Notebook spinnt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook spinnt

    Hallo Leutz.

    ich hab seit heute ein problem mit meinem laptop...
    wenn ich es z sehr oder schnell bewege (auch schon wenn ich es zbvon meinem bett auf den nachttisch stelle^^) hängt es sich irgendiwie auf, es kommt ein bleuer bidschirm mir igendeiner schrift, aber nur für ein paar sekunden, und dann fährt es runter oder stürzt ab...

    ich hab ein asus f8 mit vista

    das notebook ist auch noch nie runtergefallen, steht aber meistens auf meinem bett^^

    viele dank für eure hilfe ;)

    mfg,

    RollinRoll
  • mach mal eine überprüfung mit drive fitness test. danach machst du einen festplattengeschwindigkeitstest und schaust ob die werte im rahmen der herstellerangaben liegen. falls beides oder eines zu nem fehler führt hast du den verursacher gefunden. wenn nicht einfach nochmal melden
  • Ein Virus wohl eher nicht.Ich habe einen IBM Thinkpad,das mit einem Bewegungssensor ausgestattet ist.Dazu war auch eine Software installiert,das grafisch jede kleinste Bewegung angezeigt hat.Kann es sein,das bei dir ebenfalls so ein Sensor drin ist,der möglicherweise defekt ist?Denn Sinn des Sensors ist,bei sehr starker Erschütterung alles abzuschalten.Wenn es nun defekt sein sollte, könnte dies die Ursache sein.
    Hoffe,ich konnte helfen.:)
    Ciao.
    carlos.
  • Drive Fitness Test Rollin ist ein Festplatten Diagnose Programm was du in Google unter der Eingabe von DFT auch finden solltest, zur Not kannst du auch ein anderes Tool nutzen wie z.B. Power Max des Herstellers Maxtor ebenfalls kostenlos als Download verfügbar. Sollten diese Test negativ ausfallen also irgendwelche Fehler angezeigt werden ist es definitiv so, das die Platte einen Schaden erlitten hat. Das lässt sich dann auch mittels Deiner Hersteller Garantie bei Asus beheben. Kleiner Tipp : mache eine Sicherung Deiner Daten auf eine andere 2,5 " Platte melde bei Asus den Schadensfall einer defekten Platte deines Gerätes an bau die Platte aus und die neue mit den gesicherten Daten ein und warte bis du von Asus eine neue Platte erhalten hast. Richte dich dort aber auf lange Wartezeit ein , ich selber habe gute 4 Wochen gewartet :(((. War nicht so erfreulich weil ich das Ding jeden Tag brauche. Deshalb habe ich beim 2.ten Mal mir eine 2,5" Platte gekauft mit Acronis ein Image gemacht und konnte so wenigstens weiter arbeiten während Asus mir die Platte getauscht hat.

    mfg

    derausdemWald
  • ynail schrieb:

    Ein Virus wohl eher nicht.Ich habe einen IBM Thinkpad,das mit einem Bewegungssensor ausgestattet ist.Dazu war auch eine Software installiert,das grafisch jede kleinste Bewegung angezeigt hat.Kann es sein,das bei dir ebenfalls so ein Sensor drin ist,der möglicherweise defekt ist?Denn Sinn des Sensors ist,bei sehr starker Erschütterung alles abzuschalten.Wenn es nun defekt sein sollte, könnte dies die Ursache sein.
    Hoffe,ich konnte helfen.:)
    Ciao.
    carlos.


    So ein beschleunigungssensor schaltet normal nicht alles ab. denn das einzigste was anfällig ist für starke beschleunigung (runterfallen ->> aufprall bis zu 100g) ist nun mal die festplatte alles andere geht entweder sowieso kaputt oder interessiert das nicht großmächtig.

