Outlook 2003 ,2007 was ist besser?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Outlook 2003 ,2007 was ist besser?

    Hallo,

    ich benutze Outlook 2003. Nun gibt es ja 2007,ist es empfehlenswert zu wechseln oder sind nicht wirklich wichtige Verbesserungen in dem neuen Outlook.
    Wenn es nur etwas durch Farbe angehübscht wurde bleibe ich doch bestimmt beim alten. Oder?


    Mfg:) black-pitt
  • Das kommt einzig darauf an, was du mit Outlook machst und ob du aktuell zufrieden bist ;) .

    Mit der 2007er Version haben sie das Ei nicht neu erfunden und in meinen Augen eher neben der Oberflächenumstellung Feinheiten verändert.

    Einige davon finde ich sehr nützlich, andere interessieren mich nicht.

    Die Unterschiede solltest du auf der Office-Homepage aufgelistet finden ;) .

    Ich persönlich habe die 2007er Version vor ca. einem Jahr mal 4 Wochen getestet.
    Sieht fein aus. Und hatte auch für mich einige Überraschungen parat. So wird nun für jeden angebundenen Kalender bzgl. Terminen gewarnt.
    Da ich in meiner Ordnerübersicht immer 2 alte Backups hatte, kamen so Termine meist mit 2-3 Erinnerungen :D . Hat eine Weile gedauert, die Ursache zu erkennen ^^.
    So und nun zur einzigen Neuerung, die MIR persönlich am besten gefällt. Man kann auch in IMAP-Postfächern Suchordner anlegen, so dass man gleich seine Filter anlegen kann und nur die gewünschen Mails sieht (letzte Woche, nur von Holger...) . Damit wird das stöbern wesentlich leichter.

    Alles in allem war es mir die Umstellung aber nicht Wert und ich habe beim nächsten Rechneraufsetzen wieder zur 2003er Version gegriffen.
    Wäre Outlook in der Home&Student Version enthalten hätte ich sie schon längst gekauft, aber so habe ich keine Veranlassung umzusteigen.

    Gruß
    yuhu
  • Es kommt tatsächlich darauf an. Ich finde die 2003 von der Übersichtlichkeit besser. Denn bei der 2007er finde ich oft nicht, dass was ich suche, obwohl das ja durch die neue Oberfläche leichter sein soll! Dafür gibts aber ein Addin, dass dies etwas erleichtert! Wenn du nichts besonderes mit Word machst, kannste bei 2003 bleiben. wenn du aber Schnickschnack wie Spiegelungen, Schatten oder z.B. in Powerpoint 3d-Schriften (schriften mit lichteffekt, wirkt 3D!) und was weiß ich möchtest, dann musste halt umsteigen!
  • Also ihr seid ja richtig aktuell. Ich arbeite sogar noch mit dem 2002er und bin sehr damit zufrieden. Warum soll man was wechseln, womit man klar kommt und zufrieden ist?

    Genau diese Frage würde ich mir stellen black-pitt. Wenn Dir beim 2003er was fehlt, dann teste das 2007er mal an. Ob es dann wirklich die Features hat, ist dann natürlich fraglich. Oder wenn Dir speziell was fehlt bei der alten Version, kannst ja mal hier danach fragen oder googeln, ob die 2007er Version das dann hat.

    Gruss
    Davidoff12
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Silver"][SIZE="1"]Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance (Winston Spencer Churchill)[/SIZE][/color]
  • Ich habe Jahrelang mit Office 2000 und 2002 (XP) gearbeitet. Jetzt bin ich auf 2007 umgestiegen und ich bereue den Schritt nicht.

    Klar war es anfangs eine Umgewöhung, aber alles im allem gefällt mir das neue Office und insbesondere das Outlook sehr gut.
  • Salute - arbeite seit jahren mit 2000 & danach mit 2003 - vor allem geschäftlich.

    2007 "durfte" ich im Zuge eines Projektes testen.

    Fazit: für zuhause i.o. - für Firmen auf Grund der Einarbeitungszeit (DAUs *g*) schulungsbedürftig *g*

    Pers. ziehe ich 2003 vor - ist nicht so verspielt :D

    Gruß
    Alex
  • Hi,

    nutze Office 2007 jetzt seit Anfang des Jahres und bin super zufrieden.

    Im Büro haben wir noch 2003. Die Unterschiede sind, wenn man nicht tief in die Materie/Software einsteigen will, kaum der Rede wert.

    Aber mir gefällts optisch deutlich besser und die Preise sind ja im Mom auch sehr gut <100 € für ne 3 Platz Lizenz ist schon n Argument für ne family, find ich!

    Natürlich soll es ja auch Möglichkeiten geben, das proggie längerfristig zu testen :D:D:D:D:D
    Aufgeben ist keine Option!
  • Hey,
    ich nutze zwar seit ner Ewigkeit Office 2007 war aber mit der 2003 Version zufriedener, denn die neue Version ist so kompliziert da versteh ich irgendwie nichts bzw. dauert es etwas länger bis man die gesuchte Funktion findet :)
  • Ich würde dir Raten beim 2003er zu bleiben. Aus eigener Erfahrung muss ich sagen das ich damit noch nie wirklich große Probleme hatte und es auch wirklich stabil läuft.
    Ich arbeite jetzt seit 3 Jahren damit ohne das ich es jemals neu installieren musste weil es komplett gestreikt hat.

