32X - Brenner von TDK

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 32X - Brenner von TDK

    Hi!


    (Quelle: chip.de)

    08.01.2002, 12:27

    TDK Cyclone 32/10/40: 32fach-Brenner ab Januar
    München (kb) – TDK setzt seine Cyclone-Serie mit dem 32fach-Brenner fort. Buffer-Underrun-Schutz und vier MByte eingebauter Pufferspeicher sorgen laut Hersteller für Sicherheit beim Brennen.

    Der Cyclone 32/10/40 schreibt mit der Zoned-Constant-Linear-Velocity-Technik. Dadurch wird eine geringere Belastung der Mechanik sowie des Antriebsmotors erreicht, indem Brenntempo in verschiedenen Stufen im Bereich zwischen 20- und 32facher Geschwindigkeit aufgeteilt werden. Damit reduziert sich die Drehzahl und die damit verbundenen Vibrationen. Beim Wechsel des Schreibtempos auf ein nächst höheres setzt die Buffer-Underun-Schutz jedes Mal aufs Neue ein.

    Als Software liegt dem Brenner Nero 5.5 von Ahead bei. Im Paket enthalten sind auch eine 32fach CD-R sowie ein High-Speed-CD-RW. Zwei Jahre Garantie sind auch hier jetzt die Regel. Das Gerät soll noch im Januar für gut 200 Euro im Handel kommen.



    Was haltet ihr von diesem Brenner? Ist doch eigentlich ganz günstig oder? Was meint ihr, schafft der SD 2?
  • hi,

    die frage ist nur wie lange zahlt es sich noch aus einen brenner zu kaufen ? oder zahlt es sich überhaupt noch aus ? denn allzulange wird es nicht mehr dauern bis die dvd brenner in grosse serie gehen und die preise fallen.Ich frage mich auch ob es ein 32 fach brenner überhaupt bringt ? denn audio cds sollte man sowieso nicht schneller als 12 fach brennen meiner meinung nach und nur für die bar sekunden was ich schneller bin kauf ich mir sicher kein schnelleres teil.Zahlt sich nur für leutz aus die wirklich viel brennen ;)

    gruss