Was kann man in Berlin machen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was kann man in Berlin machen?

    Hallo
    Wir gehn mit der Klasse (Gymnasium) nach Berlin.
    Aber erst so in nem Jahr ^^
    Trotzdem müssen wir uns jetzt schon mal so umschauen, was man in welcher Stadt/Land/Gegend/Region/Insel so machen kann.
    Ich hab Berlin erwischt.
    Was mich natürlich besonders interessiert:
    Was hat man für spassige Freizeitaktivitäten?
    Wo ist das geilste Kino?
    Wo der geilste Club (Eintritt ab 18 ist kein Problem, bis wir gehn sind die meisten ehh schon 18)... (bevorzugte Musik, HipHop...(oder Funk!))
    Was sollte man mal gemacht haben?
    Wo kann man schön shoppen :P
    Jo, halt so sachen. Evtl. nen Currywurststand den man mal besucht haben MUSS, oder irgend sowas.
    Schreibt mal was es geiles in Berlin hat, wo es ist, und wie man da hinkommt :P
    Vielen Dank
  • Also ihr solltet euch zumindest die Standardsachen anschauen, wenn ihr da seid. Sprich Brandenburger Tor, Reichstag, Gedächtniskirche, Mauer...
    Zum Shoppen dürfte der Ku'Damm nicht schlecht sein und falls euer Geldbeutel mehr hergibt könnt ihr ja mal ins KaDeWe schaun ;)

    Phunny
  • tja,

    wo soll man da anfangen...

    in berlin kann man auf jeden fall viel erleben :D nicht umsonst ist berlin die partystadt schlechthin...

    denn in berlin ist es kein problem am wochenende lange draussen zu bleiben, denn die öffentlichen fahren am WE die ganze nacht durch... und mit der BVG kommt man sowieso überall hin...

    ich würde auf jeden fall mal ins bangaluu... das ist eigentlich ganz cool... die location ist zwar nicht so berauschend aber ich glaube da könntet ihr schon einkommen... guck dir mal einfach diese seite an BANGALUU | DER HAUPTSTADTCLUB | Bangaluu Club, Invalidenstrasse 30, 10115 Berlin | CLUB | BAR | DINNERCLUB

    wenn ihr ne geile location wollt versucht einfach mal ins adagio zu kommen... da wirts aber schwerer... die selektieren nämlich ziemlich krass :)

    raucht ihr vielleicht shisha? ist ja gerade überall in deutschland angesagt... da würde ich euch das chishkhan empfehlen... guck dir hierfür mal diese seite an... chishkhan.de

    die machen wirklich die besten shishas in berlin und haben super freundliche kellner...

    an cafes würd ich euch alles am hackeschen mark empfehlen...

    naja... und einkaufen kann man so ziemlich überall...

    da gibts den potsdamer platz, ku´damm, wilmersdorferstr.... usw...

    gruß
    Cing
  • Hi,

    also im Sony Center am Potsdamer Platz gibt es zwei Kinos. Zum einen das CineStar Original und zum anderen das CineStar IMAX 3D Kino.

    Nur unweit vom Sony Center gibts das Haus der 100 Biere. Mittlerweile sind es aber schon an die 120 oder 130 ;) Aber seid nicht zu experimentierfreudig. Was andere so für Bier halten schmeckt teilweise richtig "pfui".

    Diverse Kulinarische Auswahl bieten die Hackischen Höfe. Da sollte für jeden was dabei sein.

    Tja sonst. Madame Tussauds (Unter den Linden, Nähe Brandenburger Tor) ist sicher auch einen Besuch wert. Aber am besten vorher anmelden, sonst heisst es lange anstehen.

