zu KT400

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo FSB´ler,

    ich hab schon ne weile folgende Config:
    Asus A7V8X, 1024 MB Corsair XMS3500 (433MHz), Athlon XP 3000+.

    Nun stell ich mich schon ne weile die Frage, warum ich beim BIOS nicht auf den DDR 400 Speicher umstellen kann. Die einzige möglichkeit die ich bis jetzt hatte war es, wenn ich nur einen Riegel drinnen gelassen hatte und der FSB auf 133MHz lief. Sobald ich aber wieder auf die 166MHz FSB gehe hab ich das ganze Spiel wieder auf den DDR333. Jetzt frag ich mich ob das so normal ist oder ob ich da irgend nen Mist gebaut habe,

    Vielleicht kennt sich da einer von euch da aus.

    Vielen dank schonmal im voraus.

    Gruss BAZI
  • Das issn KT400 Chipsatz, der müsste das bringen, obwohl die KT400er sauinstabil waren, jedenfalls in den damaligen Tests. Wie das jetzt aussieht kan ich dir nicht sagen. Aber Asus bringt doch laufend BIOS-Updates raus, das müsste was bringen.

    Beim KT400 isses auch Wurst, ob FSB und RAM synchron laufen, so wie beim NForce2. Da kannst du ruhig deinen RAM mit 200 MHz oder höher und deinen XP 3000er mit 166 MHz FSB betreiben.