WLAN für unbekannte sperren...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN für unbekannte sperren...?

    Ja ich hab da ein kleines Problem und zwar hab ich einen Router von D-Link und heute surft ein Unbekannter Benutzer über meine WLAN Leitung, kann ich irgendwie denn Computer komplett sperren oder kann ich es so einrrichten das überhaupt niemand auf das WLAN Netzwerk zugreiffen kann?

    Und wenn ja kann mir das jemand deteiliert erklären? Es gibt sicher schon genug Seiten und Themen im Internet die das behandeln aber aus denne bin ich nicht schlau geworden (WEP, WPA, WPA2 und was auch immer sonst noch steht...):confused:

    Würd mich auf Hilfe freuen...^^

    MfG DeeJay9o

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DeeJay9o ()

  • Du kannst den Router auch so konfigurieren, das er nur an bestimmte, registrierte MAC-Adressen die Leitung freigibt. Hab hier im Board ein nettes E-Book zum Thema gefunden. Aber eins sei gesagt: 100%ige Sicherheit gibt es nicht.
    Netter Vergleich: Die Wohnung ist sicher, wenn du die Tür zumachst. Zwar erhöht Abschließen die Sicherheit, doch wird lediglich der Aufwand die Tür zu öffnen größer...





    Greetz



    C.r.a.x.x

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C.r.a.x.x ()

  • Aber dann kommt immer eine Meldung die etwa so geht:

    Die auf diesem Computer für das Netzwerk gespeicherte Einstellung
    entsprechen nicht den Anforderungen des Netzwerkes.

    Und was ist AES und TKIP?

    Was muss ich dann genau wählen, was muss ich am Computer einstellen???

    Ich hab einfach kein Ueberblick mehr ich will nur das der "Unbekannte" aus meine Netzwerk verbannt wird im moment hab ich diese Einstelleung:

    Sicherheitstyp: Keine Authentifizierung (Offen)
    Verschlüsselungstyp: WEP
    Schlüsselindex: 1

    Sonst zeigt es immer die Meldung oben wenn ich was andres nehme (WPA, WPA2 usw...).
  • To-Do für den Router:

    WPA2-TKIP -Verschlüsselung einstellen:

    WPA ist der Sicherheitsstandart und TKIP die Verschlüsselungsmethode. Zunächst musst du bei dem Router diese Einstellungen treffen und dann kannst du dich mit demRechner in das WLan einwählen.

    Du gibst in deinem Browser die IP für deinen Router ein. Benutzerame, Passwort und IP müssten auf dem Router stehen. Dann kannst du die Einstellungen treffen.
  • Also Router Einstellung bei Vista, sind die im Netzwerk und FreigabeCenter?

    Wo find ich die IP von meinem Router, und welchen Benutzer und Passwort?

    Sorry ich weiss ich bin ein:depp: Aber ich hab keine Ahnung von so was ich weiss nur Kabel vom Router am PC anderes Kabel an Strom und dann kann ich surfen...^^

    Und was ist PSK:

    Ich habe da nur die Möglichkeit:

    Sicherheittyp:

    Keine Authentifizierung
    WPA2 Personal
    WPA Personal
    WPA Enterprise
    WPA2 Enterprise
    802.1x

    Verschlüsselungstyp:
    WEP
    AES
    TKIP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeeJay9o ()

  • Kein Streß kriegen
    Also Router Einstellung bei Vista, sind die im Netzwerk und FreigabeCenter?

    Nein. Das sind die Einstellungen Deines Rechners.
    Die IP vom Router... Mach mal in der cmd "ipconfig /all"
    Da dürfte ein Standartgateway oder ein DNS-Server auftauchen. Das wird Dein Router sein. Dessen Adresse gibst im Browser ein (vorher \\) und dann dürftest Du was sehen.

