Linux löschen und xp installieren!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Linux löschen und xp installieren!

    Hallo hab einen Pc geschenkt bekommen. das problem da ist linux drauf und ich bekomms nicht runter. unter windows würde ich einfach im dos modus eingeben format c:
    wie mache ich das bei linux. (komm auch nicht ins betriebssystem rein das ist irgentwie mit nem passwort geschützt)
    Kann mir einer sagen wie ich das hinbekomm?
    MFG
    FC BAYERN FOREVER THE BEST CLUB OF THE WOLRD
  • Wenn du win98 hast, da brauchst du noch eine Startdiskette. Hast du keine zur Hand gehe zu Googel und gib ein „Startdiskette download“. Dort werden dir verschiedene aufgelistet brauchst dir nur eine auszusuchen. Da sind alle Programme drauf zum Start eines PCs.


    Koukin
  • Hi,

    das problem ist das Linux etwas sturer ist als Windoof ;). Dafür brauchst du Partition Magic oder aber die Kostenlose Alternative die sich GParted nennt. Diese lädst du dir runter brennst se als Bootfähige CD und lässt dein PC von CD Starten. Dann lädt er erst mal das ganze Zeug und jetzt wählst du die Partitionen aus und wählst LÖSCHEN....das ist ganz wichtig. Weil wenn du Sie nur Formatierst hat bekommste den MBR eintrag nicht weg und dein PC denkt immernoch es wäre Linux drauf. Also zuerst alles LÖSCHEN und dann neu erstellen. Das Tool GParted ist sehr ähnlich wie Partition Magic und sehr einfach zu handhaben. Alles mit Grafischer Kunterbunter Oberfläche unso ;). Hab ich geschäftlich auch im einsatz^^.


    so long


    DeMon
  • Hmmm, warum Linux deinstallern?

    Ich gehe mal davon aus, dass du nicht nur in der Konsolte rum hacken willst :D

    Lade dir doch einfach zu Linux...welches auch immer du hast eine GUI runter.

    Sollte dein Vorbesitzer ein "netter" gewesen sein, hast du debian drauf, wo ich dir dann zu GNOME rate, da KDE recht bunt und verspielt ist.

    Solltest du immer noch der Meinung sein, dass du es runter haben willst.
    geh mal auf debian.org, lade dir da den Netzwerkspiegel, brenn die ISO Bootfähig auf eine CD und lege sie in dein Rom....dann starten und das Bootmenü von debian wird gestartet, drück erst mal weiter bis das Partitionsmenü kommt, da löschst du alle und legst einfach mal eine neue Partition an im Fat32 Format an. Und beendest die installation einfach nach der partinonierung.

    Dann die WIN CD rein, partition wählen und los :)
  • Deine Lösung gefällt mir als eingefleischter Debianer natürlich am besten^^. Aber Linux ist einfach nicht für jeden was. Vor allem wer hin und wieder gern Spielt bei dem siehts in der Linux Ecke nicht wirklcih rosig aus. Aber sonst ist Linux das Perfekte OS wenn man einmal wissen will wie ein PC denn richtig funktioniert (hört sich vlt. blöd an is aber so), Linux ist halt nichts für Maus schubser^^.


    so long


    DeMon
  • Also ich würds ganz anders machen.

    GParted LiveCD herunterladen (die hat nämlich ne tolle grafische Oberfläche) Das ISO brennen, einlegen und mit dieser CD booten (Im bios die BootSequence auf CD-Rom stellen).
    Die partition zu NTFS formatieren, XP CD einlegen und installieren ;)
  • DeMonToll schrieb:

    Vor allem wer hin und wieder gern Spielt bei dem siehts in der Linux Ecke nicht wirklcih rosig aus.


    Also wer Win 98 installieren will, wird wohl kaum moderne spiele spielen wollen und im grunde gehen fast alle spiele die mit Win 98 laufen auch unter Linux (Auser ms software wie Flightsimulator oder Midtown Madness) xD

    naja by the way. kann ich nur sagen was die anderren schon gesagt habe. irgent eine live on cd nehmen knoppix, backtrack... what ever oder eine windows live on cd wie bartpe, wobei auch eine einfache windows xp cd reicht wo du die einfach formatierst/neu partitionierst ^^
  • Alles zu umständlich.
    Bestimmt hast du XP oder Vista rum liegen.
    Boote den Rechner damit und (so ziemlich am Anfang, wenn angezeigt wird) drücke die Taste "R" um in die Reparaturkonsole zu wechseln. Dort gibst du FIXMBR ein und bestätigst mit Enter. Es ist notwendig da Linux mit eigenem Bootloader zb. GRUB oder LILO arbeitet, mit dem Windows nichts anfangen kann. Danach muß auch die Installation von Win_98 bzw. das formatieren problemlos klappen.
    Gruß Mop_Ed
  • Hi,

    also habe am Wochenende meinen alten Rechner (ubuntu drauf) formatiert und XP wieder druaf gemacht!

    ich habs wie hier schon mehrmals geschrieben über die XP CD gemacht! Eingelegt gestartet und die Partitionen alle gelöscht! Windows drüber-fertig!

    Es kann sein das bei der Win 98 CD der Fehler auftritt weil du evt ein Bios Update drauf hast was Win98 nicht mehr unterstützt! Schonmal überprüft! manche rechner sind auch zu "neu" für 98! Trifft bei dir aber ja nicht zu!