    Gruß Bob
  • Trip nach Berlin

    Ich bin eher ein ALEX - Fan. Zentral gelegen und shoppen ohne Ende. Auch wenn der Sommer zu Ende ist, im Bahnhof gibts das beste Eis in der Gegend Fernsehturm ist fast schon Pflicht. Wenn ihr euch die Füße vertreten wollt, könnt ihr ja zu den Hackischen Höfen laufen und dann Richtung Friedrichstraße. Sea*Life kann man sich auch mal anschauen. Potsdamer Platz kann ich auch noch empfehlen. Mußte mal mit ´nem Englischkurs ein Trip durch Berlin machen, natürlich in English. In Prenzlauer Berg (Künstlerszene) gibts die Kulturbrauerei. Bei der Warschauer Str. gibts viele Discotheken. z.B. "Speicher" War aber länger nicht mehr da, daher weiß ich nicht, wie es dort heute läuft.

    Die Skatehalle Berlin
    Narva Lounge
    und daneben "Matrix"


    Sonst kannst du hier mal SUCHEN:
    Partyzone-Berlin

    Hier sind auch noch ein paar Clubs z.B. H2O fand ich mal o.k. ...hab leider selbst nicht mehr soviel Zeit durch Clubs und Discos zu ziehen

    Auf der Seite gibt es noch ein paar Tipps - klick dich durch.

    Hier kannst du mal durchklicken - für Unterkunft, aber verlier nicht den Überblick.

    Unterkunft
  • * * CASSIOPEIA-BERLIN * * CLUB * * MUSIK * * BAR * * ist auch eine ganz gute Addresse

    Friedrichshain und Prenzl Berg sind ziemlich interessante Stadtteile um sich einfach mal den Berliner Flair anzuschauen, gibt viele interessante Shops und coole Bars da.

    Kinos gibt es eigentlich fast überall hier, aber Potsdammer Platz oder die Kulturbrauerei sind schon sehr cool

    Ansonsten wenn du im Sommer kommst gibt es auch viele Biergärten / Strandbars überall in Berlin
  • ok... die Empfehlung fürs Bangaluu nehme ich wieder zurück!

    dort wurde nem Freund letztens ohne Grund die Nase vom Türsteher gebrochen... so ein '*!%&.... naja... auf jeden Fall nicht hingehen!!!

    sowas muss man boykottieren...
  • Ok, danke, werd ich mir merken :s
    Aber Russisch und Türkisch essen gehen klingt schonmal verlockend, shoppen am Ku'Damm und im KaDeWe, dann chishkhan wird sicher ein gemütlicher Abend, Shisha iss immer mal wider geil :) und Haus der 100 Biere wird den Bietrinkern unter uns sicher äusserst zusagen. Vielleicht finde sogar ich ein Bier, das ich mag, obwohl ich Bier i.d.R. nicht so mag ...

    Vielen Dank
    Berlin wird sicher geil, was man da alles machen kann, schade gehen wir nur ne Woche xD
    PS: Berlin ist meine Heimatstadt, trotzdem kenne ich sie leider viel zu wenig :(
  • ahso wen ihr mal bock auf was außergewöhnliches habt dan entfehle ich euch das Solar: Bar Lounge und Restaurant in einen

    Das hat schon was: im 16. und 17. Stock eines Betonklotzes liegt das höchste Lounge- Restaurant der Stadt mit Rundumverglasung. Die Gastronomie variiert von Bodenständig bis gehoben, in der Bar im obersten Stockwerk wippt man auf weißen Nappa-Leder- Schaukeln noch weiter in den Höhenrausch.

    Der Eingang befindet sich im EG, dort gibt man seine Jacken ab um dann im gläsernen Außenaufzug in die 16. Etage befördert zu werden.
    Im Restaurant in der 16. Etage hab man von jedem Platz aus den Panoramablick über die Stadt.

    Über die Freitreppe gelangt man in die Lounge im 17. Stock - Sofas, Couchtische und von der Decke hängende Schaukeln prägen die Panorama- Ebene.

    Das Solar ist Ort der Begegnung und des Austauschs. Gleichermaßen Verweilen, Erleben und Entspannen bei Dinner und Drinks. Im Dialog mit Freunden Ideen austauschen und Perspektiven neu definieren.