    LG Miraculix

    EDIT:
    microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600761.mspx
    Enterprise geht mal sicher nicht bei Dir weil Du an keinem Radius hängst, am besten wäre wohl WPA2 Personal und AES.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miraculix ()

  • Irgendwie hat das doch nicht ganz gekapplt...

    Hab jetzt mal Restart-Knopf bei Router gedrückt...

    Also kann mir noch jemand besser erklären wie ich auf dem PC das Zeugs einstellen muss?

    Hab Vista...

    Beim Router hab ich mal so weit verstanden:

    -Auf 192.168.0.1 gehen
    -Und dort auf WLAN
    -WPA-PSK und AES inklusive Passort wählen (auf 192.168.0.1)

    Jetzt hab ich keine Verbindung mehr zum Internet wo muss ich nun beim Rechner das Zeugs Einstellen???

    Kann mir das jemand Schritt für Schritt erklären (für Dummies:löl:) bin schon am verzeifeln...

    Danke schonmal im voraus:)

    MfG DeeJay9o

    Edit: Noch etwas, kann ich die Funk Verbidung abschalten und wie geht das??? Aber ohne das die LAN Verbidung auch abschaltet...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DeeJay9o ()

  • Hi DeeJay,

    lies doch mal das verdammte Handbuch zu deinem WLAN-Router.
    Zu was sonst, denkst du, werden diese Hanbücher mitgegeben?
    Und wenn du es dann immer noch nicht schnallst, dann kannst du hier ja noch mal fragen.

    Und dann habe ich das für dich gefunden, auch wenn es schwer fällt zu glauben aber ein Router sollte bei einer Neu- oder Umkonfiguration immer mit einem Netzwerkkabel mit dem PC verbunden sein.
    Aber hier mal die Fundstelle:

    Der Router muss bei der Einrichtung über LAN - Kabel mit der Netzwerkkarte des PCs verbunden sein. Wenn das erledigt ist, den PC hochfahren und deinen Browser (IE oder Firefox) öffnen. Hier in die Adresszeile < http:/192.168.0.1 > (ohne die spitzen Klammern) eingeben. Jetzt öffnen sich ein Menüfenster und hier als Benutzername: " Admin " (ohne Anführungszeichen !) eingeben. Das Passwort ist meistens ebenfalls " Admin ", kann aber auch evtl. frei sein. Das steht in der Bedienungsanleitung und auf der Rückseite des Routers auf einem kleinen Aufkleber. In das Konfigurationsmenü (das Menü ist geführt !!!) gibst du nun deine Zugangsdaten ein. Ausserdem lässt sich hier einstellen, ob der Router nur als LAN - Router, als WLAN - Router oder beides benutzt werden soll. Zudem lässt sich auch die WLAN - Verschlüsselung einstellen. Empfohlen ist als Verschlüsselungsart auf jeden Fall WPA oder WPA2 - PSK zu verwenden. Alles andere ist zu unsicher, gerade wenn du per WLAN (kabellos) ins Netz willst! Anschließend die Konfiguration sichern und ggf. auch eine Sicherungsdatei anlegen.

    Wenn du dann das Kabel abziehst und den WLAN - Adapter eingeschaltet hast wird ein neues "Drahtlosnetzwerk" mit einem Zugriffspunkt (Gateway), also einem "Access - Point" erkannt, mit du die WLAN - Verbindung herstellen kannst!

    Ende der Fundstelle.

    Regards
    Pemo
    Ein Blitzableiter auf dem Kirchturm ist das denkbar stärkste
    Misstrauensvotum gegen den lieben Gott. (Karl Kraus)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pemo () aus folgendem Grund: passenden Text im Web gefunden.

  • Für Wlan einrichten mußt du erst mal alles offen lassen.

    Sobald die Geräte eingeloggt sind stelle am besten folgendes ein:
    SSID unsichtbar (falls möglich)
    Schlüssel WPA2-PSK
    MAC-Filter

    Dann bist du soweit technisch möglich auf der sicheren Seite.