    @Midgards Sohn
    Sicherlich ist das bett nicht der optimale platz für den laptop jedoch hast du generell viel staub in einem normalen wohnungsraum, speziell wenn sich viele leude dort aufhalten. jedoch sollte das nicht das problem hier sein da sich nur die hitze drin staut. dadurch muss man den kühlkörper und den lüfter öfter mal sauber machen.

    du kannst mal versuchen die festplatte abzustöpseln (gibt normal hinten extra ein klappe für die pladde wo du leicht hinkommst) ein betriebssystem von cd bzw dvd zu starten und testen ob das problem immernoch besteht.
    falls du net genug ram hast dass ein neueres betriebssystem drauf läuft kannst du auch nen usb stick als "festplatte" einsetzen.

    wenns dann weg ist festplatte einschicken.

    falls du dabei noch nähere hilfe brauchst kannst du dich ja nochmal melden
  • Hey,


    durch die häufige Veränderung und Bewegung des Netzteilkabels ist
    die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Dein Problem am
    Netzteil- Kabel oder Netzteilstecker / Buchse liegt.


    Also ich hab mein laptop immer in der gleichen steckdose^^
    sonst versteh ich nicht ganz, wie es daran liegen soll...sry^^

    @Gastgeber

    Es ist also auch möglich NUR die Festplatte einzuschicken? ICh daachte man muss den Laptop gleich mit einschicken....
    Wenn nicht...kann man Vista auch auf eine externe festplatte draufspielen? So dass ich mein laptop benutzen könnte, auch ohne meine interne festplatte?

    Und ist der ein und ausbau schwierg?? Weil bei einem Laptop kann man ja schnell was falsch machen...außerdem ist verfällt meiner meinung nach doch die garantie wenn ichden laptop aufschraub, oder?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!
  • generell ist das so:
    die garantie verfällt wenn dein garantiesiegel gebrochen ist sprich ein papier was zerissen ist sobald du ne bestimmte klappe öffnest. wenn das nicht vorhanden ist gibt es schrauben die speziell markiert sind. in den wenigsten fällen verfällt die garantie wenn du die klappe zu festplatte aufschraubst. zumindest ist mir kein fall bekannt wo das so wäre.

    fällt dir irgendwas auf was darauf hindeutet das die schrauben "gesichert" sind dann schick lieber das komplette notebook ein. falls nicht dann kannst du die klappe worunter sich die festplatte findet öffnen und die schon mal ausbauen. dann mit der externen das notebook testen. (---> ja es ist möglich ohne interne pladde dein notebook zu betreiben, geht sogar mit usb stick) falls das problem weg ist pladde beim hersteller als defekt melden mit seriennr usw. dann wird sich der drumm kümmern. falls das problem noch besteht muss es etwas anderes sein.

    zum ausbau:
    solang die schrauben nicht gesichert sind ist das mit das einfachste was du an einem notebook machen kannst. 1 - 2 schrauben mit einem kleinen schraubendreher lösen klappe auf, dann siehste ob die noch irgendwo festgemacht ist und das wars schon. also soviel geschickt trau ich sogar der durschnittshausfrau zu.
  • hey,
    sry erstal wegen der verspäteten antwort..ich hatte in letzter zeit ein wienig viel zu tun

    ich denke ich werde es jetzt so machen: ich besorg mir eine externe festplatte und lade dort vista drauf (das müsste doch gehen, oder?und wenn ja wie genau :D)
    Dann icher ich meine laptopdaten auf der faestplatte, und bau sie danach aus und schick sie ein.....

    das müsste doch so klappen...oder was haltet ihr davon??

    mfg und vielen dank!!

    RollinRoll
  • ok..dann werde ich das auf jedenfall mal testen, da ich eh noch eine linux cd da hab :)

    EDIT:

    so habs getestet...es lieg an der festplatte :(
    also werd ich sie demnäcst ausbauen müssen....

    kann mir jemand sagen, wie ich mein vista auf eine externe festplatte spiele?ohne die interne vorher ausbauen zu müssen... :)

    schonmal danke im vorraus :)

    gruß RollinRoll

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RollinRoll ()