    Solar
    Stresemannstr. 76
    10963 Berlin
    Tel.: +49 (0)163 7652700
    solarberlin.com

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Madyou ()

  • Edit: Keine Komplettzitate! Vor allem aus dem Beitrag direkt darüber sind sie unnötig und stören den Lesefluß!

    danke das ist ne Beleidigung für alle Berliner :päng: wir essen keine Bockwürste sonder unsere bekante Berliner Currywurst also wer Mutig genug ist sollte mal zur Curry36 (Mehringdamm 36 10961 Berlin-Kreuzberg) gehen die haben da verschiedene soßen für die Currywurst im Angebot :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Earthling ()

  • Hallo,

    auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch der Museumsinsel! Das Pergamonmuseum sollte jeder gesehen haben!
    Der Berliner Zoo mit dem Aquarium ist immer einen Besuch wert, und wenn ihr was ganz anderes sehen wollt, wäre das Medizinhistorische Museum der Charité empfehlenswert!
    Außerdem sollte man, wenn an schonmal in Berlin ist, sich auf den Weg nach Potsdam machen und sich dort das Schloß Sanssouci ansehen!
    Wenn du bei mal im Internet suchst und dabei technik Museum eingibst, wirst du auf Berlin verwiesen mit kostenlosem Eintritt anscheinend für Schüler!
    Wenn ich das nächste Mal dort bin, möchte ich mir auf jeden Fall das DDR-Museum ansehen!:D

    Wünsche euch viel Spass!

    Liebe Grüße

    puffelsche
  • Was mir gefiel...

    Hallo,

    ich war vor 2 Jahren in Berlin. Was mir gefallen hat:

    -die Museumsinsel (über dem Pergamon-Museum ist das Museum der islamischen Kunst;also ich fand die Stücke dort toll; wird meistens übersehen)
    -das ägyptische Museum (Nofretete lässt Grüssen *g); gleich an der Haltestelle dort ist das Luisenbräu; dort gibts Haxen... und super selbstgebrautes Bier (Hausbrauerei)
    -das Technikmuseum
    -die Strandbars
    -entlang der Havel (oder wars die Spree?) gibts nette Kneipen, Restaurants usw.
    -eine Bootsrundfahrt auf der Havel (oder wars die Spree?)
    -Hack'sche Höfe
    -Prenzlauer Berg
    -es gibt eine Buslinie (ich glaub die 1), die so ziemlich genau die übliche Sight-
    seeing-Route abfährt; einfach mal reinsetzen und schauen-->da kann man sich mal einen Überblick verschaffen
    -Strandbad Wannsee
    -Checkpoint Charlie
    -Bundestag
    -Sealife am Potsdamer Platz
    -Curry 36; SUPER lecker Currywurst, schmatz
    -Berlinticket oder so ähnlich; man kann zwei Tage umsonst öffentliche Verkehrsmittlel benutzen und bekommt Nachlass in diversen Museen, Zoo usw.
    (Rabattheft)
    -Zoo
    -Döner morgens um 3.00 Uhr incl. Getränk für 2,50 €
    -KaDeWe und Ku'Damm; die Freßabteilung im KaDeWe ist unschlagbar
    -Berlin ist im Allgemeinen recht günstig; als ich die erste Rechnung in der Kneipe bekommen hab konnt ich es nicht glauben
    -einfach mal mit der S-Bahn Richtung Osten fahren; die Plattenbausiedlungen wirken recht bedrückend und die obenerwähnte Gedenkstätte besuchen. Ich hab eine Führung mit einem ehemaligen Insassen mitgemacht; gruselig.
    -Flohmärkte; da kann man super kruschdeln
    -los ist eigentlich immer was; Du kannst ja mal diverse Newsletter anfordern, so hab ichs gemacht (Fest der Biere, Fest der Nationen.....)
    -Waldbühne; ein Muss wenn es gerade ein Konzert gibt
    -internationale Küche; Blinis und Wodka sind echt lecker
    -wer es ausgefallen mag: das Dunkelrestaurant Nocti Vagus

    Gruss

    buerzel

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von buerzel ()

  • Die Sightseeing Linie fährt auch direkt am Kudamm.
    Könnte man dann sehr schön verbinden :)

    So als Metaler nicht mein Geschmack, liegen dort auch noch 2 Discos für jüngere Leute :).

