Festplatte verschwunden!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte verschwunden!

    :hot: hab ein riesen problem :hot:

    das problem stellt sich folgendermaßen dar:
    1. habe einen keygen im internet gesucht, habe darauf geklickt, plötzlich fährt sich der pc runter und neu hoch----klar Virus! an sich ja nicht so schlimm
    2. habe schonmal ein virusproblem durch die systemwiederherstellung losbekommen. also habe ich diesmal wieder einen systemwiederherstellungspunkt einige tage vorher ausgewählt
    3. nach systemwiederherstellung ist der virus immer noch da, das ist nicht das problem. SONDERN: meine zweite (physikalische) festplatte ( auf der ich extra nur lieder, bilder, filme etc speicher, keine programme oder ähnliches ) ist plötzlich verschwunden!!!!!
    ---> die festplatte ist nicht mehr im arbeitsplatz oder im gerätemanager zu finden. allerdings habe ich ein programm welches die pc-zusammenstellung auflistet (PC Wizzard) und dort wird sie noch aufgeführt.


    nun meine frage:
    was kann ich tun?! ist die festplatte kaputt? daten verloren?
    liegt es am virus? BITTE BITTE BITTE wenn ihr könnt dann helft mir weiter.
    es wäre ein wirklicher verlust hunderte GB bilder (urlaub, familie) und meine heißgeliebte musiksammlung zu verlieren.

    mfg
  • das ganze geht nur wenn die festplatte extra ist also keine partition auf einer festplatte

    traust du dich den rechner aufzumachen??? dann öffne ihn zieh das stromkabel der festplatte ab... starte den rechner neu bis er hochgefahren ist....dann wieder runterfahren lassen und die festplatte wieder unter strom setzen und den rechner neu starten...jetzt müsste er sie neu erkennen...

    elwiss
  • ich würde dir empfehlen, das gerät nur von einem fachmann aufmachen zu lassen, wenn du nicht weißt, wie es geht. es könnte unangenehme nachfolgen haben. aber an sich ist das nicht schwer.
    wenn die zweite festplatte nicht erkannt wird, dann prüf mal wie groß die verbliebene ist. ich gehe davon aus, dass alle deine daten weg sind.
    schreib mal dann, wie es ausging.
  • hallo
    also die variante von swiss habe ich probiert...hat am problem selbst nicht viel geändert.
    zum weiteren input:
    habe XP professional sp2 originalversion mit sicherheitsupdates
    den virus konnte ich noch nicht entfernen bzw identifizieren, sprich er ist noch vorhanden auf dem pc...
    könnte sein dass es an dem virus liegt bzw vielleicht sogar in zusammenhang mit Malwarebytes (programm) steht, da ich dieses nicht mehr benutzen kann
    der pc erkennt die festplatte im bios (als bootmedium) und in der Datenträgerverwaltung wird die festplatte auch erkannt allerdings mit dem Status "fremd" statt "online" wie bei meiner aktiven und funktionierenden festplatte...

    hoffe das langt für die nächsten tipps :)
  • ICh befürchte, dass da nix mehr zu machen ist... Sicher deine Daten, schließ die 2. Platte an nem anderen Rechner an und mach nen Backup von dort und dann formatier deinen PC (denk aber daran bei der Windows Installation die Partition zu löschen, ansonsten ist der Virus immer noch drauf)

    Viel Glück
  • Heisse Artikel für Dich:

    heise Security - Tools - Avira AntiVir Rescue System
    Probier es mit so einer CD.

    Vielleicht löst der das Problem. Wenn nicht:
    DatenHDD abklemmen, auf OpSysPlatte alles neupartitionieren und drüberformatieren, OS neu aufsetzen, alles incl VirusScan updaten, dannach DatenHDD wieder dazuhängen, so erkannt (95%) auch auf dieser einen vollen Scan machen
  • super danke! wenigstens noch ein hoffnungsschimmer
    probiers mal aus...geb dann mal bescheid obs gefunzt hat

    wegen dem key: da mein pc etwas langsamer als sonst gelaufen ist in letzter zeit hab ich mit CCleaner etwas aufgeräumt und hab beim recherchieren noch ein anderes programm gefunden ---> registrysmart (was ganz gut sein soll) des programm hat auch echt viele weitere fehler gefunden, allerdings repariert es leider nur in vollversion....hab halt nicht richtig nachgedacht und shcon war der scheiß da....
    naja mein antivir hab ich nicht immer laufen (hab sophos) weil der oft einfach dateien blockt die nix schlimmes machen...dafür hab ich malewarbytes anti-maleware immer laufen...hat leider nix gebracht
  • Alternativ kannst du auch eine dritte platte entweder per USB oder direkt im PC anschließen.
    Dann den PC im abgesicherten Modus hochfahren und die Daten sichern.
    Du kannst natürlich auch direkt neu installieren, wenn du keinn Raid konfiguriert hast.

    Gruß
    Martin
    Fujitsu-Siemens N560; 2GB Karte
  • Hallo

    Bevor du irgendwas unternimmst was deine Daten gefährden könnte würde
    ich das Tool Testdisk ausprobieren!

    Ich befasse mich gerade damit weil ich auch ein HDD Probe habe!

    Ich nehme an das der Virus die Partitionstabelle der Platte zerstört hat wen das
    Backup des Bootsektors noch intakt ist lässt sich die Platte wieder herstellen!

    Eventuell ist es ratsam die Platte dazu (wenn möglich) in einen anderen PC
    zu hängen bzw. die Platte abklemmen, den Virus entfernen und dann die Platte bearbeiten!

    MfG
    MC-Master
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • Ich weiß das klingt jetzt ein bisschen zu einfach:

    Ich hatte nach einem Systemcrash bei einem Partitionierungsversuch letztens
    das selbe Problem. Ich habe auch alles versucht, Systemwiederherstellung, Testdisk, diverse Recovery-Tools...

    Letztendes hatte ich vor lauter Panik ein wichtiges Detail übersehen:
    Es war kein Laufwerksbuchstabe vergeben.

    Klingt zu einfach, ich weiß.
    Kannst es ja ausprobieren.

    Wäre noch die Frage zu klären:
    Wie wirst du das Virus los?! Hast du in der Richtung schon etwas hinbekommen?