Internet archivieren?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internet archivieren?

    Hey Leute, ich hab das hier im Netz gefunden, was sagt Ihr dazu?

    heise online - 22.10.08 - Verordnung zur Pflichtablieferung von Netzpublikationen tritt in Kraft

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das lange halten wird..man kann doch nicht das internet archivieren!! wie viele Änderungen hat Wikipedia täglich? google findet allein 4.560.000.000 Seiten, wenn man nach "index" googelt.
    soll ich meine ftp daten als PDF verschicken? oder wie stellen die sich das vor. am besten ich schick meine festplatte gleich mit. was ist mir leuten, die für inettraffic zahlen? wer kommt dafür auf? ich sag euch was, die können mich mal..ich werde einen feuchten kehricht tun und denen helfen. wenn wirklich irgenwan die mahnung kommt, kann ich immer noch reagieren, aber bis dahin ist dieser schwachsinn längst gekippt worden..wegen blödheit. internet archivieren..so viel hirn muss man erstmal haben..
  • Der Grund dafür liegt wohl eher darin beschrieben, dass es Anbieter gibt, die nahezu täglich die AGB's und / oder Zahlungsbedingungen ändern.

    Für einen geschädigten ist es dann schwer zu beweisen, zu welchen Konditionen zum Vertragsabschluss er gekauft hat.

    Martin
    Fujitsu-Siemens N560; 2GB Karte
  • martinl schrieb:

    Der Grund dafür liegt wohl eher darin beschrieben, dass es Anbieter gibt, die nahezu täglich die AGB's und / oder Zahlungsbedingungen ändern.

    Für einen geschädigten ist es dann schwer zu beweisen, zu welchen Konditionen zum Vertragsabschluss er gekauft hat.

    Martin


    hmm.stimmt schon, so hab ich das noch nicht gesehen..
  • n e grund ist das man mal wieder abmahnen und geld machen kann

    quelle: [url=http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,586036,00.html]Bizarre Verordnung: Nationalbibliothek will das deutsche Internet kopieren - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt[/url]

    Da es sich um eine Pflichtabgabe handelt, ist sie, zumindest theoretisch, auch strafbewehrt. Nach einer Abmahnung kann es heise.de zufolge bis zu 10.000 Euro Strafe kosten, wenn man seine Netz-Inhalte nicht bei der DNB abliefert.


    ich schick denen heute mal noch die datenbank per email, hoofentlich haben die postboxen in die 3gig passen, und das täglich weil ja immer aktuell :depp:

    mfg
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • so wie ich es verstanden habe geht es darum, dass wie bisher schriften von allgemeinem interesse archiviert werden um sie für die nachwelt zu erhalten.
    Und Aufgrund der vollkommen "neuen" Medien Situation kommt man zeimlich spät auf den Trichter, das auch das Internet wichtige Inhalte bietet die nun auch archiviert werden sollen.
    Es wird wohl nur Seiten von öffentlichem interesse betreffen also nich der blog von privatleuten oder ne private homepage sondern eher blogs und webseiten von Personen die im öffentlichen Leben stehen.
    Zudem werden die Betreiber angeschrieben und mehrfach angemahnt bevor es zu einer "ordnungswidrigkeit" kommt, die ein Bußgeld nach sich zieht.
    Wer nicht angeschrieben wird braucht sich also auch nicht den Kopf zu zerbrechen =)
    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
  • Ich hasse alle Politiker, den Bundestag und alle anderen Terroristen, die sich dort aufhalten. Lohnerhöhungen für Politiker, Kürzungen und Einschränkung für das Volk! Ich glaube, spätestens nach 10 Jahren wird das Internet keinen Spaß mehr machen. Überwachung, Speicherung etc...

    Als würde das echte Terroristen jucken, es gibt doch 1000 andere Methoden, sich anonym zu kontaktieren: Internetcafe, Call-Shop etc.

    Anscheinend will der Staat mehr Daten von dem Volk haben. Von wegen UNSERE Vertreter, von wegen Demokratie, von wegen EU. Wäre ich Bundespräsident, würde ich sofort aus der EU raustreten, auch wenn es nicht gehen würde, würd ich alles versuchen, das zu tun und eigenständig wie die Schweiz sein und eine "neue" DM wieder einführen.