    Ich würde noch warten bis das 2007er komplett ausgereift ist und es auch einen driftigen Grund gibt umzusteigen.

    Gruß
    Pnky
  • Hallo,

    Einige Dinge warum ich Microsoft Office 2007 nicht mehr hergeben moechte!
    Es gibt dabei natuerlich auch immer darauf an, welche Ansprueche man an das Produkt stellt und was man damit machen moechte.

    Outlook 2007
    • kommt mit Index Funktion, was das Suchen erheblich beschleunigt
    • unterstuetzt jetzt RSS Feeds
    • hat nun eine To Do Bar
    • Outlook Kontakte koennen mit anderen Benutzern bzw. System geteilt werden (Exchange/SharePoint)
    • Online und Offline Editing Funktion mit automatischer Synchronisierung fuer SharePoint
    • Anlagen Vorschau im Lesebereich


    Gruss,
    Monque
  • Hallo,

    wenn du IMAP nutzt, hat die 2007er ein paar kleine Vorteile. Ein weiterer kleiner Vorteil (für mich) war die _deutliche_ Markierung des aktuellen Tags im Kalender. Ich weiß, hört sich vielleicht doof an, hat mich persönlich aber immer gestört. Ich arbeite viel mit dem Kalender und bis zur 2003er Version wurde der aktuelle Tag immer nur leicht hervorgehoben.
    Für Outlook kann ich dir auch noch folgende Homepage empfehlen:
    MS Outlook FAQ - Outlook 2002/2003/2007
    Gruß,
    x-driver
  • seh da keinen grossen Unterschied

    Hallo,

    ich hab auf meinem Laptop Outlook 2000 und an meinem festen Rechner 2007 bzw. auf beiden das jeweilige Office Paket.

    Ich sehe bei Outlook keinen grossen Unterschied ausser das ich bei 2007 nach manchen Funktionen suchen muss, da sich die Oberfläche doch stark verändert hat. Wenn es Dir also nur um Outlook geht und du bei 2003 nichts vermisst, brauchst du nicht zu wechseln. Ich hab übrigens auch bei Outlook 2007 das bekannte Problem, dass es sich manchmal nicht beenden lässt.

    Anders sehe ich das bei Word. Da möchte ich auf die 2007er Oberfläche nicht mehr verzichten. Anfangs tat ich mir zwar etwas schwer mit der Oberfläche aber nach einiger Einarbeitungszeit finde ich sie besser.

    Liebe Grüsse
    kupferdach
  • Also ich hab auch Outlook 2007 und kenne Outlook 2003 sehr gut.
    Für mich ist 2007 nicht um so viel besser, dass es sich lohnen würde umzusteigen.

    Edit: Das mit den Sicherheitslücken ist mir noch nie aufgefallen. Dabei habe ich schon oft Kaspersky das System auf Sicherheitslücken prüfen lassen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lks92 () aus folgendem Grund: Hab was übersehen.

  • OL 07 ist in jedem fall shconmal komplett anders. aufgrund dessen, dass man irgendwann nur noch mit 07 arbeiten wird, habe ich vor 2 jahren den umstieg gemacht, der sich gelohnt hat, wie ich finde. man sieht zb sofort die änderungen. zb wenn man die schriftart ändert, sieht man direkt die änderung und muss nciht erst klicken, dann wieder ändern etc., sondern einfach die maus drauf reicht aus. dasselbe mit bildergrößen ändern etc.
  • sanshine schrieb:

    ...habe ich vor 2 jahren den umstieg gemacht, der sich gelohnt hat, wie ich finde. man sieht zb sofort die änderungen. zb wenn man die schriftart ändert, sieht man direkt die änderung und muss nciht erst klicken, dann wieder ändern etc., sondern einfach die maus drauf reicht aus. dasselbe mit bildergrößen ändern etc.


    1) Also ich finde, an der grafischen Oberfläche allein von Outlook hat sich nicht recht viel getan, falls du auch das meinst. Bei anderen Office Programmen schon...
    2) Da muss ich dir zustimmen, beim "Kleinigkeiten verbessern" ist Microsoft echt spitze.
  • Office 2007 gefällt mir vom Bedienungskonzept nicht wirklich. Vor allem bei WORD und EXCEL graut mir immer, die gewohnten Befehle und Funktionen wieder zu finden.

    OUTLOOK 2007 allerdings ist da wesentlich angenehmer in der Bedienung. Zudem wohl sicherer. Ich würde eigentlich OUTLOOK 2007 bevorzugen, wären da nicht die restlichen Office-2007-Programme. Aber vielleicht gewöhne ich mich ja langsam daran. ;)