaube das es die Chip war. Ob Dir ein Router des fast n-Standards auf großer Entfernung was bringt, wage ich zu bezweifeln. Am wahrscheinlichsten wirst Du denn einen Repeater einsetzen müssen, wenn die Entfernung zu groß ist.
  • Was heißt den große Reichweite? 15m, 50m 500m 5000m?
    Also der N Standart bringt dir nur was wenn du mehr als 2 Antennen benutzt.
    Also wenn dann musst du dir ein Router mit abnehmbaren Antennen besorgen und 3 dicke Richtantennen drann machen. Dann sollte man gute 200m mit etwas mehr als g Standart an durchsatz haben.


    Bzw. was willst du genau machen?
    Nur einen Großen Bereich abdecken? Punkt zu punkt Komunikation? Oder was anderes?
  • svenh schrieb:

    Vor kurzem war in einer PC Zeitschrift ein Test dazu, glaube das es die Chip war. Ob Dir ein Router des fast n-Standards auf großer Entfernung was bringt, wage ich zu bezweifeln. Am wahrscheinlichsten wirst Du denn einen Repeater einsetzen müssen, wenn die Entfernung zu groß ist.


    ganz ehrlich, wenn ich dich jetzt richtig verstanden wagst du zu bezweifeln dass der IEEE802.11n standart nichts zur reichweite beiträgt?
    sorry aber wofür wird der neue standart dann entwickelt?

    ein repeater ist sicherlich auch eine lösung jedoch glaube ich nicht dass er ein strecke bewältigen will sondern eher eine große fläche. daher nützt ein repeater weniger als ein vernünftiger router.


    wer sich zu dem thema ein wenig mehr informieren will schaut einfach mal bei wiki unter IEEE 802.11n.

    im inet findest du auf chip und zdnet sind tests zu dem thema draft n router. hinsichtlich reichweite lässt sich generell, bis auf sehr wenige ausnahmen, sagen je höher der maximale datendurchsatz ist desto größer ist auch die reichweite.

    schau dir mal den router hier an

    Asus Router WL-500W

    hohe reichweite, guter datendurchsatz und ein paar nette features extra zu einem guten preis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gastgeber ()

  • Was heißt den hohe reichweite? 50m? Das ist für mich nicht hohe Reichweite. Und wenn man dann 50m auseinander ist, hat man fast die selbe Bandbreite wie bei dem alten b/g Standart.
    Natürlich ist es etwas besser geworden, aber viel mehr Reichweite hat man mit dem N Standart nicht gewonnen. Wenn du dir mal die Testberichte anschaust, haben die bei 50m kaum noch Durchsatz.
    Und wenn man den erreichen will, muss man also mindestens 3 starke Antennen an das Gerät machen, was aber meist nicht möglich ist, da man die Antennne nicht abmachen kann.
    Dann lohnt sich eher Wimax(P802.16h/i). Dieser Standart ist auf mehrere Kilometer ausgelegt(50km).
    Nur leider sind die Frequenzen nicht offen, dürfen also nur von einzelnen Firmen genutzt werden.
  • Ich denke mal das erste problem ist dass er keine größenordnung angeben hat wie weit er sich entfernen will. das nächste problem ist dass er wahrscheinlich nicht viel bezahlen will. insofern denke ich dass draft n dafür die beste möglichkeit ist.
    schade des sich der threadersteller dazu nicht mehr äußert aber dennoch könnte es ja dem ein oder anderem hilfreich sein wenn das hier ausdiskutiert wird.

    @opischlumpf
    Ich denke es würd helfen wenn du zu deinem lösungvorschlag auch hardware angiebst die man sich kaufen kann damit man weiß in welchem preisrahmen sich das ganze abspielt.
  • Also ich habe hier bisher verschiedene Ansätze
    Bisher habe immer sehr gute erfahrung mit d-link Geräten:
    zb.
    dwl-2100ap(Sunkt zu Punnkt Verbindung)
    di624+ oder vergleichbare ohne Routerfuntkion.
    Bei den D-Link Geräte kann man die Antenne wechseln, was eigentlich immer nötig ist.
    Preislich gibt es die dinger auf Trödelmärkten oder ebay ab ca 5€


    Hier eine sehr starke AntenneAntenne

    Mit der habe ich auch sehr gute Ergebisse(13€):
    Antenne

    Wichtig ist am ende Immer die Antenne.
    Also ein Gerät suchen bei der man die Antenne abschrauben kann und dann eine neue drann machen.

    Preis gesammt liegt hier bei ca 30€ habe aber auch schon deutlich weniger gezahlt.