Archiv in unterschiedlich große Parts splitten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Archiv in unterschiedlich große Parts splitten

    Hallo alle zusammen,
    hoffe erstmal das ich hier das richtig unterforum erwischt hab sonst :depp: mich oder was auch immer ;)

    ich suche nach einer lösung wie man ein archiv in mehrere parts aufsplitten kann wo z.B. part 2 größer ist als part 1 sprich: Wie kann ich unterschiedlich große parts erstellen? :confused:

    MfG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Slammy73 ()

  • Äähhmm... ich glaube, dass ist nicht möglich, dass heißt eigentlich ist es schon möglich (vom technischen her), aber nicht dafür vorgesehen.
    Ich meine, es gibt ja immer noch ein Split-Archiv (immer das letzte), dass dann von den vorhergegangenen Archieven abweicht.. aber selber bestimmen, kann man die gröé der einzelnen nicht.
    (ich kenne keien Software dafür..)

    mfg
    Creed007
  • Wozu willst du das denn machen? Du Könntest natürlich archiv in archiv machen d.h:

    Du splittest erst in die erste Größe und dann packst du das 2te Archiv nochmal und splittest das wieder auf und hast die 2te Größe, das ist aber total aufwenig und keine Sau kriegt das wieder entpackt xD

    Aber nochmal wozu brauchst du das? :confused::confused:
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Also ich hab mal gelesen dass das auch anderst geht nur weiss ich nicht wie und weiss auch nicht wo ich das gelesen habe...

    Was das bringt? Ich glaube das dient einfach das man nicht erkennt welche RAR Dateien zusammen gehören...

    Wie gesagt hab das gelesen, darum nicht schlagen:löl:
  • Manchmal sind die einzelnen Verzeichnisse eines Programms einzeln gepackt und dann haben die Archive natürlich auch unterschiedliche Grössen.

    Aber ein grosses Archiv in mehrere unterschiedlich grosse Archive aufzusplitten erscheint mir nicht sehr sinnvoll. Der Zweck des Splittens ist ja entweder, daß es auf vorgegebene Datenträger (meist Disketten, CDs oder DVDs) passt, oder einfach nur, um (wegen Übertragungsfehlern) das Handling beim Laden zu verbessern.

    Der Fall, daß ein Archiv auf mehrere unterschiedlich große Festplatten verteilt wird, welche zudem auch noch alle gleichzeitig angeschlossen sein müssen (zumindest beim Entpacken), ist mir bisher noch nicht untergekommen.

    Wenn es dennoch sein muß (nur, wozu?), dann lässt sich solch ein Splitter problemlos und schnell programmieren, selbst in Assembler.

    Gruß Konradin

    P.S. Das Software-Forum wäre wohl nicht verkehrt.
  • Es geht darum das ich 3 Ordner habe die ich auf dvd Brennen will, die sind allerdings alle größer als 4,7GB weshalb ich Die splitten muss. Ich würd aber gerne jeden Ordner in ein eigenes archiv mit eigenen parts packen.
    Die unterschiedlichen partgrößen brauch in nun, weil ich das ganze möglichst passend auf die DVDs verteilen will.
    Da scheint es mir am bessten und sinnvoll wenn ich die Parts unterschiedlich groß machen könnten^^

    MfG
  • Ich halte es für nicht sehr sinnvoll, dafür unterschiedliche Dateigrössen zu nehmen. Packe deine Daten anschließend noch einmal mit WinRAR so, daß einzelne Datein von jeweils 100 MB entstehen. Nun hast du Dateien, die folgendermaßen heißen:

    Urlaubsfotos.part1.rar
    Urlaubsfotos.part2.rar
    Urlaubsfotos.part3.rar

    Von diesen Dateien brennst du soviele auf den ersten Datenträger, bis er voll ist. Dann machst du mit dem nächsten Datenträger und den folgenden Dateien weiter. Die ist vom Handling her wesentlich einfacher, als jedesmal etwas neu programmieren zu müssen oder auch nur jedesmal neu Optionen eingeben zu müssen.

    Für die Einstellungen in WinRAR siehe auch hier, dank muesli.

    Gruß Konradin

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Konradin () aus folgendem Grund: Link

  • Der Sinn besteht darin das ich 3 verschiedene große Ordner habe (jeder zwischen 5-7GB) und die für jeden Ordner nen eigenes Archiv haben wollte.
    Naja jezz ist es eh egal ich habs so gemacht wie Konradin es vorgeschlagen hatte (nochmal danke dafür ;) ). So hab ich auch nich das Problem mit der 2GB grenze bei DVDs.
    Also thx nochmal an alle