    1. Das Maxximm - meiner Meinung nach die bessere Variante :)Welcome to Maxxim Club Berlin

    2. Das Q-Dorf - laut bekannten von jüngeren Gästen heimgesucht, einige gehen gerne in - andere sagen einfach doof :) guckts euch an Q-Dorf Berlin 18 Bars und 4 Discotheken

    Das Hard Rock Cafe liegt auch recht gut um die Ecke, wenn man gemütlich was trinken will.

    Also Shoppen, Tour Fahren, Hard Rock trinken, Maxxim oder Q Dorf feiern wäre ein abend :)

    Edit: Wenns im Sommer ist kann man auch ne Bootstour machen und sich mal nobel chauvieren lassen, oder an meiner Heimat den Tegeler See dem kleinen Bootsverleih n Besuch abstatten.

    Tegel selbst hatt auch eine Cocktailbar und 1 Disco zu bieten (auch dort weiss ich nicht wie sie sind :)), man kann auch schön spazieren gehen oder ein Picknick am Wasser machen.
    Der Tegeler Forst ist auch sehr schön, liegt aber alles recht weit im Norden, aber leicht zu erreichen mit den öffentlichen.
    Im Forst Selber gab es damals zu meinen Schulzeiten (jetzt gut 10 Jahre her) ein kleines Kloster, von echten tibetanischen Mönchen bewohnt.
    Die Malche ist auch direkt um die Ecke, zum Fussballspielen oder andere Dinge, wird aber meist von kleinen Kindern heimgesucht, da dort auchd irekt ein Abenteuerspielplatz mit Wasserzugang ist :)

    So nu is wirklich Ende :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Assyx ()

  • Vor 3 Jahren war ich zuletzt in Berlin. Ich könnte den Bus 100 empfehlen. Mit ihm kommt ihr an sehr vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Dort könnt ihr aussteigen und ausgiebig "sightseeing" betreiben. Alle 10 Minuten hält ein Bus, um euch wieder aufzulesen. Am Alexanderplatz könntet ihr auf den Bus 200 umsteigen und mit diesem den Rückweg bestreiten. Ihr würdet dann auch am Potsdamer Platz vorbeikommen. Sehr gute URL zum Fahrplan: BVG.de - Es lebe Berlin. - Startseite.
    Ansonsten wären für Geist und Seele Friedrichstadtpalast, Wintergarten-Varieté auch nicht ohne. Aber das ist wiederum eine Frage des Geldbeutels.....
    Jedenfalls wünsche ich euch eine wunderschöne Klassenfahrt und ich denke, dass auch ihr nach eurer Rückkunft sagen werdet: Berlin - ick liebe dir!!
  • Hier mal so ein kurzer Tagesablauf aus Sicht eines Berliners für Touris:
    Beginn: Alexanderplatz
    -Fernsehturm
    -Sea Life
    -Unter den Linden
    -Museumsinsel
    -Brandenburger Tor
    bis dahin alles gut fußläufig erreichbar.
    -Weiter mit dem Bus 100 (Richtung Zoo)
    -Schloß Bellevue
    -Siegessäule
    -Zoologishcher Garten
    -Ku Damm
    Ich denke damit ist der Tag gut ausgefüllt.
    Für abends einige Empfehlungen:

    -Dante (Hackescher Markt)
    -Felix (am Hotel Adlon)
    -Speicher
    -Matrix (beide nahe der O2 World)

    Viel Spaß in der Mutterstadt!