WP-Blog in HTML-Seite einbinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WP-Blog in HTML-Seite einbinden

    Heyo!

    ich möchte gerne einen wordpress-blog in eine html-seite integrieren. außen rum soll das normale layout der (html-)hp sein, und innen bzw. darunter der blog- inhalt.
    bin leider nicht php-bewandert, habe es mit standard-loops probiert, z.b. s.unten.
    sorry dass es so unübersichtlich ist, wusste nicht, wie ich das hier besser und farbig einfügen kann...
    wie ihr seht, habe ich einiges, was ich für überflüssig hielt, auskommentiert, aber auch mit ändert sich bisher nichts.
    wenn ich diesen code als .html abgespeichert öffne, erscheint eine komplett leere seite :( .
    für tipps und hilfe wäre ich dankbar!!

    beste grüße
    -pajnb


    PHP-Quellcode

    1. <?php include ('./blog/wp-blog-header.php'); ?>
    2. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
    3. <html>
    4. <head>
    5. <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=windows-1250">
    6. <meta name="generator" content="PSPad editor, www.pspad.com">
    7. <title></title>
    8. </head>
    9. <body>
    10. /* <?php
    11. /* Short and sweet */
    12. define('WP_USE_THEMES', false);
    13. require('./blog/wp-blog-header.php');
    14. include_once('./blog/wp-config.php');
    15. include_once('./blog/wp-includes/wp-db.php');
    16. ?> */
    17. /*
    18. <?php get_header(); ?>
    19. <div id="content" class="narrowcolumn">
    20. <p>
    21. <strong>
    22. <?php single_cat_title('Currently browsing '); ?>
    23. </strong><br />
    24. <?php echo category_description(); ?>
    25. </p>
    26. */
    27. <?php if (have_posts()) : while (have_posts()) : the_post(); ?>
    28. <div class="post" id="post-<?php the_ID(); ?>">
    29. <h1><a href="<?php the_permalink() ?>" rel="bookmark"><?php the_title(); ?></a></h1>
    30. <div class="meta"><?php _e("einsortiert unter:"); ?> <?php the_category(',') ?>
    31. <?php the_tags(__('Tags: '), ', ', ' — '); ?>
    32. <?php the_time() ?>
    33. <?php edit_post_link(__('edit')); ?>
    34. </div>
    35. <div class="storycontent">
    36. <?php the_content(__('(weiterlesen...)')); ?>
    37. </div>
    38. <div class="feedback">
    39. <?php wp_link_pages(); ?>
    40. <?php comments_popup_link(__('0 Kommentare'), __('1 Kommentar'), __('% Kommentare')); ?>
    41. </div>
    42. </div>
    43. <?php comments_template(); ?>
    44. <?php endwhile; else: ?>
    45. <p><?php _e('Sorry, nichts gefunden.'); ?></p>
    46. <?php endif; ?>
    47. /* <?php get_sidebar(); ?> */
    48. /* <?php get_footer(); ?> */
    49. </body>
    50. </html>
    Alles anzeigen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Broken Sword ()

  • auch wenn ich mich mit wordpress nicht sehr gut auskenne, scheinst du genau das falsche auskommentiert zu haben. die include-once-anweisungen sind meiner ansicht nach unerlässlich.
    aber: dein desktop-pc wird ohne weitere vorarbeit kein php parsen können. als erstes musst du die dateiendung zu ".php" abändern und sie dann auf einem server mit php-unterstützung ausführen.
    das geht entweder mit xampp (für deinen desktop-pc) oder eben mit einem gemieteten webserver.

    gruß,
    kmt56
  • geil!!!
    funktioniert soweit, der tipp mit dem .php war goldwert.
    bin davon ausgegangen, da ich ja html als rahmen haben möchte, dass die datei auch *.html heißen muss. :depp:
    vielen dank!!!!
    -pajnb